Welches E-gitarren Set passt zu mir als Neuling? Update 2013

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
AcDcFan
neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 24.01.2013
Wohnort: Neben Naumburg Saale

Welches E-gitarren Set passt zu mir als Neuling? Update 2013

Erstellt: von AcDcFan » 24.01.2013, 17:16

Hallo gemeinde, schön dass ich dieses Forum gefunden habe.

Ich bin ein absoluter Neuling in der Gitarrenwelt und habe leider noch keine E-Gitarre bei mir im heim. Ich liebe einfach den Sound der E-Gitarren als alle anderen Instrumente wie Keyboard etc.

Nun habe ich mir vor genommen, mir ein richtiges E-Gitarrenset mit AMP etc. zu besorgen. Ich sprich mein Vati ist und will leider nur in Ebay angemeldet sein, und nicht woanders. Leider lässt er mich auch nicht alleine im Internet etwas selber kaufen, weil er angst hat dass etwas schief gehen kann.


Das Set sollte nicht so Billig sein wie 60 Euro, und auch nicht zu teuer wie 180 Euro.
In Anderen forums liest man immer wieder nimm dies nimm das nimm dies, da kann man sich gar nicht erst entscheiden. Ich weiss dass es schon zich Fragen davon gibt, aber viele sind veraltet, und wer weiss vileicht gibt es 2013 wieder neue Sets zum kaufen, deswegen auch update 2013.

Welchen Preis sollte ich also für ein gutes Gitarrenset ausgeben, und was könnt ihr mit empfehlen? Sollte wie gesagt in Ebay sein. Gibt auch kein Musiker in meiner Nähe, bei denen ich mich beraten lassen kann.

Danke! :-)
Tschau und freundlichen Gruß :)

felixsch
Pro
Beiträge: 2586
Registriert: 23.10.2010

Erstellt: von felixsch » 24.01.2013, 17:51

Hallo erstmal,

du bist 19 Jahre alt und dein "Vati" lässt dich nicht alleine im Internet bestellen? Das ist schon komisch :lol:

Ich würde dir von Kompletsets abraten. Die Qualität der Instrumente sowie der Amps ist meist sehr zu bemitleiden. Wenn du Gitarren/Verstärker einzeln kaufst bist du besser dran. Hiezu wäre ein Budget von ca. 400 nicht schlecht.

Für eine anständige Anfänger Gitarre würde ich ca. 250 - 300 Euro einplanen.
Da du noch kein "festes" Genre gefunden hast, das du spielen willst, brauchst du also eine Allroundgitarre. In dieser Beziehung würde ich mir mal Les Pauls von Epiphone angucken (in der gerade genannten Preisklasse) oder Stratocasters von Squier. Da du ja ACDC zu mögen scheinst wären auch SG Modelle (von Epiphone) sicher kein schlechter anspiel Tipp ;)
Zu empfehlen wäre für den Anfang auch Ibanez und Ltd wenn es ein bisschen in die Metal Schiene einschlagen soll. Wühle dich hier einfach mal durchs Forum, gibt schon tausende Threads die sich mit dem Gitarrenkauf in dieser Preisklasse beschäftigen

Ein einigermaßen guter Übeamp geht an die 100 - 200 Euro.
Fürs Üben zuhause kannst du dir für den Anfang mal ein paar Modelling Amps angucken, zb. von Line 6 (Spider IV) oder Fender (Mustang II). Modelling Amps klingen zwar bescheiden, aber fürs Üben im Wohnzimmer perfekt, da weder besonders Laut noch groß. Auserdem hast du mit diesen Kisten viele Sounds auf Lager, die du direkt abrufen kannst.

Benutzeravatar
Mick
Stammgast
Beiträge: 259
Registriert: 25.10.2011
Wohnort: Bad Kreuznach

Re: Welches E-gitarren Set passt zu mir als Neuling? Update

Erstellt: von Mick » 24.01.2013, 18:00

AcDcFan hat geschrieben:Das Set sollte nicht so Billig sein wie 60 Euro, und auch nicht zu teuer wie 180 Euro.


Nicht so billig ist eine gute Entscheidung, aber ich weiß nicht, ob das nicht so teuer eine gute Entscheidung ist.
Ich würde eigentlich sagen, dass ein "gutes" Einsteiger-Set zwischen 180 bzw. 200 und 240 €
liegt.

Wichtig ist zu wissen, was willst du damit machen? (Musikalisch)
Legst du viel wert auf Qualität?

Wer bezahlt das denn?
Wenn du das bezahlst dann sag einfach, "Wenn was schief geht, ist doch mein Geld."

Eigentlich kannst du Musikgeschäfte wie
Session ; Thomann ; Musicstore
beim Onlinekauf vertrauen.

Zu empfehlen ist aber der Besuch bei einem Musikgeschäft um das Set anspielen zu können, denn dann weißt du erst, ob das was für dich ist.
Wenn du das ei Ebay holst gibt's in der Regel kein Rückgaberecht.

Gruß
Mick

Benutzeravatar
Mick
Stammgast
Beiträge: 259
Registriert: 25.10.2011
Wohnort: Bad Kreuznach

Erstellt: von Mick » 24.01.2013, 18:02

felixsch hat geschrieben:Ich würde dir von Kompletsets abraten. Die Qualität der Instrumente sowie der Amps ist meist sehr zu bemitleiden. Wenn du Gitarren/Verstärker einzeln kaufst bist du besser dran. Hiezu wäre ein Budget von ca. 400 nicht schlecht.


Stimmt, aber für die, die das mal ausprobieren wollen bringt ein 800€ Equipment nichts.
Zum Schnuppern ist so ein Set gut geeignet.

felixsch
Pro
Beiträge: 2586
Registriert: 23.10.2010

Erstellt: von felixsch » 24.01.2013, 18:07

Ich schrieb ja nicht von 800 Euro :cool:

Mick, ich bin der Meinung dass man grade bei der Anfänger Gitarren nicht alzuviel sparen sollte. Bei niedrigen Budget gerät man leicht an "Schrott" der schwer zu spielen ist und das versaut einem gleich mal hübsch die Freude am Gitarre spielen.

Außerdem kann der Threadersteller die Gitarren ja (sollte er bei Thomann kaufen) innerhalb 30 Tagen wieder zurückschicken ;)
Wenn er im Laden kauft (was ich empfehle) kann er die Gitarren ja eh anspielen, und mindestens 200 Euro für eine Gitarre wird er schon hinlegen müssen.

Benutzeravatar
Mick
Stammgast
Beiträge: 259
Registriert: 25.10.2011
Wohnort: Bad Kreuznach

Erstellt: von Mick » 24.01.2013, 18:11

Die 800 € waren eine Hyperbel ;)

Ich widerspreche dir auf keinen Fall, ich mein nur, dass es auch Fälle gibt "Ah ich hab mal Bock das und das zu machen." (da kenn' ich jemanden -.-) und nach kurzer Zeit ist da keine Lust mehr.

felixsch
Pro
Beiträge: 2586
Registriert: 23.10.2010

Erstellt: von felixsch » 24.01.2013, 18:16

Mick hat geschrieben:Die 800 € waren eine Hyperbel ;)


Deswegen ja der hier --> :cool: ;)

Klar, da hast du vollkommen Recht, ich kenne da auch jemanden ;)

ACDCfan: Geh einfach mal in einen Laden und lass dich dort Beraten ggf. lass dir ein paar Gitarren (auch gleich an kleinen Amps) vorspielen ;)

Benutzeravatar
Mick
Stammgast
Beiträge: 259
Registriert: 25.10.2011
Wohnort: Bad Kreuznach

Erstellt: von Mick » 24.01.2013, 18:20

felixsch hat geschrieben:
Mick hat geschrieben:Die 800 € waren eine Hyperbel ;)


Deswegen ja der hier --> :cool: ;)


Gedankenlesen müsste man können :? :D

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast