Boss gt10 -aktive box

10 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Danielbfmv91
interessiert
Beiträge: 10
Registriert: 20.06.2012

Boss gt10 -aktive box

Erstellt: von Danielbfmv91 » 27.07.2012, 13:09

Hallo zusammen,
Ich habe ein kleines Problem.

Unszwar bin ich Gitarrist und habe vor mit meiner Band einen proberaum zu mieten.
Ich benutze einen Boss gt10 und wollte es im proberaum über eine aktivbox laufen lassen.

Ich habe leider nur 200€ zu Verfügung und wollte für den Preis ne angemessene Box.
Ich habe mir bei der musicstore hp die Boxen angeschaut und habe die Box behringer B210D in Aussicht.

http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/PA/B ... -000?ud=no

Ich wollte frage reicht diese Box von der Lautstärke und klangqualität?
Vllt sollte ich noch erwähnen das wir eine Melodic Hardcore Band sind.

Ich bitte um Hilfe :)

Danielbfmv91
interessiert
Beiträge: 10
Registriert: 20.06.2012

Erstellt: von Danielbfmv91 » 28.07.2012, 13:35

Hallo? Weiß niemand um Hilfe?
:(

Benutzeravatar
Mesa
kam, sah und postete
Beiträge: 59
Registriert: 03.01.2010
Wohnort: Aurich

Erstellt: von Mesa » 28.07.2012, 14:51

Warum gehst du nicht direkt in die PA ?

Danielbfmv91
interessiert
Beiträge: 10
Registriert: 20.06.2012

Erstellt: von Danielbfmv91 » 28.07.2012, 16:01

Ich kenn mich leider nicht aus. Ich bin der einzigste der ein multieffektgerät benutzt und mag den Klang nicht mit dem Verstärker. Ich will lieber den gt10 als Verstärker Simulation benutzen und möchte nur eine Box für den proberaum die ich an den gt10 anschließen kann und laut genug ist das Schlagzeug zu übertreffen. Und ich wollte wissen ob die behringer Box dazu in der lage ist.
Natürlich soll die Qualität auch in ordnung sein

Benutzeravatar
Genamatur
Erklär-Bär
Beiträge: 348
Registriert: 22.09.2008
Wohnort: nrw

Erstellt: von Genamatur » 28.07.2012, 18:37

Ihr müsst ja auch irgendwas für die Mikros haben an Lautsprechern oder?
Mikros ans Mischpult und dann an aktive Boxen oder Verstärker mit passiven Boxen.
Kannst du da nicht auch dein Multi-FX mit dran anklemmen?

Danielbfmv91
interessiert
Beiträge: 10
Registriert: 20.06.2012

Erstellt: von Danielbfmv91 » 28.07.2012, 18:44

Ja will aber einzelt weil ich es Zuhause auch nutze und deswegen hole ich eine aktive.
Und wollte nur wissen ob die behringer box geht.

Gast

Erstellt: von Gast » 28.07.2012, 18:50

Danielbfmv91 hat geschrieben:Und wollte nur wissen ob die behringer box geht.


das wirst du selbst herausfinden müssen ;)

Danielbfmv91
interessiert
Beiträge: 10
Registriert: 20.06.2012

Erstellt: von Danielbfmv91 » 28.07.2012, 19:02

Ja okay :)
Aber eig musste es klappen oder? Wieviel watt müsste die Box haben für proberaum ?

Benutzeravatar
korgli
Mod-Team
Beiträge: 3639
Registriert: 23.12.2009
Wohnort: Schweiz SG-Rheintal
Gitarrist seit: 1972

Erstellt: von korgli » 28.07.2012, 23:12

Hi
Ja die geht.
Keine Angst.

Auch die 200W sind schon ok.
Ist nicht dasselbe wie bei Gitarrenamps, wo man nicht so hoch geht.
Reichen würden sicher 100W auch.
Aber Soundmässig hast du noch Reserven.
Ob die im Bassbereich ok ist - weiss ich auch nicht.
Sonst wird dir der Druck fehlen.
Ich würde ein paar Boxen ausprobieren.
Aber Fullrange ist gut - und diese Box hat das.

fredy

Danielbfmv91
interessiert
Beiträge: 10
Registriert: 20.06.2012

Erstellt: von Danielbfmv91 » 28.07.2012, 23:27

Danke Freddy danke für deine Antwort.
Genau das wollte ich wissen ja ich werde es probieren :)


Gruß daniel

10 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste