Kleiner Übungsamp für zu Hause und zum Jammen

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
LukewarmChiliPepper
interessiert
Beiträge: 6
Registriert: 27.03.2015

Kleiner Übungsamp für zu Hause und zum Jammen

Erstellt: von LukewarmChiliPepper » 27.03.2015, 23:26

Hallo liebe Community,

ich spiele jetzt seit fast einem Jahr Akustikgitarre und möchte mir jetzt zusätzlich
eine E-Gitarre (wahrscheinlich irgendeine (nachgebaute :lol: ) Strat) zulegen.

Deswegen bin ich auf der Suche nach einem kleinen, mobilen Übungsamp für zu Hause und zum Jammen mit ein paar Kumpels, der sich lautstärkentechnisch schon gegen ein Schlagzeug einigermaßen durchsetzen können sollte.

Ich hoffe ihr könnt mir da was empfehlen.

LG

1. Besitzt du bereits einen Gitarrenverstärker?
[x] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ):


2. Wieviel Geld hast du eingeplant auszugeben?
[<100] Euro


3. Hast du schon mal in einem Gitarrengeschäft ein paar Gitarrenverstärker getestet?
[x] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ, falls bekannt):
[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke, Typ, falls bekannt):


4. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[ ] blutiger Anfänger
[x] Amateur mit etwas Erfahrung
[ ] ambitionierter, erfahrener Gitarrist
[ ] Fortgeschrittener Gitarrist


5. Wie lange spielst du schon Gitarre?
[ ] einige Tage/Wochen
[ ] einige Monate so ein halbes jahr
[x] länger und zwar: fast 1 Jahr


6. Was für Musik beabsichtigst du zu spielen (1= eher mehr, 2 = eher selten)?
[ ] 1 [x] 2 -> Rock ( [x] Classic Rock, [ ] Modern Rock)
[ ] 1 [ ] 2 -> Metal ( [ ] Speedmetal, [ ] Hardcore)
[ ] 1 [ ] 2 -> Pop
[ ] 1 [ ] 2 -> Baladen
[ ] 1 [x] 2 -> Blues
[ ] 1 [ ] 2 -> Soul
[x] 1 [ ] 2 -> Funk
[x] 1 [ ] 2 -> Alternative ( [ ] Indi, [ ] Emocore, [ ] Grunge)
[ ] 1 [ ] 2 -> Schlager
[ ] 1 [ ] 2 -> Folk
[ ] 1 [ ] 2 -> Rock ’n’ Roll
[ ] 1 [ ] 2 -> Hip Hop
[ ] 1 [ ] 2 -> Jazz


7. Wo willst du den Gitarrenverstärker benutzen?
[x] zu Hause
[(x)] im Proberaum
[ ] Live auf der Bühne


8. Wieviel Watt hast du dir vorgestellt?
[10-15] Watt
[ ] keine Ahnung


9. Welcher Sound ist dir besonders wichtig?
[ ] Zerr- bzw. Distortion-Sound
[x] Clean-Sound
[x] leicht angezerrter Crunch-Sound


10. Welchen Verstärker-Typ bevorzugst du?
[ ] Röhrenamp
[(x)] Transistoramp
[ ] Modeller
[x] egal
[ ] keine Ahnung

Dietmar
born 2 post
Beiträge: 149
Registriert: 09.12.2014

Erstellt: von Dietmar » 28.03.2015, 10:38

Ich bin immer noch begeistert von meinem Fender Mustang I V.2. Der klingt toll und ist enorm flexibel, weil man die Presets austauschen kann. Ich hatte eigentlich einen BlackStar ID Core 10 gekauft, der mir aber u.a. wegen des enormen Grundrauschens überhaupt nicht gefiel. Glücklicherweiser hat ihn der Händler wieder zurückgenommen und mir dafür den Fender gegeben. Ich würde im Kontext mit einem Schlagzeug aber das nächstgrößere Modell Fender Mustang II V.2 mit 40 Watt nehmen.

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2637
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Erstellt: von Software-Pirat » 28.03.2015, 11:11

Als kleiner, flexibler Übungsamp würde sich auch noch der https://www.thomann.de/de/vox_mini_3_g2_bk.htm aber ich vermute, der würde sich gegen einen Drummer nicht durchsetzen. Nicht schlecht wäre auch der https://www.thomann.de/de/vox_pathfinder.htm wobei ich mir auch nicht ganz sicher bin, ob er lautstärkemäßig kräftig genug ist. Viel geht bei knapp unter 100€ halt leider nicht.

LukewarmChiliPepper
interessiert
Beiträge: 6
Registriert: 27.03.2015

Erstellt: von LukewarmChiliPepper » 28.03.2015, 11:32

Vielen Dank für die schnellen Antworten!

Den Pathfinder hatte ich mir auch schonmal angehört (Internet) und fand ihn klanglich ganz nett.

Ich denke ich schaue mir mal den Mustang an, den kriegt man gebraucht schon gut für unter 100€.

LG

LukewarmChiliPepper
interessiert
Beiträge: 6
Registriert: 27.03.2015

Erstellt: von LukewarmChiliPepper » 28.03.2015, 15:54

Hat ansonsten noch jemand einen Geheimtipp für mich? :)

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2637
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Erstellt: von Software-Pirat » 28.03.2015, 16:36

Vielleicht noch einen bebrauchten https://www.thomann.de/de/vox_vt20.htm .

kArmAthOr
interessiert
Beiträge: 7
Registriert: 13.02.2016
Gitarrist seit: November 2015

Re: Kleiner Übungsamp für zu Hause und zum Jammen

Erstellt: von kArmAthOr » 13.02.2016, 22:34

Also ich habe mir den Line6 Spider IV 15 zugelegt für den Anfang.
Der macht ganz gut Krach. Kostet um die 99 Euronen falls ich mich nicht irre. Der hat auch schon diverse Voreinstellungen für diverse Stilrichtungen.

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste