Thomastik Saiten

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Seph
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 473
Registriert: 15.08.2012

Thomastik Saiten

Erstellt: von Seph » 31.05.2013, 21:32

Moin,

hatte bisher immer Thomastik-Saiten drauf und bin jetzt mal auf Daddario Saiten gewechselt. Ich muss sagen, die Thomastik-Saiten sind ja um Welten besser, kann das sein!?

https://www.thomann.de/de/thomastik_powe ... _light.htm

Der Sound ist im Vergleich soviel fetter...ist das nur Psyche oder hat jemand andere Erfahrungen mit diesen Saiten?

Benutzeravatar
Sunburst
Pro
Beiträge: 2138
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: München
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Sunburst » 01.06.2013, 12:48

Wenn sie dir besser gefallen, dann sind sie das auch für dich! :)
Jeder muss seine Saiten finden, da hilft nur Probieren. Hatte noch keine Thomastiks, habe aber viel Gutes gehört, unter anderem von Victor Smolski. Klaer ist auch, die Thomastiks kosten fast doppelt soviel, wie D'Addarios. ;)

Seph
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 473
Registriert: 15.08.2012

Erstellt: von Seph » 01.06.2013, 12:52

Ja klar, aber doppelt soviel bei 6 und 10 Euro...das sollte einem der Klang schon wert sein, oder? Der von mir verlinkte ist ein Mischsatz, oder?

Benutzeravatar
Sunburst
Pro
Beiträge: 2138
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: München
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Sunburst » 02.06.2013, 10:56

Ja, ist ein Mischsatz, .09 auf .46. :)

Kommt bei den Kosten auch ein bisschen drauf an, wie oft man wechselt.

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste