Saiten: Korrosion von alten auf neue Saiten übertragen?

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
Andreas Fischer
Guitar Maniac
Beiträge: 1595
Registriert: 25.10.2012
Wohnort: Erkrath/Hochdahl bei Düsseldorf
Gitarrist seit: 1977 & 2012 wieder

Saiten: Korrosion von alten auf neue Saiten übertragen?

Erstellt: von Andreas Fischer » 07.12.2015, 14:47

Manchmal mach ich mir zu viele Gedanken, vielleicht aber auch nicht.
Zum Beispiel;
Immer wenn ich mal Saiten wechsel stelle ich mir diese Frage
Kann man Korrosion übertragen?
Dh. zb ich wechsel Saiten und habe Korrosionsrückstände der alten an meinen Fingern, übertrage ich das auf die neuen?
Oder ich habe eine Gitarre mit neuen und eine mit alten Saiten, spiele zuerst die mit den alten und dann die mit den neuen, übertrage ich Korrosionsrückstände auf die neuen?

Früher habe ich immer nur mit frisch gewaschenen Händen gespielt und vor und nach dem Spiel die Saiten mit Dunlop Stringconditioner behandelt. Irgendwann habe ich stattdessen mal Fast Frett genommen (bei dem ich aber immer dachte da kommt eh nix raus, das ding war einfach trocken)

Gestern habe ich wieder mal bei 3 Gitarren Saiten gewechselt (heute bei einer weiteren) und mit dann gefragt, einfach spielen, oder mit Conditioner behandeln (was ja auch eine Schutzschicht bilden soll) und vor allem auch ruhig zb nachdem ich meine 1/2 Gitarre gespielt habe deren Saiten schon direkt aus der Packung meine Finger schwarz färbten ( so schlechte Qualität hatte ich bisher sonnst nie) Übertrage ich da eventuell den "Rost"? (wobei die silberumwickelt sein sollen und die anderen bronze)

Wie seht ihr das?
Andreas Fischer
Versuche seit Ende 2012 nach 30 Jahren zum zweiten mal Gitarre spielen zu lernen
Lerne Gitarre, Penny Whistle, Melodica, Piano, Dulcimer, und Ukulele.

Meine Instrumente - Mein WeBLog - My (Your/Our) Music Community Net - Wir schreiben (eine) Musikgeschichte

Dietmar
born 2 post
Beiträge: 149
Registriert: 09.12.2014

Re: Saiten: Korrosion von alten auf neue Saiten übertragen? Und Conditioner oder nicht?

Erstellt: von Dietmar » 07.12.2015, 15:54

Wie wäre es mit Coated Strings von Elixir?

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2404
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Re: Saiten: Korrosion von alten auf neue Saiten übertragen? Und Conditioner oder nicht?

Erstellt: von Funplayer99 » 07.12.2015, 16:54

Man kann aus allem ja ne Wissenschaft machen, ich sehe das ganze so:
Ich habe auf meinen Gitten zum Teil beschichtete Saiten aber auch unbeschichtete in verschiedensten Aufbauten und Materiallegierungen.Ich spiele alle meine Gitten kreuz und quer wie ich lustig bin und mach mir um eine solche Übertragungstheorie keine Gedanken.Die Saiten werden einfach gewechselt wenn ich es für notwenig halte.Ich führe weder ein Buch wie und wann ich die Saiten auf der jeweiligen Gitte gewechselt hab und nutze auch kein Fast Fret oder sonstige Mittelchen für Saiten außer einem Microfasertuch mit dem ich einfach kurz mal über die Gitte und den Saiten wische.
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2590
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Re: Saiten: Korrosion von alten auf neue Saiten übertragen? Und Conditioner oder nicht?

Erstellt: von Software-Pirat » 07.12.2015, 17:07

Nun, also ich glaube, daß Korrosion wohl nicht übertragbar ist, zumindest kann ich es mir nicht vorstellen. Wenn du ganz sicher gehen willst, dann wasch dir deine Hände, nachdem du die alten Saiten abgemacht und weggeworfen hast. Wenn du ohnehin den Saitenwechsel nutzt um das Griffbrett neu zu ölen bzw zu reinigen, dann bietet sich das sowieso an, weil die Hände dann ohnehin voller Öl sind.
Ansonsten halte ich es so wie Funplayer. Einfach spielen, und dann die Saiten wechseln, wenn ich glaube, das es wieder Zeit ist. Speziell die Hände vor dem Spielen wasche ich auch nicht, danach die Saiten abputzen tue ich auch nicht. Irgendwelche Mittelchen, wie Conditioner benutze ich auch nicht. Mag sein, daß es einige gibt, die wirklich was bringen. Ich glaube aber, die meisten nützen nur dann was, wenn man auch daran glaubt.
Ich spiele meine Saiten normalerweise drei bis vier Monate. Auch am Ende der Zeit klingen sie in meinen Ohren noch okay. Aber ich spiele ja nur für mich daheim. Da ist es vollkommen okay.

everyBlues
Pro
Beiträge: 2421
Registriert: 03.09.2012

Re: Saiten: Korrosion von alten auf neue Saiten übertragen? Und Conditioner oder nicht?

Erstellt: von everyBlues » 07.12.2015, 22:18

Ich halte es auch so wie Funplayer. Wische halt nach dem spielen mit einem Tuch über die Saiten.
Allerdings, sind auf dem Tuch so ein- zwei Tropfen lemon oil drauf. Denke auch, du machst dir da unnötig Gedanken.

Andreas, weil du das Schwarzfärben der Fingerkuppen angesprochen hast. Das ist manchmal bei Neuen, und auch Teuren, Saiten so.
Ich kenne das zB auch von erni ball. Anfangs, danach gibt sich das. Ich spreche aber von E- Gitarrensaiten. Ob das was mit schlechter Quali. zu tun hat? Hm.. ich denke nicht. Vielleicht liegt es an einer Nickelschicht, das sich die Finger färben. Wie gesagt, ich kenne das von neuen Saiten. Bei alten, hatte ich das noch nicht.

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Guitar Maniac
Beiträge: 1595
Registriert: 25.10.2012
Wohnort: Erkrath/Hochdahl bei Düsseldorf
Gitarrist seit: 1977 & 2012 wieder

Re: Saiten: Korrosion von alten auf neue Saiten übertragen? Und Conditioner oder nicht?

Erstellt: von Andreas Fischer » 08.12.2015, 12:24

Also ich habe das bei alten Saiten dass sich zb ein Lappen beim drüberwischen färbt
Bei neuen hatte ich das nur bei den für die 1/2 Gitarre, die kamen schwarzfärbend aus der Verpackung, und haben auch nicht lange gehalten.
Andreas Fischer
Versuche seit Ende 2012 nach 30 Jahren zum zweiten mal Gitarre spielen zu lernen
Lerne Gitarre, Penny Whistle, Melodica, Piano, Dulcimer, und Ukulele.

Meine Instrumente - Mein WeBLog - My (Your/Our) Music Community Net - Wir schreiben (eine) Musikgeschichte

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste