Beurteilung meines Gesangs

14 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Dathober
öfter hier
Beiträge: 68
Registriert: 28.04.2011

Beurteilung meines Gesangs

Erstellt: von Dathober » 14.11.2013, 23:09

Hey zusammen,
ich habe vor, mich als Sänger/Gittarist bei ein paar Bands zu "bewerben". Jetzt wollte ich mal eure Meinung hören und habe deswegen einige kurze Proben hochgeladen. Singe ich gut? Gut genug für die Position als Frontsänger? Gitarre spielen ohne Gesang ist ja auch nur die Hälfte wert.

https://soundcloud.com/dathober/sets/sprachmemos

Liebe Grüße

felixsch
Pro
Beiträge: 2595
Registriert: 23.10.2010

Erstellt: von felixsch » 14.11.2013, 23:58

Gitarre spielen ohne Gesang ist ja auch nur die Hälfte wert.

Schmarrn. Gute Rhythmusgitarristen alleine sind schon Goldwert ;)

Ich finde deine Stimme hat viel Potential. Geh doch einfach zu Vorspielen der Bands und guck, was die Leute sagen ... die wissen selbst am Besten ob sie dich in ihrer Band haben wollen ;)

Viel Erfolg!

Benutzeravatar
Samhain
hat das Forum als Startseite
Beiträge: 979
Registriert: 04.01.2013
Wohnort: Franken zwischen Nürnberg und Ansbach

Erstellt: von Samhain » 15.11.2013, 06:26

Du hast eine sehr eigentümliche Stimme mit hohem Wiedererkennungswert. Mit einem Gesangslehrer geht da sicherlich noch etwas (insbesondere Atemtechnik und Betonung würde ich empfehlen) ;)

... am Englisch würde ich noch arbeiten ;)
greetz
Franky

Benutzeravatar
Beastmaster
Powerposter
Beiträge: 1089
Registriert: 16.04.2013

Erstellt: von Beastmaster » 15.11.2013, 06:27

Stimme ist ganz toll...

Du must aufpassen nicht zu künstlich zu singen.
Keinen Druck aufzubauen sodaß es gequetscht klingt.


Und du solltest es Deutsch versuchen.


Beastmaster

Benutzeravatar
displex
DailyWriter
Beiträge: 599
Registriert: 28.07.2011
Wohnort: 75...

Erstellt: von displex » 15.11.2013, 08:46

Die Stimme passt ideal für die alten Classic Rock Stücke wie
zB. Led Zeppelin - Rock And Roll
Gruß Tom

Hauptsache Spass dabei

Dathober
öfter hier
Beiträge: 68
Registriert: 28.04.2011

Erstellt: von Dathober » 15.11.2013, 13:31

Vielen Dank für eure Antworten, dann werde ich mich mal umgucken. Ich suche ja eigentlich 'ne Unplugged oder Folk-Rock Band, aber ist nicht so einfach, so was zu finden.
Und Englisch kann ich eigentlich gut, hatte Englisch-Leistungskurs. Vielleicht singe ich ja etwas zu gekünstelt Englisch. Naja, werde ich dran arbeiten. :)

Liebe Grüße
Dathober

Gaddoc
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 119
Registriert: 06.01.2012

Erstellt: von Gaddoc » 15.11.2013, 16:02

Dathober hat geschrieben:Vielen Dank für eure Antworten, dann werde ich mich mal umgucken. Ich suche ja eigentlich 'ne Unplugged oder Folk-Rock Band, aber ist nicht so einfach, so was zu finden.
Und Englisch kann ich eigentlich gut, hatte Englisch-Leistungskurs. Vielleicht singe ich ja etwas zu gekünstelt Englisch. Naja, werde ich dran arbeiten. :)

Liebe Grüße
Dathober



genau so was wollt ich schon lange gründen aber du wirst nich grad aus Regensburg kommen oder?;)

ansonsten gibt's glaub ich genug schlechtere sänger in bands!
SCREAM FOR ME GUITAR!

Dathober
öfter hier
Beiträge: 68
Registriert: 28.04.2011

Erstellt: von Dathober » 15.11.2013, 16:35

Ne, ich komme aus der Nähe von Koblenz, schade... :(
Ist echt ein Fluch mit der Band-Suche. :)

Benutzeravatar
Georg
Erklär-Bär
Beiträge: 349
Registriert: 21.09.2012

Erstellt: von Georg » 15.11.2013, 16:46

Du quetschst deinen Gesang raus und versuchst krampfhaft, "besonders" zu klingen, zudem ist dein Englisch nicht gut. Auch deine Intonation hat doch recht erhebliche Schwächen. Kurz: du versuchst zu viel und schaffst dann zu wenig, so dass es insgesamt eher nach einer DSDS-Peinlichkeit als nach einem ambitionierten Hobbysänger klingt.
Beschränke dich und singe leichter und natürlicher.
Singe statt Michael Jackson und Leonard Cohen doch mal "Hoch auf dem gelben Wagen". Kein Witz.

Es ist auch gar nicht nötig, unbedingt immer die Originalmelodie zu singen. Du kannst ruhig die Melodielinie so verändern, dass der jeweilige Song "deiner wird".

Benutzeravatar
Beastmaster
Powerposter
Beiträge: 1089
Registriert: 16.04.2013

Erstellt: von Beastmaster » 15.11.2013, 17:19

Stimme ist ganz toll...

Du must aufpassen nicht zu künstlich zu singen.
Keinen Druck aufzubauen sodaß es gequetscht klingt.


Und du solltest es Deutsch versuchen.


Georg hat mich nochmal weniger nett wiederholt, aber ist halt von uns beiden ein ehrlicher und fairer Kommentar. ;)

Aber du kommst auf jedenfall klar mit ner Band.
Einfach machen

LG
Beastmaster

Gast

Erstellt: von Gast » 15.11.2013, 17:41

-Æ-
Zuletzt geändert von Gast am 17.11.2013, 09:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Georg
Erklär-Bär
Beiträge: 349
Registriert: 21.09.2012

Erstellt: von Georg » 16.11.2013, 00:42

Kleiner Tipp: Kopfstimme solltest du komplett unterlassen. Erfahrungsgemäß klingt das meist doch recht albern. Wenn etwas für deine normale Singstimme zu hoch ist, singe es eine Oktave tiefer oder bastele dir die Melodie um. Mit der Übung wirst du dann nach einigen Jahren auch die hohen Töne erreichen.
Und versuche, dieses Krächzen ebenfalls zu unterlassen. Vielleicht meinst du, dass das irgendwie toll klänge. Besser ist es jedoch, mit klarer Stimme zu singen. Das Krächzen unterdrückt den Luftstrom, stört nur und wirkt affektiert.

Benutzeravatar
Samhain
hat das Forum als Startseite
Beiträge: 979
Registriert: 04.01.2013
Wohnort: Franken zwischen Nürnberg und Ansbach

Erstellt: von Samhain » 16.11.2013, 10:07

Georg hat geschrieben:Kleiner Tipp: Kopfstimme solltest du komplett unterlassen. Erfahrungsgemäß klingt das meist doch recht albern. Wenn etwas für deine normale Singstimme zu hoch ist, singe es eine Oktave tiefer oder bastele dir die Melodie um. Mit der Übung wirst du dann nach einigen Jahren auch die hohen Töne erreichen.
Und versuche, dieses Krächzen ebenfalls zu unterlassen. Vielleicht meinst du, dass das irgendwie toll klänge. Besser ist es jedoch, mit klarer Stimme zu singen. Das Krächzen unterdrückt den Luftstrom, stört nur und wirkt affektiert.


=(=))=
greetz

Franky

Dathober
öfter hier
Beiträge: 68
Registriert: 28.04.2011

Erstellt: von Dathober » 16.11.2013, 12:31

Hey, das mit dem Krächzen war auch nicht gewollt. Ich hatte da einfach schon lange gesungen und dann ging es klar halt nicht mehr...
Werde das alles mal beherzigen und euch dann irgendwann nochmal zu Rate ziehen.
Danke für euer Feedback!

Liebe Grüße

14 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast