Saiten beim Strumming treffen

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Waldläufer
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 06.01.2017

Saiten beim Strumming treffen

Erstellt: von Waldläufer » 20.02.2017, 16:48

Hey Leute :)
Spiele seit kurzer Zeit Gitarre und hätte eine Frage zum Strumming.
Wenn man beispielweise einen D akkord spielt, werden ja nur 4 von 6 Saiten angeschlagen. Wenn ich meine Schlaghand nur bis zur d Saite hochführe (um dann down zu strummen) funktioniert das auch super, allerdings habe ich Probleme, sobald ich über alle 6 Saiten leer upstrumme und dann an den ersten beiden Saiten vorbeischlagen muss, was teilweise wichtig ist, um den Rhythmus der Lieder zu halten.

Ich hoffe die Frage ist halbwegs verständlich :P
Habt ihr irgendwelche Tips oder Übungen für mich?
Schonmal danke im Voraus :)

Hägar
Guitar Maniac
Beiträge: 1720
Registriert: 01.04.2014
Wohnort: Koblenz
Gitarrist seit: 2014

Re: Saiten beim Strumming treffen

Erstellt: von Hägar » 20.02.2017, 19:49

Du sagst selber, dass Du erst seit kurzer Zeit Gitarre spielst. Da ist es normal, wenn Du nicht immer alle Saiten richtig triffst. Aber keine Sorge: mit der Zeit und viel Üben wird das zusehends besser!
Also: weiter üben ))== ))-))
In jedem Dorf gibt es eine Fackel, den Lehrer,
und jemanden, der dieses Licht löscht, den Pfarrer

Victor Hugo

Waldläufer
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 06.01.2017

Re: Saiten beim Strumming treffen

Erstellt: von Waldläufer » 21.02.2017, 07:13

dann werde ich das tun, dankeschön :)

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8979
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Re: Saiten beim Strumming treffen

Erstellt: von mjchael » 21.02.2017, 16:14

Beim Abschlag versuche mal die D-Saite (3 von oben) zu treffen, und noch 2 oder 3 darunter. Wenn du die zweite Saite von oben triffst, also die A-Saite, dann stört das in der Regel nicht. Nur die E-Saite ganz oben muss gemieden werden. Bei den Aufschlägen schlage nur die unteren 3 Saiten an. Somit vermeidest du automatisch die oberste E-Saite.

Es reicht auch, wenn du nur bei der Zählzeit 1 die oberen Bass-Saiten betonst, und den Rest nur die unteren Melodiesaiten spielst.
Oder bei der Zählzeit 1 und 3 - je nachdem was für einen Takt du hast.
(Bei einem 4/4-Takt, wo du 1 2 3 4 zählst)

Mehr dazu:
https://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_ ... tel-Schlag
und
https://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_ ... ternschlag
sowie
https://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_Lagerfeuerschlag

Gruß Mjchael

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste