music2me
music2me

Triad Chord Grips auf Deutsch?

3 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Dietmar
born 2 post
Beiträge: 149
Registriert: 09.12.2014

Triad Chord Grips auf Deutsch?

Erstellt: von Dietmar » 31.01.2015, 18:47

Gibt es einen deutschen Begriff für Triad Chord Grips?
http://www.justinguitar.com/en/IM-151-TriadGrips.php

Hat das was mit Akkordumkehrung zu tun, weil der Grundton nicht auf der obersten Saite liegt?

Planet
meint es ernst
Beiträge: 24
Registriert: 31.07.2013

Erstellt: von Planet » 31.01.2015, 18:48

Dreiklangsgriff.

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 9047
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 01.02.2015, 00:43

Einfach nur 3-Klang.
Nichts anderes als Dur oder Moll-Akkorde. Wenn man es genau nimmt, muss man voch den verminderten (vereinfacht: Septim-Akkord ohne Grundton) und übermäßigen mit hinzunehmen.
Justin meint hier aber alle Akkorde, die man auf 3 nebeneinanderliegenden Saiten spielen kann.
Also können es auch Sus2 oder Sus4 Akkorde sein
Die kann man genau wie Barré-Akkorde quer über. Das Griffbrett verschieben.
Die meisten von denen kann man sich über einfache Grundakkorde ableiten.
Es sind so was wie Dubble-Stops, nur mit 3 statt mit 2 Saiten.
Ein nettes Beispiel, wo ich so was ähnliches verwendet habe:
https://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_ ... folge_in_D
Das Beispiel sollte dir das Prinzip gur verdeutlichen können.

Gruß Mjchael

3 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

music2me
music2me