Guitar pro 6 (GP5 Dateien importieren)

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Chrisinr5
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 26.01.2012
Wohnort: Österreich

Guitar pro 6 (GP5 Dateien importieren)

Erstellt: von Chrisinr5 » 02.01.2013, 19:08

Hallo Leute ;)

Hab mir vor kurzem guitar pro 6 zugelegt und bin heute ein wenig erschrocken über die "Soundausgabe" des Programms wenn es um das importieren von gp5, gp4, gp3,.. Datein geht. Die Gitarren klingen nicht gut, synthesizer und der Bass sind der Horror! Also so ist es mir zumindest bei mr. Brightside von the Killers gegangen. Das kann doch nicht sein, dass ich ALLES umstellen muss oder? Noch dazu klingt das alles auch zum Teil verstimmt. Vielleicht liegt es auch daran, dass die Gitarren (E und Bass) um einen halbton herunter geschraubt sind und das guitar pro 6 nicht komplett übernimmt?! Keine Ahnung..

Bei guitar pro 5 hatte ich keine Probleme und es Klang um Welten besser. Eigentlich sollte es doch umgekehrt sein! :(

Danke schon mal im voraus für eure Hilfe!

Lg
A.D.I.O.Z

Rudolf
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 25
Registriert: 27.12.2012
Wohnort: Oettingen

Erstellt: von Rudolf » 09.01.2013, 16:48

Ja da hast du schon recht das Pro 6 klingt auch besser als das Pro 5 du hast ja auch wesendlich mehr wahl Möglichkeiten.
Schau doch einfach mal auf die Gitarrengrundstimmung evtl. ist da was verstellt oder eine andere Grundstimmung eingestellt.

PS. das Pro 6 übernimmt die Dateien von Pro 5 automatisch.

l.g. Rudi

Benutzeravatar
Mick
Stammgast
Beiträge: 259
Registriert: 25.10.2011
Wohnort: Bad Kreuznach

Erstellt: von Mick » 13.01.2013, 12:05

Weiß nicht, ob es bei deinem Problem hilft, aber du kannst dir auch neue Soundbanken runterladen, wodurch der Grundsound verändert wird.

http://www.oracle.com/technetwork/java/ ... 35798.html

Wie du's installierst steht dabei, danach muss man noch im Programm selbst unter Optionen den Java Sound auswählen.

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3472
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

Erstellt: von musicdevil » 13.01.2013, 12:21

Eigentlich ist GP6 komplett abwärtskompatible.

Ich vermute aber, dass du in GP5 OHNE diese RSE Sounds gearbeitet hast, also nur mit den Standardmidiklängen und nun in GP6 die RSE angeschalten hast.
(Die "Realistic Sound Engine"(RSE) war bereits in abgespecktem Umfang in GP5 eingebaut. Umfasste die erste Version von RSE nur einige wenige Soundsamples, wurde sie in der zweiten, die in Guitar Pro 6 enthalten ist, mit vielen neuen Samples, Effekten und Verstärker-Simulationen bestückt.)
Kann man auch wieder in GP6 deaktivieren...
Vermutlich klingts deshalb ganz anders.

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste