Verstärker für zu Hause und den Proberaum

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Fin
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 28
Registriert: 24.04.2015
Wohnort: Würselen

Verstärker für zu Hause und den Proberaum

Erstellt: von Fin » 21.01.2017, 16:51

Ich suche einen neuen Verstärker. Ich möchte wenige (am besten keine) Effektpedale nutzen, trotzdem am besten guten Clean- Crunch- und Distortionsound haben. Ich spiele eine große Bandbreite an Musikstilen.
Am liebsten wäre mir ein 1x12 Combo mit Röhre. Da das in dem Preissegment nicht so einfach ist, weiß ich.


1. Besitzt du bereits einen Gitarrenverstärker?
[ ] Nein
[x ] Ja, und zwar (Marke, Typ): Harley Benton HB-20R - bin SEHR unzufrieden mit dem. Der klingt sehr "blächern" (ich denke u.a. wegen der 1x8 Box) und variabel im Sound ist er auch nicht.


2. Wieviel Geld hast du eingeplant auszugeben?
[350-400] Euro


3. Hast du schon mal in einem Gitarrengeschäft ein paar Gitarrenverstärker getestet?
[x ] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ, falls bekannt):
[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke, Typ, falls bekannt):
ABER: Ich fahre Montag in den M-Store in Köln und werde da ein paar Amps in der Preisklasse anspielen.

4. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[ ] blutiger Anfänger
[x ] Amateur mit etwas Erfahrung
[ ] ambitionierter, erfahrener Gitarrist
[ ] Fortgeschrittener Gitarrist


5. Wie lange spielst du schon Gitarre?
[ ] einige Tage/Wochen
[ ] einige Monate so ein halbes jahr
[x ] länger und zwar: 2 Jahre


6. Was für Musik beabsichtigst du zu spielen (1= eher mehr, 2 = eher selten)?
[x ] 1 [ ] 2 -> Rock ( [x ] Classic Rock, [ ] Modern Rock, [x ] Punk Rock)
[ ] 1 [x ] 2 -> Metal ( [ ] Speedmetal, [ ] Hardcore)
[ ] 1 [x ] 2 -> Pop
[ ] 1 [x ] 2 -> Baladen
[x ] 1 [ ] 2 -> Blues
[ ] 1 [ ] 2 -> Soul
[ ] 1 [ ] 2 -> Funk
[ ] 1 [ ] 2 -> Alternative ( [ ] Indi, [ ] Emocore, [ ] Grunge)
[ ] 1 [ ] 2 -> Schlager
[ ] 1 [ ] 2 -> Folk
[ ] 1 [ ] 2 -> Rock ’n’ Roll
[ ] 1 [ ] 2 -> Hip Hop
[ ] 1 [ ] 2 -> Jazz


7. Wo willst du den Gitarrenverstärker benutzen?
[x ] zu Hause
[x ] im Proberaum
[ ] Live auf der Bühne


8. Wieviel Watt hast du dir vorgestellt?
[20-50 ] Watt
[ ] keine Ahnung
Kann aber gerne auch mehr oder weniger sein.

9. Welcher Sound ist dir besonders wichtig?
[x ] Zerr- bzw. Distortion-Sound
[x ] Clean-Sound
[x ] leicht angezerrter Crunch-Sound


10. Welchen Verstärker-Typ bevorzugst du?
[x ] Röhrenamp
[ ] Transistoramp
[ ] Modeller
[ ] egal
[x ] keine Ahnung
Ich würde auch ne Transe oder einen Modeller nehmen.

Folgende Amps wollte ich Montag anspielen:
https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Mar ... 038243-000 (Vorteil: Modeling, viele mögliche Sounds)
https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Mar ... 022578-000 (Die MG Serie soll ja nicht so den "typischen" Marshall Sound bringen.. aber da könnt ihr mir sicher besser helfen)
https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Bug ... 00Oddr0Fct (Günstiger Vollrührencombo, aber ich glaube, dass der nicht für High-Gain ausgelegt ist)
https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Hug ... 00Oddr0Fct (Ich weiß, viel zu teuer.. aber Power-Soak, DI-Out und Reverb sind schon cool!)

Vielen Dank im voraus!

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2611
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Re: Verstärker für zu Hause und den Proberaum

Erstellt: von Software-Pirat » 21.01.2017, 17:18

Ich würde die noch empfehlen den Fender Champion anzuspielen, auch wenn es nur ein Transistor-Amp ist: https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Fen ... 00skrfZgYh
Nicht schlecht finde ich auch den Super Champ: https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Fen ... 00skrfZgYh
Auch eine Idee: https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Iba ... 029820-000

ZeroOne
Guitar Maniac
Beiträge: 1524
Registriert: 05.08.2011

Re: Verstärker für zu Hause und den Proberaum

Erstellt: von ZeroOne » 21.01.2017, 18:26

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 84-74-2073

Und ich mein das Ding sowas von ernst! Auf deine Soundwünsche passt das eigentlich wie die Faust aufs Auge. Klar der bietet keine Cleansounds mit AC30 Qualität aber der rest passt auf jeden Fall! Dazu dann noch 2 gebrauchte HB V30 2x12er (eine Daheim, eine im Proberaum) und das Ding ist geritzt.

Wird schon lange nicht mehr gebaut, zählt aber zu den günstigen Amps, die man am besten mit dem was man als "Marshallsound" versteht (Plexi, JCM800, JCM900) in verbindung bringen kann.

Das Sample hier von meinem alten VS65 ist zwar auch schon wieder 6 Jahre alt, aber ich denke es verschafft dennoch einen kleinen Eindruck,

https://dl.dropboxusercontent.com/u/630 ... ple-05.mp3

Dietmar
born 2 post
Beiträge: 149
Registriert: 09.12.2014

Re: Verstärker für zu Hause und den Proberaum

Erstellt: von Dietmar » 21.01.2017, 22:50

Ein Röhrencombo für weniger als 400 Euro, der auch genügend Leistung für den Probenraum (die Band) hat?
Das könnte schwierig werden.
Schau dir mal den Boss Katana 100 an:
https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Bos ... 039827-000


Fin
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 28
Registriert: 24.04.2015
Wohnort: Würselen

Re: Verstärker für zu Hause und den Proberaum

Erstellt: von Fin » 22.01.2017, 09:28

Vielen Dank schon mal!

Den Boss Katana hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Den werde ich auf jeden Fall morgen anspielen! Vorallem der Power Soak ist ein Feature, was ich super finde. Zu Hause abends leise im Zimmer und sonst laut genug für die Proben.
Der Ibanez klingt auch sehr interessant. Vorallem liebe ich den Tube Screamer <3

Fin
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 28
Registriert: 24.04.2015
Wohnort: Würselen

Re: Verstärker für zu Hause und den Proberaum

Erstellt: von Fin » 23.01.2017, 22:52

So.. Vielen Dank euch allen!
Der Boss Katana 50 ist es geworden. Ich habe viele Amps angespielt. Für den Preis (200€) war er unschlagbar. Er klang sogar besser als der Marshall Code 50. Am besten klang der Hughes & Kettner, leider war er mir dann doch zu teuer.

Meine zweite Wahl wäre der empfohlene Ibanez TSA15. Der hatte einen unschlagbaren Crunch-Sound, leider aber keinen guten Hi-Gain Sound (und er ist fast foppelt so teuer ;) )

PS: Meine Freundin geschwert sich schon, dass der Amp zu laut ist (und das bei 0,5Watt) =)=)=

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast