Günstiger Einsteigerset gesucht

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Gasparde
neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 11.09.2012

Günstiger Einsteigerset gesucht

Erstellt: von Gasparde » 11.09.2012, 10:49

1. Besitzt du bereits eine Gitarre?
[x] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ):


1.1 Besitzt du bereits einen Gitarrenverstärker?
[x] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ):


2. Was für eine Gitarre suchst du?
[x] E-Gitarre (elektrisch)
[ ] Konzertgitarre (akustisch)
[ ] Westerngitarre (akustisch)
[ ] Semi-Akustik (beides)


2.1 Falls "E-Gitarre" - welche Gitarrenform bevorzugst du?
[ ] ST-Modelle
[ ] T-Modelle
[ ] LP-Modelle
[ ] SG-Modelle
[ ] Heavy Gitarren
[ ] Jazz-Modelle
[ ] egal
[x] keine Ahnung


2.2 Falls "Westerngitarre" - welche Gitarrenform bevorzugst du?
[ ] Dreadnought
[ ] Jumbo
[ ] Roundback
[ ] egal
[ ] keine Ahnung


3. Wo spielst du Gitarre?
[x] zu Hause
[ ] im Proberaum
[ ] Live auf der Bühne


4. Wieviel Geld hast du eingeplant auszugeben?
[100] Euro insgesamt, davon
[ ] Euro für Gitarre
[ ] Euro für Gitarrenverstärker
[ ] keine Ahnung, wie das verteilt werden soll(te)


5. Was für Musik beabsichtigst du zu spielen (1= eher mehr, 2 = eher selten)?
[x] 1 [ ] 2 -> Rock ( [ ] Classic Rock, [ ] Modern Rock)
[x] 1 [ ] 2 -> Metal ( [ ] Speedmetal, [ ] Hardcore)
[ ] 1 [x] 2 -> Pop
[ ] 1 [ ] 2 -> Baladen
[ ] 1 [ ] 2 -> Blues
[ ] 1 [ ] 2 -> Soul
[ ] 1 [ ] 2 -> Funk
[ ] 1 [x] 2 -> Alternative ( [ ] Indi, [ ] Emocore, [ ] Grunge)
[ ] 1 [ ] 2 -> Schlager
[ ] 1 [ ] 2 -> Folk
[x] 1 [ ] 2 -> Rock ’n’ Roll
[ ] 1 [ ] 2 -> Hip Hop
[ ] 1 [ ] 2 -> Jazz


6. Hast du schon mal in einem Gitarrengeschäft ein paar Gitarren in die Hand genommen?
[x] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ, falls bekannt):
[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke, Typ, falls bekannt):


7. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[x] blutiger Anfänger
[ ] Anfänger mit etwas Erfahrung
[ ] Amateur mit etwas Erfahrung
[ ] fortgeschrittener Amateur
[ ] ambitionierter, erfahrener Gitarrist
[ ] Fortgeschrittener Gitarrist


8. Wie lange spielst du schon Gitarre?
[ ] einige Tage/Wochen
[ ] einige Monate
[ ] länger und zwar:

Ja, das Budget is wie zu sehen recht schmal - möchte eigentlich erst mal ausprobieren ob Gitarre überhaupt das richtige für mich ist. Ich suche kein Gerät für die nächsten 30 Jahre, auch keinen Verstärker, der mit erlaubt auf RAR 2013 die Leadgitarre zu sein - im Gegenteil, ich will eher nur zu Hause Köpfhörer einstöpseln und mal losklimpern ;)

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5456
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

Erstellt: von phunky » 11.09.2012, 11:38

Eine E-Gitarre und ein Verstärker für zusammen 100 Euro?

Du wirst hier im Forum vermutlich kein Glück haben. Ich kann mich nicht erinnern, dass hier mal sowas empfohlen wurde. Und das hat in der Regel auch Gründe:

Niemand der in der Lage ist, die Qualität eines Musikinstruments zu beurteilen kauft sowas. Zumindest niemand den ich kenne oder von dem ich hier lese. Und dafür gibt es auch gute Gründe. Brauchbare Einsteiger E-Gitarren gehen so bei 150-200 Euro los. Ohne Verstärker. Ist zumindest so die Mehrheitsmeinung. Und die die ihre Gitarren bei Lidl kaufen sind hier eher selten.

Wenn Du also wirklich nicht wertschätzen willst oder kannst, dass ein Musikinstrument einen entsprechenden Gegenwert darstellt, kauf irgendwas im Supermarkt. Irgendwie spielen wird man auf allen können. Und taugen werden sie alle nichts. Nur eine Empfehlung ala, "nimm die von Lidl, die ist besser als die von Toys are Us", wirst Du hier nicht bekommen können. Es wäre wohl die erste.

Ich für meinen Teil würde gern mal in die Welt der HD-Beamer "reinschnuppern". Da ich aber noch nicht weiß, ob das was für mich ist, will ich nicht mehr als 100 Euro dafür ausgeben. Bekomme ich dafür wohl was, was mir einen Eindruck vermitteln kann? Ich glaube ich muss eher weiter fernsehen.

Benutzeravatar
korgli
Mod-Team
Beiträge: 3628
Registriert: 23.12.2009
Wohnort: Schweiz SG-Rheintal
Gitarrist seit: 1972

Erstellt: von korgli » 11.09.2012, 11:52

Hi
Miete was anständiges für 1 Monat.
Dann ist deine Frage beantwortet ob es dir gefällt.

fredy

Benutzeravatar
displex
DailyWriter
Beiträge: 594
Registriert: 28.07.2011
Wohnort: 75...

Erstellt: von displex » 11.09.2012, 13:03

Bei dem Budget wird das selbst bei Gebrauchtkauf nix werden.
Schau dich mal nach Ibanez um, die bieten für "kleines" Geld eine gute Verarbeitung.
Auch nicht schlecht sind Squier Gitarren der ClassicVibe Serie aso

http://www.gitarre-spielen-lernen.de/fo ... 24006.html
Gruß Tom

Hauptsache Spass dabei

Benutzeravatar
Kevenborstel
Guitar Maniac
Beiträge: 1805
Registriert: 06.11.2010

Erstellt: von Kevenborstel » 11.09.2012, 16:29

Also etwas qualitativ und spieltechnisch gutes wirst du natürlich für dein Buget nicht bekommen und die Meinungen nicht nur hier, sondern von allen bereits Spielenden dürften ähnlich sein. Allerdings ist es natürlich schade, wenn man deswegen aber überhaupt nicht anfängt zu spielen. Ich zumindestens habe auch mit einem günstigen Set angefangen, ein Weihnachtsangebot einer Strat by Orange mit einem kleinen OrangeCrush für 169,- Euros und die habe ich neben anderen immer noch und spiele sie auch noch manchmal.
Es gibt tatsächlich Set´s für 100,-- Euro. Beispiel: http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Gita ... 012276-000
Also das wäre eine Möglichkeit. Bei einem der "großen" Shops zu bestellen (besser natürlich selbst vorbeifahren) ist auf jeden Fall besser als die Set´s bei den diversen Onlineanbietern die sich bei ebay und ... tummeln.
Noch ein Tipp (wobei sich das eben auf den Preis bezieht) ist dieser Link :
http://www.musikhaus-schwanewede.de/e-g ... -8_40.html
Hier kannst du ein kompl. Set ab 68,-- bekommen. Die Gitarre ist "spielbar" ;) - hatte mal eine davon zuhause, und nach einigen Einstellarbeiten ging es so einigermaßen. Verstärker sind in dem Preisbereich natürlich auch nichts dolles kannst du dir ja denken), haben aber einen Kopfhörerausgang ;) . Auch hier sind allerdings wieder 3 Single Coils verbaut, was aber bei dem Standart vielleicht eher zu vernachlässigen ist.
Kurz, billiger geht´s wohl nicht mehr und du wirst relativ bald herausfinden, dass Musikinstrumente eben auch Geld kosten, nicht nur ...... na weis nicht, was du schon alles hattest an Technik oder Fun- und Sportartikeln.
Immerhin kannst du so ein Set für 68,-- € ja immer noch bei 3.2.1. für rund 40-50,-- € versteigern und dein Verlust beträgt maximal 2 x beim Griechen den Athen-Teller :lol:
Mein Tipp, nutze die Tradition der Weihnachtsgeschenke und investiere so um die 250-300,-- €, denn da gehts los mit längerer Zufriedenheit.
"Level Ahead (L.A.) is comming soon"

Benutzeravatar
Bellwood
lebende Forenlegende
Beiträge: 3467
Registriert: 09.07.2011
Wohnort: Krefeld

Erstellt: von Bellwood » 11.09.2012, 20:31

Auch sehr beliebt für den Anfang ist die Yamaha Pacifica. Die wird auch entsprechend häufig gebraucht angeboten. Habe auch noch so ein Teil.

Wo wohnst du denn? Vielleicht habe ich da ne Idee :D
Viele Grüße Frank

HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!

Benutzeravatar
Harry83
Mod-Team
Beiträge: 6808
Registriert: 09.05.2008
Wohnort: Helmstedt
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Harry83 » 12.09.2012, 09:18

Wenn du dein Budget etwas hochschrauben würdest, könnte man dir etwas besser helfen. Du brauchst ja mehr, als Gitarre und Amp. Kabel, Pleks, Saiten, Tuner... Da wirst du mit 100 € nicht auskommen. Ich habe den Fehler gemacht, und mir eine Klampfe für 99€ gekauft. Man sagte mir, dass sie zum "Probieren", ausreiche. Sch... war! Unbespielbar!

Auch ich würde dir raten, wenn das Geld für eine Pacifica nicht reicht, dir ein Instrument zu leihen oder mieten. Vielleicht kann dir da ja jemand im Freundes- oder Bekanntenkreis helfen.
Keep Metal Alive!
Bitte beachten: Forenregeln

Jeid
kam, sah und postete
Beiträge: 51
Registriert: 26.04.2012
Wohnort: Kerpen

Erstellt: von Jeid » 14.09.2012, 10:01

So schlimm ist der Starter-Set für 99 Euro vom Musikstore nicht.
Die Gitarre ist spielbar und wenn du Pech hast, musst du dir die Gitarre einstellen lassen. Oder du liest dich ein und versuchst es selber.
Sicher ist der Sound nicht wirklich toll, aber das liegt hauptsächlich am Verstärker.
Clean reicht es aber zum üben. Wenn man dann sagt, okay, ich mache weiter, kann man sich erstmal nen besser Verstärker und dann ne gute Gitarre holen.
Wenn du gar nicht klar kommst, kannst es auch bei Musikstore wieder zurück schicken.

Am Ende wäre aber schon ein höheres Budget zu empfehlen.

Wenn es gar nicht geht, besser das günstige Set, als es ganz sein zu lassen.
Sicher kann die Gitarre auch mistig sein, das kann die aber auch bei einem teureren Instrument passieren. Umtauchen und gut.
Fahr aber auf jeden Fall in einen Laden und teste aus, was die liegt. Eventuell bleibt dir nichts anderes über, als über ein höheres Budget nachzudenken.

Es gibt nichts schlimmeres als eine Gitarre die sich mistig anfühlt, du wirst bestimmt schnell die Lust am spielen verlieren.

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste