Lehrplan gesucht

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
cdefgabc
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 30
Registriert: 09.04.2014

Lehrplan gesucht

Erstellt: von cdefgabc » 09.04.2014, 09:25

Moin.

Man möge mir verzeihen, falls das jetzt leicht zu finden ist, aber ich suche seit einer Weile einen Lehrplan und finde keinen.

- Hiermit trainiere ich das Noten Finden auf dem Griffbrett: http://www.musictheory.net/exercises/fretboard

- Musiktheorie habe ich "Music Theory For Dummies" gelesen und soweit begriffen.

Allerdings hätte ich halt gerne einen Lehrplan. Kann mir da jemand zu etwas raten?

Benutzeravatar
Siddy
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 484
Registriert: 03.03.2011

Erstellt: von Siddy » 09.04.2014, 11:26

Du kannst dich ja mal mit der Seite von Justin Sandercoe beschäftigen z.B mit dem Beginners Guitar Course http://www.justinguitar.com/en/BC-000-B ... Course.php oder auch mit dem Lagerfeuerdiplom http://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_Lagerfeuerdiplom
Rock´n Roll ist wenn mans trotzdem macht...

felixsch
Pro
Beiträge: 2595
Registriert: 23.10.2010

Erstellt: von felixsch » 10.04.2014, 00:45

Ich hoffe mal ich verstehe dich richtig, wenn du nach einem "Lehrplan" fragst.
Ich schreibe dir mal ein paar "Basics" auf, die aber auf jedenfall langfristig gesehen werden müssen... also nichts überstürzen.

Wenn ich mal davon ausgehe, dass du Anfänger/Einsteiger bist, könntest du dich an folgenden "Plan" halten:
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
(0.) Grundlagen
- Haltung der Gitarre
- Saitennamen
- Stimmen
- Wissen, wie man richtig greift

1. Grundakkorde
- erlernen der ersten Grundakkorde (offene Greifweise: Dur, Moll, Dominantsept)
- "flüssiges Wechseln" der Akkorde üben (Begleiten von Songs, Melodien, etc.)
- evtl. Powerchords/Quintakkorde
- Akkordvoicings (z.B. Dsus2, Asus4, etc.)
- Barreakkorde ("kleine" Barreakkorde sprich 2-3 Saiten Barre gegriffen, "große" Barres)
- Barreakkorde -> Dur, Moll, Dominantsept

2. Noten und Töne auf dem Griffbrett
- kennenlernen der Töne auf dem Griffbrett -> Griffbrettorientierung
- erlernen einfacher Melodien (z.B. Kinderlieder, einfache Gesangsstimmen, etc.)
- Einstieg in die Tabulatur ("Wie schreibe ich mir Melodien auf?")
- Einstieg ins Notenlesen:
+ Notenwerte (inkl. Taktarten, Pausen, etc.)
+ Einfache Blattspielübungen (Kombination von "Griffbrettorientierung" und "Notenlesen")

3. Begleitung von Songs (Vorraussetzung: Grundakkorde!)
- erlernen verschiedener Begleittechniken (Strumming, [Finger-] Picking)
- üben von "Basic" Strummingpattern und Pickingpattern
- eigenes Erstellen von Begleitpattern (mit dem Wissen über Taktarten und Notenwerte)

4. Improvisation und Skalen
- erlernen von Dur- und Molltonleiter
- erlernen von Dur- und Mollpentatonik
- Akkordzerlegungen/Arpeggien
- versuchen eigene "Melodien" aus einer dieser Skalen zu "finden" (-> "Improvisation")
- spielen und Anwenden der Skalen über Jam- und Backingtracks

5. Spieltechnik
- Technik der Schlaghand (bei Flatpicking/spiel mit Plektrum):
+ sauberen Wechselschlag üben ("Alternatepicking)
+ auf Dynamik achten (-> alle Töne sollten ordentlich und "gleich laut" klingen)
- Technik der Greifhand:
+ Fingerübungen/Skalen REGELMÄSSIG üben (auf Tonqualität achten!)

6. Theorie-Basics
- Intervalle
- "Welche Akkorde in welcher Tonart?" und "Was ist eine Tonart?"
- Aufbau von Akkorden (Drei- und Vierklänge)
- Aufbau von Dur- und Molltonleiter, Pentatoniken
-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich denke das ist mal kurz und knapp alles was man für den Anfang braucht ... wenn nicht sogar viel zu viel ;) Wie gesagt ... Zeit lassen!

cdefgabc
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 30
Registriert: 09.04.2014

Erstellt: von cdefgabc » 10.04.2014, 12:06

Yo, Anfänger. Bin zwar fleissig, aber gemessen am Zustand meiner Hände, wie eine Hausfrau nach 6 Monaten Yoga. Man sieht was, aber schön íst wahrscheinlich noch ne Weile entfernt...

Justin Sandercoe kenne ich natürlich, aber so was meinte ich, Felix. Danke!

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8877
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 14.04.2014, 13:17

Lehrplan Lagerfeuerdiplom:
Konzept:
http://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_P ... des_Buches
Lektionen:
http://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_L ... #Lektionen
Dort kannst du bei dem Unterabschnitt Lektionen an den Zahlen den Lernstoff einer Unterrichtseinheit (gedacht für eine Einheit pro Woche) sehen.
Findest du auch nochmal in jeder Navigationsleiste oben wieder
http://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_G ... er_Akkorde

Liedervorschläge für die Unterrichtseinheit:
http://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_L ... hl%C3%A4ge

Da kannst du sehen, was für Lieder man sich für die nächste Woche vornehmen kann.
Ist zum einen als Vorschlag gedacht,
zum anderen, als Möglichkeit etwas gegenzulesen, wenn du einen anderen Kurs machen möchtest.

Schau dir auch mal hier in diesem Bücher-Board die getoppten Vorschläge für den Anfänger an!
http://www.gitarre-spielen-lernen.de/fo ... c7100.html

Solche Bücher sind schon fast so was wie ein Lehrplan.

Gruß Mjchael

Dietmar
born 2 post
Beiträge: 149
Registriert: 09.12.2014

Erstellt: von Dietmar » 28.12.2014, 00:10

Ich könnte auch so etwas wie einen "Lehrplan" oder "Trainingsplan" gebrauchen. Oder ein gutes Buch bzw. einen YouTube-Kurs, den ich durcharbeiten könnte. Das Problem ist, dass man sich in der Fülle der Online-Angebote schnell verliert. Oft werden nur Häppchen angeboten und die kompletten Kurse nur für teures Geld angeboten.

Ich spiele schon recht lange Konzert- und Westerngitarre. Neu für mich ist allerdings die E-Gitarre und das Solospiel. Von den unten genannten Basics brauche ich deshalb vor allem Training in:
- Griffbrettorientierung
- Erlernen von Dur- und Molltonleiterz
- Spielen von einfachen Melodien nach Noten
- Erlernen von Dur- und Mollpentatonik
- Improvisation und Skalen

Ich überlege schon, ob ich mir die DVD Master The Major Scale von JustinGuitar kaufen soll.
Oder kennt ihr kostenlose Alternativen?

Gruß,
Dietmar

Moderator-Aktion: Zitat von Felixsch gelöscht! Bitte zitiert keine Beiträge, die wir selber oben wieder nachlesen können. "@Felixsch" hätte genügt. Falls ihr doch Zitieren wollt, kürzt das Zitat auf das nodwendigste. Macht alles leichter zu lesen.

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8877
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 28.12.2014, 11:28

Kostenlose Alternativen:
Startseite >> Workshops und Tutorials >>
Und dort:
Unsere Workshops und Tutorials/Abschnitt: Tonleitern,Skalen...
Vor allem die beiden ersten Links. Die solltest du dir mal vornehmen. Auf den verlinkten Wikibooks-Artikeln findest du meist bessere Bilder.
Am besten kommst du weiter, wenn du ein Lehrbuch oder DVD-Kurs hast, den du durcharbeitet, und die Workshops zum Gegenlesen verwendest.
Unsere Workshops haben oftmals die besseren Lerntipps, und eine bessere Systematik. Und sie sind thematisch meist vollständig abgehandelt.
Bücher und DVDs haben dagegen oft die besseren Übungsstücke und Tonbeispiele. Wir können halt keine Stücke mit Copyright kostenlos anbieten.
Ich fahre beim Lernen am liebsten mehrgleisig.

Gruß Mjchael
Zuletzt geändert von mjchael am 29.12.2014, 02:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4650
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 28.12.2014, 12:01

Die Workshops von mjchael sind wirklich sehr gut und ich kann diese auch empfehlen!

Wenn Du etwas in Buchform suchst, dann empfehle ich immer Peter Fischer - Rock Gitarre Basics.
http://www.amazon.de/Rock-Guitar-Basics ... tar+basics

Das Buch ist sehr gut aufgebaut und hat einen Lehrplan beiliegen, nach welchem du dich richten kannst!

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste