Saitensatz aus mehreren Marken zusammenstellen sinnvoll ?

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Scorpion
born 2 post
Beiträge: 168
Registriert: 17.11.2014

Saitensatz aus mehreren Marken zusammenstellen sinnvoll ?

Erstellt: von Scorpion » 09.12.2014, 22:34

nun hab ich mir eine Baritone zugelegt und wollt mal neue Saiten aufziehen da die Saiten ab Werk zu dick sind fürs drop b tuning, jetzt zu meiner frage-> macht es sinn Saiten von verschieden Herstellern aufziehen, z.B.: Elixir und Daddarrio zusammen^^

Modaktion: Ich habe das von anderen Thread abgetrennt,da es ein eigenständiges Thema ist und mit dem Ursprünglichen nix zu tun hat.

Gruß Funplayer

everyBlues
Pro
Beiträge: 2427
Registriert: 03.09.2012

Erstellt: von everyBlues » 10.12.2014, 02:21

Naja wenn mal eine e saite zB reißt, und man macht von einem anderen hersteller eine neue drauf, das kenne ich auch. Oder halt Hybridsätze, die sind dann aber von selber Marke.

Saiten von unterschiedlichen Herstellen/Marken draufziehen.....Hm...?? keine Ahnung.
Die Frage hab ich mir noch nie gestellt. Für mich macht es wohl weniger Sinn. Ob es für Dich Sinn macht, musst du selber wissen.
Was versprichst Du Dir davon?

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2431
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Erstellt: von Funplayer99 » 10.12.2014, 10:28

Ich hab auch noch nicht gehört dass jemand verschiedene Marken mixt.
z.B. Die Basssaiten von einem dicken Saitensatz nimmt und die Diskant evtl von einem dünneren mixt...aber immer von einer Marke und Typ um eben das gleiche Schwingverhalten/Sound zu haben.Die Hersteller bauen unter anderem ihre Saiten unterschiedlich,verwenden andere Legierungen.So kann der Unterschied auch im Spielgefühl/Klang bei 2 Saitenmarken auf einer Gitarre schon mehr oder weniger groß sein.
Aber du kannst es einfach austesten,das ist die beste Methode.Egal ob von einer Marke oder der Mix aus 2 Marken, wirklich billig ist das nicht wenn man bei jedem Saitenwechsel immer 2 Sätze kaufen muß.
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

Benutzeravatar
Ratatosk
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 453
Registriert: 30.08.2010
Wohnort: Köln

Erstellt: von Ratatosk » 10.12.2014, 11:11

ich stelle mir öfter Saitensätze zusammen, wenn auch nicht für Gitarre. Dafür kaufe ich dann Einzelsaiten. Da nehme ich dann meistens den gleichen Hersteller - die Auswahl ist da eh nicht groß. Kann ich aber durchaus empfehlen.

Benutzeravatar
korgli
Mod-Team
Beiträge: 3683
Registriert: 23.12.2009
Wohnort: Schweiz SG-Rheintal
Gitarrist seit: 1972

Erstellt: von korgli » 10.12.2014, 12:46

Hi

Man kann nehmen was man will.
Vom gleichen Hersteller sehe ich kaum Probleme.
Wenn man die Hersteller mischt, kommt's drauf an, ob es dasselbe Material ist. (Legierung)
https://www.thomann.de/de/einzelsaiten.html

Aber eigene Saitenstärken vom gleichen Hersteller dürfte keine Probleme bieten.
AUSSER - dass du die Gitarre je nachdem neu einstellen solltest. (Bundreinheit)

Ich verwende auch eine spezielle Auswahl - naja - ist ein Kaufsatz
https://www.thomann.de/de/ghs_david_gil ... 8757ea933b
liegt mir sehr gut.

Wie es bei Baritone aussieht - keine Ahnung -
https://schneidermusik.de/shop1/index.p ... tegories/1

fredy

Scorpion
born 2 post
Beiträge: 168
Registriert: 17.11.2014

Erstellt: von Scorpion » 10.12.2014, 13:38

das problem ist, ich hab die Elixir Saiten da und da ist der Satz nicht ganz optimal für Drop B Tuning-> da ist die "G" Saite nicht umwickelt und fängt erst bei 12 an!

Benutzeravatar
gibmirson
Erklär-Bär
Beiträge: 387
Registriert: 17.02.2013
Wohnort: Sendenhorst

Erstellt: von gibmirson » 10.12.2014, 14:54

Ich kenne es nur bei Konzertgitarren. Ein Gitarrenbauer in meiner Nähe stellt dazu eigene Sätze zusammen, je nach Klangbild, welches man favorisiert. Bei E-Gitarren habe ich es noch nicht gehört.
Ich würd's einfach mal versuchen, Such Dir nach Deinem Geschmack die Stärken aus, Material sollte zumindest ähnlich sein, und teste.

Gruß
Gib
Lerne früh, dann hast Du länger was davon!

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste