Equipment für Homerecording

10 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Sheldoc
interessiert
Beiträge: 5
Registriert: 05.10.2016
Gitarrist seit: 2011

Equipment für Homerecording

Erstellt: von Sheldoc » 06.10.2016, 12:17

Hallo Leute,

also ich würde gerne ein paar Videos von mir aufnehmen und vielleicht auf Youtube stellen. Zur Zeit habe ich ein Saffire 6 USB Interface und ein Shure SM 58 Mikrofon. Als Aufnahmeprogramm nutze ich FL Studio 12. Da ich Gesang und Gitarre aufnehmen will bin ich mit der Soundqualität allerdings noch nicht so richtig zufrieden. Platziere ich das Mikrofon vor meinem Mund kommt die Gitarre zu wenig zur Geltung, platziere ich das Mikrofon woanders ist der Sound irgendwie schwammig und kommt auch nicht richtig rüber. Ich habe noch einen zweiten Mikrofoneingang. Also meine Frage: soll ich mir ein zweites Mikrofon holen um Gesang und Gitarre einzeln abzunehmen und wenn ja welches? Oder habt ihr andere Lösungsvorschläge?

Benutzeravatar
Hendock
Schreibmaschine
Beiträge: 630
Registriert: 23.04.2013
Wohnort: Münsterland

Re: Equipment für Homerecording

Erstellt: von Hendock » 06.10.2016, 12:32

Ich gehe mal davon aus, dass du eine Akustikgitarre meinst? Hast du schon mal versucht, zuerst die Gitarre und danach den Gesang aufzunehmen?

Sheldoc
interessiert
Beiträge: 5
Registriert: 05.10.2016
Gitarrist seit: 2011

Re: Equipment für Homerecording

Erstellt: von Sheldoc » 06.10.2016, 12:41

Ja genau Taylor GS Mini. Schon versucht und gescheitert. Klingt vielleicht ein bisschen seltsam aber ich habe immer das Gefühl das ich besser und freier singen kann wenn ich gleichzeitig Gitarre spiele. Also wär es schon besser für mich wenn ich beides gleichzeitig aufnehmen kann.
Dazu kommt noch, dass ich es nach fünf Jahren Gitarre spielen immer noch nicht richtig hin bekomme sauber auf einen Klick zu spielen. Shame on me...

Benutzeravatar
Hendock
Schreibmaschine
Beiträge: 630
Registriert: 23.04.2013
Wohnort: Münsterland

Re: Equipment für Homerecording

Erstellt: von Hendock » 06.10.2016, 13:03

Tja, dann ist es wirklich am besten wenn du ein zweites Mikrofon benutzt. Mit dem SM 58 hast du ja schon ein brauchbares Gesangsmikrofon.

Für Gitarren-Abnahme wird immer wieder das Audio-Technica AT 2035 empfohlen (soll aber auch für Gesang sehr gut sein - das SM 58 ist ja eigentlich ein Bühnenmikro). Phantomspeisung hat dein Interface ja.

Sheldoc
interessiert
Beiträge: 5
Registriert: 05.10.2016
Gitarrist seit: 2011

Re: Equipment für Homerecording

Erstellt: von Sheldoc » 06.10.2016, 13:10

Vielen Dank für den Tipp. Dann wird das Mikro wohl gekauft wenn keine anderen Vorschläge mehr kommen.

Benutzeravatar
Hendock
Schreibmaschine
Beiträge: 630
Registriert: 23.04.2013
Wohnort: Münsterland

Re: Equipment für Homerecording

Erstellt: von Hendock » 06.10.2016, 13:25

Guck doch auch nochmal HIER und HIER rein. Und HIER.

Sheldoc
interessiert
Beiträge: 5
Registriert: 05.10.2016
Gitarrist seit: 2011

Re: Equipment für Homerecording

Erstellt: von Sheldoc » 06.10.2016, 18:28

Nochmal danke, vor allem der Link für Singer/Songwriter Aufnahmen war sehr interessant und wird wahrscheinlich eine gute Hilfe sein wenn es dann tatsächlich an die Aufnahme geht.

ZeroOne
Guitar Maniac
Beiträge: 1522
Registriert: 05.08.2011

Re: Equipment für Homerecording

Erstellt: von ZeroOne » 07.10.2016, 05:37

Dem ist nichts hinzuzufügen ^^. ...außer...

Wenn du Zeit, Lust und die Möglichkeiten hast, dann geh bei Thomann oder im Musicstore die Mikros, die ins Budget passen probehören. Wie bei allem, gibts auch bei Mikros massive Unterschiede.

Und lern auf Click spielen ;).

PassionProducer
interessiert
Beiträge: 7
Registriert: 14.10.2016

Re: Equipment für Homerecording

Erstellt: von PassionProducer » 18.10.2016, 17:09

Ja, ich würde auch entweder ein zweites Mikro kaufen oder die Gitarre und dann den Gesang aufnehmen.

Aber es gibt doch auch gitarren mit einer Klinkenverbindung, wodurch du de Gutarensound direkt in Dein Mischpult /Soundkarte über das Kabel senden kannst.

Liebe Grüße

Mike

Krissi89
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 20.10.2016

Re: Equipment für Homerecording

Erstellt: von Krissi89 » 20.10.2016, 12:32

Hey Sheldoc,

ich kann dein Problem sehr gut verstehen - finde es auch um einiges leichter, wenn man die Aufnahmen in einem macht (zumindest habe ich immer ein bisschen Lampenfieber, wenn ich ganz ohne Hintergrundmusik singen soll ;) ). Wenn du in ein zweites Mikro investieren willst, kann ich dir empfehlen nochmal genauer die Homerecording Mikros von Shure anzuschauen (du hast ja bereits eins daher), ich persönlich habe mit dem PGA27 sehr gute Erfahrungen gemacht: Schau doch z.B. mal hier bzw hier. Ich nutze es meistens für Aufnahmen mit meiner Akustikgitarre, ich kann dir natürlich keine professionelle Einschätzung geben, aber der Ton ist wirklich sehr klar in Instrument + Stimme. :) Ist auch zudem super, falls du mal live spielen willst.

Viele Grüße
Kris

10 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste