music2me
music2me

Akkordbildung Lage und Umkehrung Neue Songarrangements

3 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Raziel
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 27.06.2012
Wohnort: Fellbach

Akkordbildung Lage und Umkehrung Neue Songarrangements

Erstellt: von Raziel » 27.06.2012, 15:27

Hallo,

Ich spiele seit mehreren Jahren Gitarre, im Songs raushören (Lagen Kadenzen Umkehrungen) hab ich bislang nie gravierende Probleme gehabt...

Nur mein persönliches Ziel ist es (da ich sowas sehr schön finde) Melodie und Akkorde harmonisch miteinander zu verbinden quasi im Stile von Tommy Emmanuel...

momentan bin ich an diesem Song hier dran http://www.youtube.com/watch?v=iC0KIrKIEYM )()(

Die Hürde die ich beim Raushören und um Transponieren sowie Transkripieren habe ist, dass man wenn man ein Tonal ausgewogenes optimales Klangergebnis anstrebt wohl nicht drum herum kommen wird die Gitarre umzustimmen... was allerdings nicht der einzigste Faktor ist... ein weiterer nicht zu verachtender Faktor ist, das nach meiner Erprobung die Fingerspreizungen immer heftiger bis unspielbar werden und man daher denke ich um eine geeignete Kompromislösung nicht drumherumkommen wird... an dieser Stelle seit ihr gefragt... kann mir jemand bei dieser doch schon recht anspruchsvollen Aufgabe Hilfestellung leisten?

hier mal ein Beispiel wie ich mir das als Endprodukt mit dem Song vorstelle anhand eines anderern Videogamesongs von einem anderen Guitarero arranchiert!

Cheers!

Comments very welcome...
ROCK ON, Ready - Steady - Go

Raziel
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 27.06.2012
Wohnort: Fellbach

Erstellt: von Raziel » 27.06.2012, 15:32

http://www.youtube.com/watch?v=-WHDAxik5UU hier der fehlende Beispielsong Link
ROCK ON, Ready - Steady - Go

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 9047
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 27.06.2012, 21:42

Tut mir Leid, aber da sind mir Grenzen gesetzt.
Bei normalen Liedern habe ich kaum Schwierigkeiten, Tonart - Akkorde und Melodie herauszuhören. Aber so ein Stück kostet einiges an Mühe.

Da würde ich eher mal nach einem Midi suchen, und mir dann die Noten anschauen.

Gruß Mjchael

3 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

music2me
music2me