E-Saite klingt weiter?

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
lynx
öfter hier
Beiträge: 82
Registriert: 08.12.2008
Wohnort: Gelnhausen

E-Saite klingt weiter?

Erstellt: von lynx » 29.12.2008, 15:48

hallo,

mir ist jetzt letztens aufgefallen,das wenn ich den anfang von ''nothing else matters'' spiele und zwar den teil auf der gesamten e-saite, brummt meine E-saite obwohl ich diese gar nicht angespielt habe.

es hört sich an als wenn ich sie angeschlagen hätte und wenn ich aufhöre klingt sie noch weiter.aber auch nur die E-saite...alle anderen klingen dann nicht mehr...

is das normal oder kann es an den saiten liegen?

P.S.: ich hab ne epiphone les paul plus hs falls das wichtig ist.
Die Musik drückt aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist!

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8658
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 29.12.2008, 16:41

zum verstaendnis: du brauchst bei NEM ja auch die E saite (vor dem teil, den du wahrscheinlich meinst). wenn du die dann nicht abdaempfst, dann klingt die natuerlich einige zeit weiter. ist es das, was du meinst?
oder ist die E saite definitv erst ruhig und faengt dann von allein an zu klingen? auch das kann passieren, naemlich durch resonanz. wenn du auf irgendeiner seite spielst und damit die resonanzfrequenz einer anderen erwischst, dann faengt die an zu schwingen. das ist einfache physik ;)
deswegen muss man eben saiten, die nicht klingen sollen immer irgendwie abdaempfen, entweder mit der greifhand wenn moeglich, oder mit der schlaghand.

Benutzeravatar
lynx
öfter hier
Beiträge: 82
Registriert: 08.12.2008
Wohnort: Gelnhausen

Erstellt: von lynx » 29.12.2008, 16:51

die E saite ist definitiv erst ruhig und fängt dann erst an zu klingen (also nachdem ich die e saite angespielt habe)

wie dämpft man denn am besten saiten ab?
hier in dem fall evlt. mit dem daumen?
oder wie macht man das am besten?
Die Musik drückt aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist!

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8658
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 29.12.2008, 16:54

ok, das kommt wie gesagt durch die resonanz.

ja, daumen ist ne moeglichkeit wenn es mit dem greifen hinhaut. ich machs meist wenn ich auf den hohen saiten spiele eher mit der schlaghand. ich leg halt den handballen auf die tiefen saiten, wie beim palm muting.

Benutzeravatar
lynx
öfter hier
Beiträge: 82
Registriert: 08.12.2008
Wohnort: Gelnhausen

Erstellt: von lynx » 29.12.2008, 17:10

ok vielen dank :)

und wider was dazu gelernt ;)
Die Musik drückt aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist!

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste