Vintage Tremolo für Strat

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
Kratzer
meint es ernst
Beiträge: 19
Registriert: 30.08.2012
Wohnort: Frankfurt am Main

Vintage Tremolo für Strat

Erstellt: von Kratzer » 14.09.2014, 14:42

Hallo Jungs,

ich hab vor einigen Jahren ein Video gesehen, bei dem ein Gitarrist 100 bekannte Riffs nach einander vorspielt. Damals habe ich mir noch nix dabei gedacht, dass er während dem Spiel seine Fender Stratocaster einmal runter stimmt...und das mit einem Tremolo.
Ich baue mir gerade meine eigene Strat zusammen und habe mich gefragt, mit welchem Tremolo system so eine Aktion bewerkstelligt werden kann, ohne dadurch alle Saiten zu verstimmen?
Sorry für die Anfängerfrage, aber Tremolo war bisher nie ein Thema für mich...bis jetzt.
Ich würde nämlich gerne auch einfach mal in drop D spielen mit der Strat.

Kann mir da jemand einen Rat geben.

LG

Kratzer
Ich mach doch schon so schnell ich kann

ZeroOne
Guitar Maniac
Beiträge: 1524
Registriert: 05.08.2011

Erstellt: von ZeroOne » 14.09.2014, 15:01

naja auf drop d stimmen ist ja grad mal ne halbe umdrehung an einer mechanik, das sollte man auch ohne technische helfer hinkriegen.

für alle faulen menschen gibts dann aber für floyds dieses dingen: https://www.thomann.de/de/allparts_evh_dtuna_drop_d.htm

und für alle anderen das hier: https://www.thomann.de/de/hipshot_h30200 ... itarre.htm

Benutzeravatar
Kratzer
meint es ernst
Beiträge: 19
Registriert: 30.08.2012
Wohnort: Frankfurt am Main

Erstellt: von Kratzer » 14.09.2014, 15:32

Danke für die Antwort und die Links, aber ich habe meine Frage anscheinend falsch formuliert.
Ich möchte keine Hilfsmittel, um eine halbe Drehung an meine Gittare zu machen, sondern ich möchte gerne wissen, ob ich mit einem Vintage tremolo (wie es an Strats meißtens verbaut ist) eine halbe Drehung ausführen kann, ohne die restlichen fünf Saiten nach stimmen zu müssen?
Ich habe eine Ibanez s420 mit lockings oben an der Kopfplatte und ZR tremolo...verstimme ich eine Saite...dann ist alles aus. Genau das will ich aber nicht mehr.

Danke und viele Grüße
Ich mach doch schon so schnell ich kann

ZeroOne
Guitar Maniac
Beiträge: 1524
Registriert: 05.08.2011

Erstellt: von ZeroOne » 14.09.2014, 16:10

kommt drauf an wie dein tremolo eingestellt ist, liegt es auf der decke auf, passiert nichts, ist es schwebend eingestellt verstimmt sich alles.

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast