Engl Powerball brummt laut, Röhren flimmern blau...

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Spatzi_79
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 29
Registriert: 14.09.2010

Engl Powerball brummt laut, Röhren flimmern blau...

Erstellt: von Spatzi_79 » 06.06.2013, 07:18

Hi,

hab Probleme mit meinem Engl Powerball, nach einiger Spielzeit, besonders auf Leistung, fängt er auf einmal tierisch an zu brummen, hab ihn jetzt mal ausgebaut und es fällt auf das die 4 Endstufenröhren dann blau aufflimmern, wie eine blaue Flamme in den Röhren...

Die Röhren wurden allerdings alle 4 erst vom Techniker neu eingemessen / eingebaut...

Hat irgendjemand eine Ahnung was das sein könnte ? Brauche dringend Hilfe !

Danke

agguitar
Pro
Beiträge: 2507
Registriert: 16.02.2011
Wohnort: NRW

Erstellt: von agguitar » 06.06.2013, 07:24


Benutzeravatar
Phuehue
kennt den Admin
Beiträge: 802
Registriert: 12.02.2013
Wohnort: Bern (Schweiz)

Erstellt: von Phuehue » 06.06.2013, 09:53

Nun, wenn du diese erst gerade beim Techniker hattest, dann bringst du sie ihm am besten nochmals vorbei! Auch Techniker sind nicht frei von jeglichen Fehlern.

Zudem: Brummen bei Röhrenamps kann tausende Grüne haben. Musste dies auch Anfang Jahr erfahren, als ich meinen Marshall deswegen in Revision hatte. Nach sehr langwierigem Ausschlussverfahren durch den Techniker war es dann schliesslich der Trafo. Brummen am Röhenamp kriegst du ohne detaillierte Kenntnisse nicht selbst weg. Deswegen => zurück zum Fachmann und dem die Hölle heiss machen! Wenn er sie ja erst gerade neu eingemessen hat, müsste sowas als Garantie-Arbeit geleistet werden.

Benutzeravatar
Samhain
hat das Forum als Startseite
Beiträge: 979
Registriert: 04.01.2013
Wohnort: Franken zwischen Nürnberg und Ansbach

Erstellt: von Samhain » 06.06.2013, 10:45

ist das Brummen von Anfang an da oder kommt das nach einer gewissen Zeit?
greetz
Franky

Spatzi_79
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 29
Registriert: 14.09.2010

Erstellt: von Spatzi_79 » 07.06.2013, 07:41

ich Danke euch schonmal, das Brummen kommt nach einer Zeit, also vor allem wenn er schon warm ist, muss ihn dann komplett abschalten, neu starten und dann ghet's wieder kurz, bis zum nächsten Brummen.... Wenn er brummt ist ein Spielen gar nciht mehr möglich !

brummt auch weiter wenn ich das Gitarrenkabel ziehe, Boxenkabel, Stromquelle habe ich auch schon ausgeschlossen.... immer das gleiche

ich danke euch für eure Hilfe,

Benutzeravatar
Samhain
hat das Forum als Startseite
Beiträge: 979
Registriert: 04.01.2013
Wohnort: Franken zwischen Nürnberg und Ansbach

Erstellt: von Samhain » 07.06.2013, 10:51

nach deiner Beschreibung würde ich darauf schliessen, dass der Abgleich der Röhren (der Verstärkerschaltung) nicht ordentlich gemacht wurde.

In jedem Fall dem Techniker nochmal geben und darauf hinweisen, dass der Brumm erst nach einer gewissen Zeit kommt.
greetz

Franky

Benutzeravatar
Phuehue
kennt den Admin
Beiträge: 802
Registriert: 12.02.2013
Wohnort: Bern (Schweiz)

Erstellt: von Phuehue » 07.06.2013, 15:16

Bei mir war's genauso: Das Brummen wurde erst nach einer gewissen Betriebsdauer wirklich laut. Und bei mir war's der Trafo :D

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste