Amp für Cort x1

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Ringo
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 25.09.2016

Amp für Cort x1

Erstellt: von Ringo » 25.09.2016, 17:02

Hallo!
Ich bin neu hier und brauche ein paar Tipps.
Meine Tochter(14) hatte 2 Jahre Gitarrenunterricht in der Schule,hat jetzt 1 Jahr aufgehört und will im nächsten Jahr bei einem privaten Gitarrenlehrer wieder anfangen.Musikalisch wird es bei ihr wohl Richtung Rock,Metal,Punk,Gothic gehen.
Zu Weihnachten bekommt sie von uns eine gebrauchte Cort x1.Der Verkäufer hat uns als Verstärker einen Roland Cube 20 empfohlen.
Den scheint es aber kaum noch zu geben,daher haben wir an einen Roland Cube 20 XL gedacht.
Jetzt meine Frage:kann das so passen und wenn ja was brauche ich noch an Zubehör wie Fußtaster,Kabel e.t.c.

Ich habe noch(!) keinen Plan,da ich selbst nicht spiele.Vielleicht wirds ja noch.
Ich hoffe auf viele Tipps von euch und bedanke mich schon mal.

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2564
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Re: Amp für Cort x1

Erstellt: von Software-Pirat » 25.09.2016, 18:09

Der Roland Cube ist ganz gut, denn kann man schon nehmen. Nicht schlecht wäre aber auch der
https://www.thomann.de/de/vox_vt20x.htm ... rch_prv_20 , der https://www.thomann.de/de/peavey_vypyr_ ... rch_prv_10 oder der https://www.thomann.de/de/fender_mustan ... rch_prv_12 . Ganz cool finde ich auch den https://www.thomann.de/de/vox_mini_3_g2_bk.htm und der https://www.thomann.de/de/line6_spider_iv_15_bundle.htm könnte auch ein Blick wert sein, es gibt aber auch Leute, die mit dem gar nichts anfangen können.
Ansonsten braucht deine Tochter natürlich ein Kabel, das nicht zu billig sein sollte, aber ein High-End-Kabel braucht es auch nicht, Plektren (hier einfach verschiedene Größen und Stärken ausprobieren) und ein Stimmgerät, falls es nicht in den Verstärker eingebaut ist. Ersatzsaiten wären auch nicht schlecht.

Fin
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 28
Registriert: 24.04.2015
Wohnort: Würselen

Re: Amp für Cort x1

Erstellt: von Fin » 26.09.2016, 11:15

Achtung es folgt meine PERSÖNLICHE Meinung.
Normalerweise bin ich kein großer Freund davon, jemandem meine Meinung aufs Auge zu drücken.

Allerdings habe ich es unglaublich bereut, mir einen Verstärker mit 1x8" Speaker zu holen. Ich habe noch keinen 1x8" Verstärker gehört, der so gut klingt wie ein 1x12". Ich durfte mir schon öfter von Bandkollegen anhören, wie sch**ße mein Verstärker klingt :? .
Ich Persönlich würde 50€ drauflegen und zum Beispiel in folgende Verstärker investieren:
https://www.thomann.de/de/line6_spider_iv_30.htm
https://www.thomann.de/de/fender_mustang_ii_v2.htm

Die dürften für die genannten Musikgenres absolut qualifiziert sein.

Der Rest zum weiteren Zubehör wurde ja schon gesagt.
PS: Ich bin ein riesen Fan von Clip-On-Tunern wie dem
https://www.thomann.de/de/thomann_ctg10.htm (Nutze ich an meiner Zweitgitarre)
https://www.thomann.de/de/tc_electronic ... _tuner.htm (An meiner "Hauptgitarre")

Ringo
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 25.09.2016

Re: Amp für Cort x1

Erstellt: von Ringo » 26.09.2016, 18:35

Erstmal vielen Dank für die Tipps. Nachdem ich mir die Soundproben angehört habe und mir einige Videos zu den Verstärkern bei Youtube angesehen habe wird es wohl der Fender Mustang 2 werden.
12" Lautsprecher klingen wirklich besser als die 8" Lautsprecher und von den Testberichten im Netz ist der Fender wohl die erste Wahl in dem Preissegment mit 12" Lautsprecher.
Den Rest wie Fußtaster,Kabel,Plektren u.s.w. wird dann nach Bedarf besorgt.
Also vielen Dank für die schnelle Hilfe.

Fin
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 28
Registriert: 24.04.2015
Wohnort: Würselen

Re: Amp für Cort x1

Erstellt: von Fin » 26.09.2016, 22:38

Ich denke dass deine Tochter damit glücklich wird :)

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast