Metronom mit Line Out

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Arakon
Stammgast
Beiträge: 275
Registriert: 05.01.2013

Metronom mit Line Out

Erstellt: von Arakon » 11.01.2013, 21:47

Moin.
Ich suche ein elektronisches Metronom, was folgendes bietet:

Line-Out (zur Not auch Kopfhörerausgang.. soll an den AUX Port meines Fender Mustang I, damit ich mit Kopfhörer und Metronom üben kann)
Kein Piepssound.. ein einfaches "Klack" oder so reicht schon.
Möglichst günstig.
Edit: Der Kopfhörerausgang sollte regelbar sein, da der Verstärker keine Regelung für den AUX Eingang hat.
Android App habe ich bereits, aber jedes Mal das Handy an den Amp fummeln ist mir auch zu doof.
Hat da jemand einen Tipp für mich?

teacup
Powerposter
Beiträge: 1266
Registriert: 31.08.2008
Wohnort: Schleswig-Holstein

Erstellt: von teacup » 12.01.2013, 05:04

Stellt sich die Frage, was ist günstig für dich?

Das hier entspricht zumindest schon mal deinen Anforderungen. Beachten solltest du allerdings, das da kein Netzteil enthalten ist, das ist aber optional erhältlich.
Ich hab´s selbst und würd´s auch nicht mehr hergeben wollen. Schau´s dir einfach mal an.

Da wird sicherlich auch noch der eine oder andere Vorschlag mehr kommen.

Gruß,
teacup
Ich bin FRAU ... d. h. ich bin von Natur aus zickig, launisch, immer auf Diät und das Beste daran --- ich darf das alles auf meine Hormone schieben ...ÄÄTSCH

Arakon
Stammgast
Beiträge: 275
Registriert: 05.01.2013

Erstellt: von Arakon » 12.01.2013, 09:27

Um die 20€ würde ich sagen.. ich brauche weder Tuner noch Kopfhörerverstärkung, von daher ist das Teil schon Overkill.. dennoch danke.

Benutzeravatar
ole127
Erklär-Bär
Beiträge: 346
Registriert: 19.10.2010

Erstellt: von ole127 » 12.01.2013, 09:53

Da kann ich den hier empfehlen https://www.thomann.de/de/mobile_prod.html?AR=177606
Hat jetzt ca schon 30 live auftritte im letzten Jahr überlebt und läuft einfach wie ne 1
Signaturen sind mindestens so sinnlos wie die Ampeln in GTA.

Benutzeravatar
Gidar_Rookie
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 136
Registriert: 12.03.2011
Wohnort: Saarpfalzkreis

Erstellt: von Gidar_Rookie » 12.01.2013, 10:03

Wenn du ein Smartphone hast eine Metronom App installieren und über den Kopfhörerausgang an den Mustang anschließen.
Wenn man ein Klinkenkabel zuhause hat komplett kostenlos.
Ich verwenden das hier: Mobile Metronome (android).
Ich finde lässt sich super einstellen und hat sehr viele Funktionen und kostenlos.

Gruß Rookie

Arakon
Stammgast
Beiträge: 275
Registriert: 05.01.2013

Erstellt: von Arakon » 12.01.2013, 10:09

@ole: Danke, aber das hat eben genau so einen nervigen Piepton, der mich wahnsinnig machen würde.
@Gidar: Habe ich bereits, ich möchte aber gerne ein Metronom, was einfach am Übungsplatz verbleiben kann.

Budget ist übrigens eben auf 30€ erhöht worden, da ich einen Thomann Gutschein geschenkt bekommen habe.

Benutzeravatar
ole127
Erklär-Bär
Beiträge: 346
Registriert: 19.10.2010

Erstellt: von ole127 » 12.01.2013, 13:26

Man kann die Töne auch ändern. Zum Beispiel in claves oder ähnliches.
Signaturen sind mindestens so sinnlos wie die Ampeln in GTA.

Arakon
Stammgast
Beiträge: 275
Registriert: 05.01.2013

Erstellt: von Arakon » 12.01.2013, 13:51

Leider zu spät gesehen, ich war eben im lokalen Musikladen und hab mir das Korg MA-1 geholt.. 15€, sehr klein, Piepton ist nicht sooo schrill, und der Kopfhörerausgang ist regelbar.
Danke für die Tipps!

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste