Manuel Romero R136D Gitarre

2 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Trb123
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 13.04.2015

Manuel Romero R136D Gitarre

Erstellt: von Trb123 » 13.04.2015, 14:26

hi erstmal,

ich spiele seit ungefähr 2 Monaten und anfangs habe ich auf der Konzertgitarre meiner Schwester gespielt aber als ich durch meinen Geburtstag das nötige Geld hatte, wollte ich mir eine Eigene kaufen, der Händler hat mir einer Manuel Romero R136D ( Westerngitarre) verkauft und da ich ja eigentlich ein völliger Neuling bin wollte ich euch fragen, ob um die 250€ für diese Gitarre angemessen waren oder nicht, denn im Internet finde ich keine Erfahrungsberichte oder ähnliches.

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8809
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 13.04.2015, 16:17

Hm, Manuel Romero ist ein spanischer Gitarrenbauer, der recht günstige Gitarren baut, die recht gescheit sind (soweit ich aus den spanischen Foren rauslesen kann.). Die Preise für die Konzertgitarren lagen alle so zwischen 85 E (einfache Schülergitarren) und 300 Euro (gute Konzertgitarren).
Westerngitarren können durchaus noch mal 50 Euro teurer sein, so dass Preise zwischen 135 bis 350 Euro zu erwarten sind.

Die Preise auf E-Bay lassen auf einen ähnlichen Preis zurückschließen.

Es gibt von ihm viele einfache Schülergitarren, aber auch einige hochwertigere Modelle bis über 600 Euro (laut abgelaufener E-Bay-Auktion).

Eine mittelpreisige Western liegt so zwischen 200 bis 300 Euro. Ich habe zwar selbst noch keine in der Hand gehabt, und kann auch nichts über die aktuelle Serie etwas sagen, aber wenn noch eine Tasche mit dabei war, kann ich mir kaum vorstellen, dass man dir was billiges angedreht hat.

Der Preis müsste eigentlich im Rahmen liegen.

Gruß Mjchael

2 Beiträge   •   Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste