Harmonizer, Pitch Shifter und Oktaver

2 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Basty91
kam, sah und postete
Beiträge: 51
Registriert: 22.01.2015
Wohnort: Nürnberg

Harmonizer, Pitch Shifter und Oktaver

Erstellt: von Basty91 » 03.05.2015, 19:20

Servus Leut,
hab schon einige Foren und Seiten durch aber nie was gscheites gfunden.
Es geht um Harmonizer und Pitch Shifter. Bei Oktaver gibts ja net viel zu machen ausser, dass ma ihn höher oder tiefer stellen kann.
Was mich aber intressieren würde wie stellt ihr die Harmonizer/Pitch Shifter ein bzw. was nimmt man am besten für was?
Gibt ja einiges zur Auswahl...Sekunde ,Terz, Quarte, Quinte, Sexte und Septime.
Soviel ich weiss nimmt man gern die Quinte für typische Rocksongs her.
Bin mal gespannt was ihr damit so treibt :)

Benutzeravatar
startom
Mod-Team
Beiträge: 2696
Registriert: 17.03.2011
Wohnort: Wallenwil TG - Schweiz
Gitarrist seit: 2001

Erstellt: von startom » 03.05.2015, 20:28

Ein Harmonizer wird dazu benutzt, um mehrstimmige harmonisierte Melodielinien zu spielen.
Ich verwende einen Harmonizer für das harmonisierte Schluss-Solo in Detroit Rock City von Kiss. Hör mal rein, dann weisst du genau, was ich meine.

Ein Harmonizer dupliziert das Eingangssignal und fügt ein bestimmtes Intervall hinzu. Achtung, keine zu billigen Harmonizer kaufen. Bei einem ordentlichen Harmonizer kannst du die Tonart einstellen und das Pedal merkt sich die Intervalle.

Ein Pitch Shifter hingegen transponiert das Eingangssigal um eine bestimmte fixe Tonhöhe. Das hat dann aber nichts mehr mit tonarteigenen Intervallen zu tun, sondern setzt jeden Ton gleichmässig höher oder tiefer.
Tom

2 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste