Steg am "Weihnachtsgeschenk" ist komplett abgeriss

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
Gitarrenkatze
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 124
Registriert: 23.01.2010
Wohnort: Am Niederrhein

Steg am "Weihnachtsgeschenk" ist komplett abgeriss

Erstellt: von Gitarrenkatze » 24.01.2014, 15:54

Hallo ihr Lieben,

zu Weihnachten bekam ich von meinem Sohn als große Überraschung dieses Teil geschenkt: Eine sogenannte Cuatro, geliefert vom Händler beim großen "A".
Ich habe ein paarmal darauf gespielt, sie klang gar nicht schlecht. Sie hatte unheimlich gute Kundenbewertungen.

Drei Wochen später ist über Nacht der komplette Steg weggerissen- siehe Fotos.
Das sind ja auch Stahlsaiten, sogar doppelte. Ich weiss ja nicht, was für ein Leim das war, aber jedenfalls hat er nicht gehalten.

Nun dachte ich, das Teil zurückzuschicken, aber mein Sohn, der es ja bestellt hat, kommt da irgendwie zeitlich nicht dazu, und es ist mir ja auch unangenehm, weil es ja ein Geschenk war. Kann ich da noch was dran retten? Wahrscheinlich nicht, weil wenn ich da Schrauben reindrehe, reisst es mir ja das Holz weg. Ausserdem befindet sich in dem linken Zargen ein Bruch im Holz, der entweder vonn innen schlecht geleimt wurde oder ein dickes Astloch hat.

Freue mich über eure Antwort- viele Grüße

Bild

Bild
Seid herzlich gegrüßt von Ulrike

Benutzeravatar
hnz
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 416
Registriert: 09.12.2010

Erstellt: von hnz » 24.01.2014, 16:05

Wenn du mit Holzverarbeitung Erfahrung hast und den Leim und das Werkzeug besitzt, kannst du es wahrscheinlich selbst wieder anleimen.

Ansonsten recherchier einfach nach einem Gitarrenbauer (bei so etwas unspezifischem wie "leimen" geht wahrscheinlich auch ein anderer Instrumentenbauer) in deiner Nähe und fahr mit deinem Instrument dort hin.
Die Reparatur sollte zwischen 50 und 80 Euro kosten, mit Pech auch teurer.

Zurückschicken ist trotzdem die günstigste und beste Möglichkeit, da das Instrument so neu ist geht es da um Kulanz - und das brauch dir vor deinem Sohn nicht unangenehm sein, zumal der Bruch in der Zarge dir einen weiteren Grund bietet.

Es wäre sehr schade, das Instrument nicht zu retten bzw. nicht zu ersetzen!

hnz
Zuletzt geändert von hnz am 24.01.2014, 16:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2419
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Erstellt: von Funplayer99 » 24.01.2014, 16:06

Um einen Steg zu leimen sind Spezialzwingen notwendig.Das ist ein Fall für die Werkstatt.Wenn noch Gewährleistung drauf ist dann zurück zum Händler damit.
Selbst da was zu machen wird schwer da innen ja die Beleistung ist und man keine normalen Handwerkerzwingen nehmen kann.
Diese Arbeit muß wirklich gut gemacht sein da die Saiten direkt am Stegträger eingefädelt werden und komplette Saitenzug auf die Leimung wirkt.
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2419
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Erstellt: von Funplayer99 » 02.02.2014, 15:29

Wie ist den der aktuelle Stand?
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag