Country auf Gitarre spielen lernen (Country-Rhythmus/Anschlag )

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8978
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Country auf Gitarre spielen lernen (Country-Rhythmus/Anschlag )

Erstellt: von mjchael » 09.03.2013, 13:27

Tutorial Einstieg in den Country-Rhyhtmus

Dieses Tutorial ist für leicht fortgeschrittene Gitarristen gedacht. Also welche, die seit kurzem keine Anfänger mehr sind. Das sind die Leute, die auf den Stand des Lagerfeuerdiploms sind. Du musst also bei den 4 Grundschlagmustern fitt sein, und keine nennenswerten Probleme mehr mit dem 4/4-Takt und dem schnellen Griffwechsel haben.


Wiederholung:
Du kennst die 4 Grundrhyhtmen:

4/4-Schlag

Code: Alles auswählen

1 . 2 . 3 . 4 .
. . A - . . A - (Melodie-Saiten)
A - . . A - . . (Bass-Saiten)


Eisenbahnschlag

Code: Alles auswählen

1 + 2 + 3 + 4 +
. . A V . . A V (Melodie-Saiten)
A V . . A V . . (Bass-Saiten)


Westernschlag

Code: Alles auswählen

1 . 2 + 3 . 4 +
. . A V . . A V (Melodie-Saiten)
A - . . A - . . (Bass-Saiten)


Lagerfeuerschlag

Code: Alles auswählen

1 . 2 + . + 4 .
. . A V - V A - (Melodie-Saiten)
A - . . . . . . (Bass-Saiten)


Lagerfeuerschlag (Variante)

Code: Alles auswählen

1 . 2 + . + 4 +
. . A V - V A V (Melodie-Saiten)
A - . . . . . . (Bass-Saiten)


A = Abschlag, V = Aufschlag, - = Luftschlag

Aufgabe: Halbiere die Schläge
Zerlege die ersten drei Schläge mal in Takthälften.

ein halber 4/4-Schlag

Code: Alles auswählen

1 . 2 .    bzw.   3 . 4 .
A - A -           A - A -

(Auch hier wird die 1 und die 3 im Bass, sowie die 2 und 4 in den Melodiesaiten angeschlagen.)

1/2 Eisenbahnschlag

Code: Alles auswählen

1 + 2 +    bzw.   3 + 4 +
A V A V           A V A V


1/2 Westernschlag

Code: Alles auswählen

1 . 2 +    bzw.   3 . 4 +
A - A V           A - A V


Aufgabe: Kombiniere die Takthälften.
Kombiniere die Schläge mal wahllos miteinander
4/4-Schlag + Eisenbahnschlag

Code: Alles auswählen

1 . 2 . : 3 + 4 +
A - A - : A V A V


Eisenbahnschlag + 4/4-Schlag

Code: Alles auswählen

1 + 2 + : 3 . 4 .
A V A V : A - A -


Western + 4/4

Code: Alles auswählen

1 . 2 + : 3 . 4 .
A - A V : A - A -


4/4 - Western

Code: Alles auswählen

1 . 2 . : 3 . 4 +
A - A - : A - A V


Eisenbahn + Western

Code: Alles auswählen

1 + 2 + : 3 . 4 +
A V A V : A - A V


Westerm + Eisenbahn

Code: Alles auswählen

1 . 2 + : 3 + 4 +
A - A V : A V A V


Der Doppelpunkt zeigt hier die Takthälften an.


Spiele mal jeden Schlag mit der Akkordfolge von Ring of Fire (hier in G-Dur)
G (G C) G G
G (G D) G G

Pro Akkord ein Schlagmuster
bei eingeklammerten Akkorden: Pro Akkord eine Takthälfte (schneller Griffwechsel)

Etwas ausführlicher wird es auf den Wikibooks dargestellt:
:arrow: (Wikibooks) Schlagmuster erarbeiten

Aufgabe: Kombiniere die Schlagmuster
Wenn du das halbwegs gemeistert hast, dann kombiniere die Schläge wahllos aus dem Bauch heraus, und streue bei einigen Übergängen in der Melodie, oder am Ende von Verszeilen ab und zu mal einen Lagerfeuerschlag ein.

Suche dir einige Country-Songs, oder Chountry-Rock-Songs (wie CCR) und probiere es aus.
Cotton-Eyed Joe
500 Miles
u.a.m.

Damit hättest du einen ziemlich guten Einstieg in die Country-Begleitung, die du dann beliebig ausbauen kannst. (Wechselbass, Basslauf (Übung dazu), etc.)

Gruß Mjchael
Zuletzt geändert von mjchael am 09.03.2013, 14:16, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Erstellt: von Gast » 09.03.2013, 14:06

Hallo mjchael,

hier vielleicht noch ein Rhythmus der auch in die Country-Gegend passt, leider weiß ich jetzt nicht genau ob du ihn schon drin hast, ähnelt dem Westernschlag, auf der 4 ist dann nur eine Viertel statt zwei Achtel. Ich versuche mich aber mal mit der Schreibweise:

Code: Alles auswählen

1 + 2 + 3 + 4
    A V     A  (Melodiesaiten)
A       A       (Bassaiten)


Jetzt mal "ausgesprochen" damit man mich hoffentlich besser versteht: Dam da da Dam da. Hört man auch öfteres bei Johnny Cash.

Gruß
Zo

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8978
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 09.03.2013, 14:27

Schau mal bei: Western + 4/4 ;)

Aber nicht vergessen: Ball flach halten! ;)
Das ist bloß eine recht einfache Einführung für Leute, die nicht mehr ganz Anfänger sind,
wo auf dem Lernstoff des Lagerfeuerdiploms aufbaut wird,
mit einem Fingerzeig auf weitere einfache Begleittechniken beim Folkdiplom.

Das ist bloß ein Tutorial, dass man gut an einem Wochenende meistern kann.
Mehr soll es nicht sein.
Country selbst ist eine Musikrichtung, die ganze Jahrzehnte geprägt hat. Alle Techniken und jeden Interpreten werde ich in einem Tutorial wohl kaum unterbringen können. :lol:

Aber das bisschen reicht schon aus, um viele Country-Songs für den Hausgebrauch zu begleiten.

Im Kapitel (Wikibooks) Schlagmuster erarbeiten wird von 16 Takthälften gesprochen.
Ich kombiniere hier nur 3 von denen, die recht typisch für Country sind.
Das gibt (mit den 3 Ausgangsschlagmustern) insgesamt 9 Rhythmen. Das ist noch überschaubar.
Man kann auch daraus weitere Takthälften nehmen, und ebenfalls damit kombinieren.

A V - -
oder nur
A - - -

Aber dann bist du schnell bei 16 bzw. 25 Schlagmustern, das dann einfach zu weit führt.
Alle 256 Möglichkeiten für einen 4/4-Takt im 1/16-Feeling kann man ja beim Wikibooks-Artikel durchexerzieren. ;)

Ich denke die 9 Schlagmuster reichen für den Anfang gut aus, und nach einer Weile Praxis bekommen die Leute so und so ein Gefühl für die Möglichkeiten, und kombinieren aus dem Bauch heraus.

Gruß Mjchael

Gast

Erstellt: von Gast » 09.03.2013, 16:14

Ui, da hab ich mich doch verguckt. Bei Country fällt mir meistens immer genau dieser Rhythmus ein :) . Aber alle möglichen "Cowboy"-Rhythmen aufzuschreiben geht ein bisschen zu weit :lol: .
Dein Tutorial finde ich verdammt gut aufgebaut ()/ ()/ ()/ .

Vielen Dank für deine Mühen!

Gruß
Zo

ikke
neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 26.12.2014
Wohnort: Maintal

Re: [Tutorial] Einsiteg in den Country-Rhythmus

Erstellt: von ikke » 05.08.2015, 10:21

Für Anfänger super erklärt. Danke
Spaß am Leben wird Freude Dir geben.

Benutzeravatar
GuitarRalf
DailyWriter
Beiträge: 500
Registriert: 09.07.2014

Re: [Tutorial] Einsiteg in den Country-Rhythmus

Erstellt: von GuitarRalf » 05.08.2015, 21:15

Guten Abend

Irgendwie funzt es nicht, trotz vieler Wiederholungen. Dieser Flow ist schwer zu fangen. Weder Cotton-Eye Joe noch Cash´s Ring of Fire klingen so wie es sein soll :? trotz Videoschulung ( OriginalVersion und youtubeTutorial ) Und irgendwie ist das Country Spiel verdammt schnell in den Solo-Parts. Auch von den großen/kleinen Sextintervallen einmal abgesehen. Was soll´s - ich werd einfach noch weiter üben.

Gruss
GuitarRalf
...Die Gitarre ist viel zu sturr, als dass die sänge... Ach, wäre ich doch ein fähiger Musiker...

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast