was ist eine baritone gitarre?!

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Gast

was ist eine baritone gitarre?!

Erstellt: von Gast » 26.08.2012, 13:10

hallo liebe community,

ich habe mich gerade ein bisschen durch den thomann cyberstore gestöbert und da fiel mir auf, dass es baritone-gitarren gibt
wo ist da der unterschied zu normalen gitarren?
https://www.thomann.de/de/fender_blackto ... one_cc.htm

felixsch
Pro
Beiträge: 2595
Registriert: 23.10.2010

Erstellt: von felixsch » 26.08.2012, 13:29

Wikipedia dein Freund ;)

Während die Standardstimmung sechssaitiger Gitarren E-A-d-g-h-e’ ist, sind die Saiten von Baritongitarren normalerweise eine Quinte tiefer auf ,A-D-G-c-e-a gestimmt. Das wird dadurch ermöglicht, dass die Instrumente dieses Typs im Vergleich zu anderen Gitarren eine längere Mensur haben; deren Länge zwischen 26,5 und 30 Zoll (durchschnittlich etwa 70 Zentimeter) beträgt.[1] Um die gewünschte Steifigkeit der gestimmten Saiten zu gewährleisten, werden auf Baritongitarren dickere Saiten als auf anderen Gitarrentypen verwendet. Da die längere Mensur unter anderem durch einen leicht verlängerten Instrumentenhals erreicht wird, sind Baritongitarren insgesamt länger und häufig etwas schwerer. Beispiele für Bariton-E-Gitarren sind die Modelle des US-amerikanischen Musikinstrumentenherstellers Fender, Fender Bajo Sexto Telecaster (eine Variante der Fender Telecaster) und Fender Jaguar Baritone Custom[1], die "Gibson Les Paul Studio Baritone" des US-amerikanischen Musikinstrumentenherstellers Gibson oder die "D6 Baritone" des deutschen Herstellers Duesenberg.

ZeroOne
Guitar Maniac
Beiträge: 1523
Registriert: 05.08.2011

Erstellt: von ZeroOne » 26.08.2012, 13:38

... wobei es dieses "normaler weise so und so gestimmt" in dem sinne nicht gibt. man kann auch auf bariton gitarren normales standard tuning verwenden, sie zeichnen sich halt wirklich nur durch eine verlängerte mensur aus.

felixsch
Pro
Beiträge: 2595
Registriert: 23.10.2010

Erstellt: von felixsch » 26.08.2012, 13:52

Klar kann man das auch, aber die "klassische" Stimmung ist bei Baritones eben A-D-G-c-e-a.

Man kann ja auch jede normale Gitarre umstimmen, aber die "klassische" Stimmung ist dort eben E-A-D-g-h-e ;)

ZeroOne
Guitar Maniac
Beiträge: 1523
Registriert: 05.08.2011

Erstellt: von ZeroOne » 26.08.2012, 18:23

wobei du mit ner "normalen" mensur niemals tunings erreichen kannste, die mit 27" oder meh möglich sind, bei 25,5 ist bei standard A schon so ziemlich schluss, wärend mit 27" nen standard G noch ziemlich gut drin ist.

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste