Kondensatormikrophom funkti. trotz Phantomspeisung nicht

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Ein Mensch
meint es ernst
Beiträge: 16
Registriert: 14.02.2011
Wohnort: Ich wohne in der Steenich

Kondensatormikrophom funkti. trotz Phantomspeisung nicht

Erstellt: von Ein Mensch » 31.05.2015, 17:08

Hallo, erstmal,
mein Problem ist folgendes:
Ich habe mir für das Homerecording ein Audiointerface von Steinberg mit AI 7 und
ein Kondensatormikrofon geholt. Da das Interface keinen speziellen Knopf hat und die Leuchte auch rot Leuchtet müsste es eigentlich funktionieren, das tut es aber nicht. Bin ich richtig in der Annahme, dass die "Peak-Leuchte" aufleuchten müsste, sobald ich in der Nähe des Mikros einen
Ton von mir gebe?
Als ich meine E-Gitarre (ohne den Verstärker zwischenzuschalten) anschloss, funktionierte dies jedenfalls wunderbar und ich konnte auch aufnehmen.
Das bringt mir als Akkustikgitarrenspieler aber relativ wenig :) .
Meine Frage ist daher: Könnte das Mikro defekt sein?
Skifahren, Skateboarding und Gitarre spielehaben eins gemeinsam - ich habe mir überall schon wehgetan

ZeroOne
Guitar Maniac
Beiträge: 1523
Registriert: 05.08.2011

Erstellt: von ZeroOne » 31.05.2015, 18:01

Richtiges Kabel, richtiger Kanal?

Ein Mensch
meint es ernst
Beiträge: 16
Registriert: 14.02.2011
Wohnort: Ich wohne in der Steenich

Erstellt: von Ein Mensch » 31.05.2015, 19:19

Der Kanal ist aufjedenfall richtig und mir wurde nur ein Kabel mitgeliefert.
Skifahren, Skateboarding und Gitarre spielehaben eins gemeinsam - ich habe mir überall schon wehgetan

ZeroOne
Guitar Maniac
Beiträge: 1523
Registriert: 05.08.2011

Erstellt: von ZeroOne » 31.05.2015, 19:38

Und das ist nen xlr Kabel? Phantomspeisung wird auch nicht softwareseitig aktiviert?

Ein Mensch
meint es ernst
Beiträge: 16
Registriert: 14.02.2011
Wohnort: Ich wohne in der Steenich

Erstellt: von Ein Mensch » 31.05.2015, 21:10

Das Kabel hat einen 6,3- und einen XLR-Female-Kopf, außerdem steht "High Quality Mikrofon Cable" darauf. Und die Phantomspeisung kann man nur an der externen Soundkarte mit dem Stecker "+48 On/off" einstellen.
Die E-Gitarre funktioniert auch in beiden Inputs, weswegen ich einen Deffekt an der Soundkarte
ausschließe.
Skifahren, Skateboarding und Gitarre spielehaben eins gemeinsam - ich habe mir überall schon wehgetan

ZeroOne
Guitar Maniac
Beiträge: 1523
Registriert: 05.08.2011

Erstellt: von ZeroOne » 01.06.2015, 07:08

Du wirst wohl nen reines xlr Kabel, also mit Male und female, brauchen

Benutzeravatar
korgli
Mod-Team
Beiträge: 3683
Registriert: 23.12.2009
Wohnort: Schweiz SG-Rheintal
Gitarrist seit: 1972

Erstellt: von korgli » 01.06.2015, 13:02

Hi
jep
Mit Klinke funktioniert das nicht.
Geht nur mit XLR

Bsp:
https://www.thomann.de/de/the_sssnake_sk ... l_132005_0

fredy

Ein Mensch
meint es ernst
Beiträge: 16
Registriert: 14.02.2011
Wohnort: Ich wohne in der Steenich

Erstellt: von Ein Mensch » 01.06.2015, 18:34

Ohh.. ._.
Ich bin aber auch dumm.
danke
Skifahren, Skateboarding und Gitarre spielehaben eins gemeinsam - ich habe mir überall schon wehgetan

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast