Gig im Knast

22 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
gaukay
Stammgast
Beiträge: 269
Registriert: 29.01.2011
Wohnort: Merseburg

Gig im Knast

Erstellt: von gaukay » 24.10.2014, 13:06

Hey Leute,

wir wurden vor kurzem gefragt ob wir einen Gig im Knast spielen wollen und haben zugesagt. Hat jemand von Euch schon mal im Gefängnis gespielt und kann ein etwas darüber berichten ? Stimmungsmäßig wird das sicher nicht die Bombe, da es nachmittags um 14.00 Uhr ist und Alkohol und Co. ja sowieso strengstens verboten sind…

LG Kay

Benutzeravatar
Hendock
Schreibmaschine
Beiträge: 629
Registriert: 23.04.2013
Wohnort: Münsterland

Erstellt: von Hendock » 24.10.2014, 13:20

Erfahrungen kann ich keine beisteuern aber warum soll es keine gute Stimmung geben?
Ich könnte mir schon vorstellen, dass die Knackis Stimmung machen. Schließlich bekommen sie so etwas nicht jeden Tag geboten. Denke ich mir zumindest.

Und weglaufen können sie ja schließlich nicht. ;)

Benutzeravatar
gaukay
Stammgast
Beiträge: 269
Registriert: 29.01.2011
Wohnort: Merseburg

Erstellt: von gaukay » 24.10.2014, 13:24

Das kann natürlich sein, dass sie froh sind mal was anderes zu sehen als ihren täglichen Knastalltag...also können wir ja doch ein wenig hoffen :D

Benutzeravatar
MarkusG
DailyWriter
Beiträge: 527
Registriert: 29.11.2012
Wohnort: westl. von München

Erstellt: von MarkusG » 24.10.2014, 13:24

Johnny hätte man fragen können, aber der kann nicht mehr antworten


Anmerkung: Dieser Text enthält keinen der Begriffe Bombe, Ossama, Geldwäsche oder Drogenhandel. Sollte ausnahmsweise das Wort Anschlag verwendet werden, so bezieht sich dies ausschliesslich auf die Erzeugung von Tönen mit musikalischen Instrumenten.

Gruss Markus

Benutzeravatar
gaukay
Stammgast
Beiträge: 269
Registriert: 29.01.2011
Wohnort: Merseburg

Erstellt: von gaukay » 24.10.2014, 13:26

Da war auf jeden Fall Stimmung ;)

Benutzeravatar
Siddy
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 484
Registriert: 03.03.2011

Erstellt: von Siddy » 24.10.2014, 13:31

Hi
Ich war noch nie im Knast und hab dort auch noch nicht gespielt aber ich könnte mir vorstellen dass die Stimmung auch trotz der Uhrzeit und des fehlenden Alkohols trotzdem gut sein wird. Ein Gig im Knast ist sicher für die Band und die Häftlinge nichts alltägliches und bringt Abwechslung.
Vielleicht würde ich mich mit einigen Johnny Cash Songs oder St. Anger von Metallica zurück halten um keine Revolte auszulösen :D oder doch genau die spielen? :lol:
Ich wünsch euch jedenfalls viel Erfolg und viel Spaß beim Gig =)=)=
Rock´n Roll ist wenn mans trotzdem macht...

Benutzeravatar
gaukay
Stammgast
Beiträge: 269
Registriert: 29.01.2011
Wohnort: Merseburg

Erstellt: von gaukay » 24.10.2014, 13:34

Also die Cash Sachen gehören bei uns in Reportaire...deswegen bleiben die auch drin..."Freiheit" von Westernhagen würde ich dann schon eher weglessen ;)

Benutzeravatar
Hendock
Schreibmaschine
Beiträge: 629
Registriert: 23.04.2013
Wohnort: Münsterland

Erstellt: von Hendock » 24.10.2014, 13:55

gaukay hat geschrieben:"Freiheit" von Westernhagen würde ich dann schon eher weglessen ;)

Wieso? Die fehlt doch! :lol:

Benutzeravatar
Phuehue
kennt den Admin
Beiträge: 802
Registriert: 12.02.2013
Wohnort: Bern (Schweiz)

Erstellt: von Phuehue » 24.10.2014, 14:43

Aber definitiv den "Jailhouse Rock" mit ins Programm nehmen :)

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3484
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

Erstellt: von musicdevil » 24.10.2014, 16:13

Wir haben in Deutschland keine amerikanischen Verhältnisse in den Justizvollzugsanstalten :D
Ist zwar auch kein Zuckerschlecken, aber ansonsten sind das Typen wie du und ich, nur das sie mal aufgrund mancher Lebensumstände auf die schiefe Bahn geraten sind.
Das ist also nen ganz normales Publikum und mit Sicherheit werden die euch feiern. Logisch würde ich da auch "Freiheit" spielen, könnte sogar "der Kracher" sein :)
Also keine Berührungsängste haben und den Jungs einfach mal nen netten Nachmittag gestalten. Im Knast ist jede Abwechslung willkommen, denn das Schlimmste ist halt die Langeweile.

Benutzeravatar
Denis
hat das Forum als Startseite
Beiträge: 992
Registriert: 24.11.2008
Wohnort: Großraum Pforzheim

Erstellt: von Denis » 25.10.2014, 19:46

Also Folsom prison blues in einem Gefängnis zu spielen, das hätte doch einen Gewissen Reiz. Wenn es dir dann geht wie Johnny Cash, dass du die Meute unter Kontrolle hast aber du das Gefühl hast, du müsstest nur sagen, brecht aus und die Leute würden das dann auch tun.

Und die Wächter sitzen ganz nervös bei dem Konzert und du genießt das Gefühl, alles unter Kontrolle zu haben. Und du nutzt natürlich nicht deine Macht dazu aus, die Häftlinge zu einer Revolte zu zwingen ;)

Sondern du nutzt deine Macht nur dazu, dass alle Spaß an deinen Liedern haben.
Seien wir realistisch, fordern wir das Unmögliche. (Che Guevara)

Benutzeravatar
Genamatur
Erklär-Bär
Beiträge: 356
Registriert: 22.09.2008
Wohnort: nrw

Erstellt: von Genamatur » 25.10.2014, 21:32


so vllt?! :cool:

Hägar
Guitar Maniac
Beiträge: 1720
Registriert: 01.04.2014
Wohnort: Koblenz
Gitarrist seit: 2014

Erstellt: von Hägar » 26.10.2014, 18:45

Genamatur hat geschrieben:so vllt?! :cool:


absolut genial =(=))= =(=))= =(=))=

Benutzeravatar
KlampfenZupfer
öfter hier
Beiträge: 67
Registriert: 23.08.2014

Erstellt: von KlampfenZupfer » 03.02.2015, 16:48

@ gaukay

Ich nehme an der Gig hat bereits stattgefunden.
Wäre interessant zu erfahren wie es denn nun gelaufen ist!

Falls noch Bedarf besteht: Maxx Reebo waren schon mal im Knast.
Make me some Rock´n´Roll noise!

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3484
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

Erstellt: von musicdevil » 03.02.2015, 20:58

Oder müsst ihr jetzt ein Leben lang die Seife unter der Dusche aufheben? :D

Benutzeravatar
Isabellla
meint es ernst
Beiträge: 18
Registriert: 21.04.2015

Erstellt: von Isabellla » 11.05.2015, 08:31

finde ich eine richtig geniale Idee mit dem Knast :)

Benutzeravatar
Guitar-Shredder
meint es ernst
Beiträge: 20
Registriert: 08.11.2011
Wohnort: Dietzenbach

Erstellt: von Guitar-Shredder » 12.05.2015, 13:05

gefällt mir auch, würde mich auch auf eine kleine Rückmeldung freuen wie es so war :-)

Tante_Hilmar
kam, sah und postete
Beiträge: 40
Registriert: 11.10.2010
Wohnort: Nordosten BW

Erstellt: von Tante_Hilmar » 12.05.2015, 19:42

Ihr braucht doch bloss die HP der der Band besuchen, da steht es doch: 05.07!!
Und im übrigen, falls auch FB unterwegs bist, frag mal Julian Thome (Julian Thome Band). Viel Spass!!

Benutzeravatar
gaukay
Stammgast
Beiträge: 269
Registriert: 29.01.2011
Wohnort: Merseburg

Re: Gig im Knast

Erstellt: von gaukay » 24.08.2015, 17:42

Sorry Leute,

den Thread hatte ich total vergessen...Leider wurde der Gig einen Tag vorher auf ein noch unbekanntes Datum verschoben.

Grund war ein Neuzugang in der JVA der eine Menge Personal brauchte und aufgrund des hohen Krankenstandes dort, konnten die leider nicht für unsere Sicherheit garantieren...aber es wird nachgeholt

LG Kay

blackjoeblue
kam, sah und postete
Beiträge: 47
Registriert: 31.10.2009

Re: Gig im Knast

Erstellt: von blackjoeblue » 24.08.2015, 17:58

Ich drücke Euch die Daumen, dass das entsprechend bald was gibt - Aaaber:

Die Knackis freuen sich über so was erfahrungsgemäss und ja, ich weiss es, weil ich mal arbeitstechnisch in so einer Kiste unterwegs war.
Übrigens haben die meisten - auch kleineren - Knäste im Rahmen der Resozialisierung inzwischen eigene Bandprojekte, die sehr gerne von den Gefangenen angenommen werden. Ihr solltet vielleicht mit der Anstalt klären, ob s da was gibt und - wenn ja - vielleicht auch mit den Jungs ein oder zwei Proben machen und die ggf. auch beim Gig mit einbeziehen, wenn das durch die Anstaltsleitung abgesegnet wird.

Greetz
Blue
Korrekte Interpunktion rettet Menschenleben:
Komm wir essen, Opa!

Benutzeravatar
gaukay
Stammgast
Beiträge: 269
Registriert: 29.01.2011
Wohnort: Merseburg

Re: Gig im Knast

Erstellt: von gaukay » 25.08.2015, 11:05

Naja, das mit den Proben wird sich wohl eher schlecht realisieren lassen, weil wir dahin doch 1,5 Stunden fahren...Zudem ist das der Sicherheitstrakt für den wir spielen, die Insassen sind lt. Angaben der JVA 23 Stunden am Tag in ihren Zellen.

Carlo Haggard
neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 14.09.2015
Gitarrist seit: 1974

Re: Gig im Knast

Erstellt: von Carlo Haggard » 14.09.2015, 11:28

Ich habe vor Jahren mal mit ner Band im Knast gespielt, wussten absolut nicht worauf wir uns da einlassen, aber es war bombastisch, ein äußerst dankbares Publikum

22 Beiträge   •   Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast