Wie lernt man im professionellen Gitarrenunterricht?

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Kaffee89
interessiert
Beiträge: 8
Registriert: 19.11.2018
Gitarrist seit: 06/2018

Wie lernt man im professionellen Gitarrenunterricht?

Erstellt: von Kaffee89 » 26.11.2018, 21:39

Ich nehme privaten Gitarrenunterricht bei einer Musikstudentin, bin also nicht an einer Musikschule. Sie orientiert sich sehr nach meinen Vorhaben, beispielsweise viel zupfen und keine Lieder begleiten.

Gibt es an professionellen Musikschulen einen "Lehrrahmen", wie man vorgeht bei der Gitarre? Z.b. zuerst begleiten, dann zupfen, und und und ...

Benutzeravatar
startom
Mod-Team
Beiträge: 2669
Registriert: 17.03.2011
Wohnort: Wallenwil TG - Schweiz
Gitarrist seit: 2001

Re: Wie lernt man im professionellen Gitarrenunterricht?

Erstellt: von startom » 26.11.2018, 22:19

Hoi
Es gibt keinen "One Size fits all" Gitarrenunterricht. Meiner Meinung nach steht und fällt der Unterricht mit den methodischen und didaktischen Fähigkeiten der Lehrperson. Ich versuche, einen roten Faden in meinen Unterricht einzubauen und die Uebungen schrittweise im Schwierigkeitsgrad zu erhöhen. In einer perfekten Welt merkt der Schüler gar nicht, dass die Uebungen schwieriger werden, weil sich seine Skills auch stetig verbessern.

Bei Kindern gehe ich folgendermassen vor: Erst der Ton, dann der Intervall, dann die Tonleiter, dann der Akkord. Notenlesen (Basics - die Noten der C-Durtonleiter), danach
Griffmuster.

Bei erwachsenen Schülern ist der Unterricht sehr viel flexibler und individueller. Erwachsene wissen in der Regel, was sie gern spielen können möchten. Das geht ganz gut, ohne auch hier die Basics zu vernachlässigen.
Tom

slowmover
DailyWriter
Beiträge: 558
Registriert: 27.02.2014
Wohnort: Raum Buxtehude

Re: Wie lernt man im professionellen Gitarrenunterricht?

Erstellt: von slowmover » 26.11.2018, 23:09

Die mesten “professionellen” Musikschulen sind rein privatwitschaftlich. Deswegen brauchen sie sich auch nicht an einen Lehrplan zu halten. Häufig geht man mit Schülern an der Konzertgitarre sehr systematisch vor. Auch gibt es statt Tabs Noten. Aber letztlich ist der Kunde König.
Wer mit Der E-Gitarre anfängt, findet auch einen Lehrer.
Anders ist es bei Jugendmusikschulen und Konservatorien. Die sind meist in öffentlicher Hand (staatlich, städtisch, Kreis). Der Lehrplan ist auf festgelegten Inhalte ausgerichtet. Erst nach der musikalischen Grundausbildung , kann man sich im Konservatorium musikalisch etwas stärker nach eigenen Interessen ausrichten. Beim Spiel ähnelt die Ausbildung der privaten Schule. Bei der Theorie besucht man Vorlesungen und Kurse wie an der Uni.
Bei der Klassischen Gitarrenausbildung wird Begleitgitarrenspiel zwar später auch unterrichtetet, aber zu Anfang liegt der Focus darauf, dass der Schüler nach Noten spielen kann, nicht nur zupfen sondern auch angelegtes Spiel beherrscht. Den Fingersatz der linken Hand ergonomisch zu gestalten, bei der rechten Hand bei eintimmigen Spiel vorzugsweise Wechselschlag apoyando (angelegt), mehrstimmig meist tirando (freier Anschlag), Fingersatz auch mit der rechten Hand dann von ergonomischen Grundsatzen geleitet.

Benutzeravatar
Harry83
Mod-Team
Beiträge: 6417
Registriert: 09.05.2008
Wohnort: Helmstedt
Gitarrist seit: 2007

Re: Wie lernt man im professionellen Gitarrenunterricht?

Erstellt: von Harry83 » 27.11.2018, 18:18

Hallo!

Eine Musikschule bzw. ein Lehrer, der etwas von seinem Handwerk versteht, sollte individuell, auf seine Schüler eingehen.
Eine Art Plan, gibt es meistens nicht.

Auch wenn es, gerade am Anfang nervig ist, weil man schnell lernen möchte, fängt man, in der Regel, bei Null an.
Der Aufbau der Gitarre, die Saiten benennen, Notenlehre und erste Zupfmuster, können schon einige Zeit in Anspruch nehmen.

Mach dich nicht verrückt! Das geht fast jedem anfangs so. Nach und nach, wirst du auch den Sinn dahinter verstehen.

Greetz Harry
Keep Metal Alive!
Bitte beachten: Forenregeln

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste