music2me
music2me

Harley Beonton G212 Vintage / Muffiger Sound

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
Ärmel
born 2 post
Beiträge: 151
Registriert: 19.08.2010
Wohnort: Elsdorf / NRW

Harley Beonton G212 Vintage / Muffiger Sound

Erstellt: von Ärmel » 12.10.2012, 12:20

Hallo zusammen,
kurz die Vorgeschichte, vor einer Weile habe ich endlich einen Peavey VTM60 aufgetrieben, nach dem ich schon länger gesucht habe, da er für meine favourisierte Musik (Stoner Rock, schwere Riffs, Erdbeben ect.^^) empfohlen wurde und ich neben meiner Combo einen Halfstack haben wollte.
Da ich scharf drauf war, mir eine 4 x 12" ins Zimmer zu stellen, hab ich mir eine recht günstige Box ersteigert, mit der ich aber nicht wirklich zufrieden war. Das hätt ich mir irgendwie schenken können...
Dann bin ich bei Thomann auf die Box hier gestossen,

https://www.thomann.de/de/harley_benton_g212_vintage.htm

und da man im Büro ja natürlich Zeit für sowas hat ; hab ich mir alle Kundenmeinungen durchgelesen, die ja wirklich durchweg positiv sind. Nun steht das Teil hier und es kommt auch wirklich ein fettes Brett raus mit dem Peavey.
Ein User hatte geschrieben dass er die Box mit seinem Blackstar HT20 betreibt, nur eben das haut bei mir nicht wirklich hin, also der Sound ist regelrecht dumpf bis muffig, kein Vergleich zum Speaker des HT20. Die sind zwar nach 1,5 Jahren gut eingespielt aber dieser krasse Unterschied macht mich doch stutzig.
Ich weiss ja, dass man neue Speaker einspielen muss, aber da der Sond beim Peavey für meine Ohren schon recht geil ist, wundert mich das, dass es beim Blackstar so bergab geht.
Ist es möglich, dass sich die Box und der Amp einfach irgendwie nicht vertragen? Oder dass es wirklich so viel ausmachen kann, dass die neuen Speaker noch nicht eingespielt sind? Irgendwie kommt es mir halt ein wenig seltsam vor...und beim verkabeln kann man ja nicht viel falsch machen. Möchte nun nicht die Pferde scheu machen und mich an einen Kundendienst wenden oder rücksenden, daher meine Frage, ob sich das erfahrungsgemäss noch so sehr ändern kann nach längerer Spielzeit?
Grüsse
Ärmel

Benutzeravatar
korgli
Mod-Team
Beiträge: 3639
Registriert: 23.12.2009
Wohnort: Schweiz SG-Rheintal
Gitarrist seit: 1972

Re: Harley Beonton G212 Vintage / Muffiger Sound

Erstellt: von korgli » 12.10.2012, 12:24

Ärmel hat geschrieben:Ich weiss ja, dass man neue Speaker einspielen muss,

Ist es möglich, dass sich die Box und der Amp einfach irgendwie nicht vertragen? Ärmel


Wer werzählt dir denn solchen Unsinn ? Speaker einspielen - witz des Jahres. =)=)=

Ja es kann sein dass Amp und Box nicht zueiander passen.
Hat aber mit "einspielen" nix zu tun.

fredy

Benutzeravatar
Ärmel
born 2 post
Beiträge: 151
Registriert: 19.08.2010
Wohnort: Elsdorf / NRW

Erstellt: von Ärmel » 12.10.2012, 19:01

Hm, naja das mit dem einspielen hab ich an verschiedenen Stellen im Netz gelesen, daher dachte ich da könnte schon was dran sein ;

Eigentlich wurmt mich ja nur, dass das Ergebnis nicht so ist wie ich erhofft hatte :cry:

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4502
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 12.10.2012, 19:08

Das sind halt die Dinge, welche passieren wenn man sich Lautsprecher über das Internet bestellt.

Du wohnst in Elsdorf, da hätte man ruhig mal den Weg in den Musicstore in Köln in Kauf nehmen können. Da bleibt man dann von solchen negativen Überraschungen verschont.

Die haben zwar nicht die Harley Benton Box da, aber genug andere im selben Preislevel. Da hättest Du den Blackstar mit den Boxen testen können!

Benutzeravatar
Ärmel
born 2 post
Beiträge: 151
Registriert: 19.08.2010
Wohnort: Elsdorf / NRW

Erstellt: von Ärmel » 12.10.2012, 19:30

Jaja, hack noch auf mir rum :D

Ne aber hast ja Recht, würd ich normalerweise ja auch machen und nicht einfach so bestellen, aber bei dem Teil waren die Bewertungen so einstimmig positiv und zahlreich, da hab ich´s einfach mal riskiert.

Wobei ich das echt nicht nachvollziehen kann, beim Peavey kommt ja nunmal was ganz anderes raus und der ist uralt, soo grundverschieden kann das doch nicht sein und der Blackstar ist ja ein hochwertiger Amp, wieso da ausgerechnet V30 abstinken sollen....?

ZeroOne
Guitar Maniac
Beiträge: 1521
Registriert: 05.08.2011

Erstellt: von ZeroOne » 12.10.2012, 19:33

mein mitgitarrist hat auch sonen ding... absolut zufrieden damit, gibt absolut nichts zu beanstanden, also gute frage was bei dir da nicht stimmt. umschicken und ne neue kommen lassen?

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4502
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 12.10.2012, 19:41

Ärmel hat geschrieben:Jaja, hack noch auf mir rum :D



Ich will doch gar nicht auf dir rumhacken! :D Bei Boxen ist das Risiko halt relativ gross etwas zu bestellen was dann überhaupt nicht passt!

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

music2me
music2me