Beratung für Umsteiger von Links auf "normal"

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
powertube
meint es ernst
Beiträge: 20
Registriert: 02.03.2013

Beratung für Umsteiger von Links auf "normal"

Erstellt: von powertube » 27.03.2016, 19:31

Hallo zusammen,

ich bin Linkshänder und habe vor ca. 3 Jahren mit einer Lefty-Pacifica 112 angefangen das Gitarrenspiel zu erlernen.
Durch einen Arbeitsunfall kann ich (zumindest momentan) nicht alle Finger unabhängig voneinander bewegen und muss nun auf "normal" umsteigen. Ich habe meine Pac mal umgedreht und ein paar Akkorde gegriffen und komme soweit gut klar und bilde mir ein, dass ich auch auf normalen Gitarren klar komme... Übung macht den Meister..

Da ich die Gitarre nicht umbauen möchte, bin ich nun auf der Suche nach einer Einsteiger E- Gitarre.
Ich war mit der 112 echt zufrieden und spiele daher mit dem Gedanken, dieses Mal eine 112V zu kaufen.
Die 311H sieht ebenfalls interessant aus, allerdings weiß ich die technischen Daten nicht wirklich zu deuten.
Es gibt noch eine 120H, viel aussagekräftiges finde ich hier jedoch ehrlich gesagt auch nicht..
Welche würdet ihr bevorzugen?

Die Ibanez GRG170 macht auch einen guten Eindruck, gefällt mir optisch jedoch nicht so sehr...

Musikalisch gehts primär Richtung Classic / Modern - Rock, gerne auch mal andere Sachen, nur kein Metal.

Ich hoffe, ihr könnt helfen :)

thx
powertube

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2636
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Re: Beratung für Umsteiger von Links auf "normal"

Erstellt: von Software-Pirat » 27.03.2016, 20:03

Viel Glück beim Umlernen.

Was die Pacifica angeht, da spielt wohl bei vielem der persönliche Geschmack eine Rolle. Ich denke nicht, daß rein qualitativ es ein großer Unterschied zwischen den verschiedenen Varianten besteht. Persönlich würde ich die 311H bevorzugen, aber auch nur deswegen weil mich die Tonabnehmerkombination interessiert. Allerdings hab ich auch schon zwei Stratocasters, bei denen ich z.B. ganz gerne den Singlecoil in der Mittelposition spiele. Ist Geschmacksache.

Die Ibanez ist auch ganz gut, aber eher eine Hard-Rock/Metal-Gitarre. Wohl nicht ganz das, was du suchst.

powertube
meint es ernst
Beiträge: 20
Registriert: 02.03.2013

Re: Beratung für Umsteiger von Links auf "normal"

Erstellt: von powertube » 27.03.2016, 23:13

Danke für deine Antwort.
Die 112v hat ja H-S-S Pickups, die 311H hat einen p90 und einen Humbucker... Ist es denn so, dass man mit HSS grundsätzlich flexibler ist?

Hab bei meiner 112 meistens auf dem Hals oder Mittelposition gespielt, da der Sound des Steg Pickups irgendwie matschig anmutet.

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2636
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Re: Beratung für Umsteiger von Links auf "normal"

Erstellt: von Software-Pirat » 27.03.2016, 23:37

Na ja, mit drei Tonabnehmer hat man gewissermaßen schon mehr Soundvarianten zur Verfügung, insofern stimmt das mit dem flexibler schon. Ein P90 an sich klingt ja auch anders, als ein Humbucker oder Singlecoil. Das muß aber jeder für sich heraus finden, was er am meisten mag.
Das der Stegpickup matschig klingt, wundert mich etwas. Anderseits klingt ein Humbucker von sich aus schon etwas fetter, mittiger und nicht so klar und höhenreich wie ein Singlecoil.

powertube
meint es ernst
Beiträge: 20
Registriert: 02.03.2013

Re: Beratung für Umsteiger von Links auf "normal"

Erstellt: von powertube » 30.03.2016, 21:03

Danke für deine Hilfe Pirat!
Morgen kommt meine 112V. =(=))=

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast