Gitarre zum empfehlen

27 Beiträge   •   Seite 1 von 1
javen97
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 04.06.2012

Gitarre zum empfehlen

Erstellt: von javen97 » 04.06.2012, 18:52

Hi,
ich hab schon etwas Erfahrung mim Gitarrenspielen kann Lieder wie Numb von Linkin Park, Country Roads, the a team usw. Benutzte aber grade die Gitarre meine Vaters. Will mir eine eigene Gitarre kaufen was empfehlt ihr mir da zu kaufen?
Danke schon im voraus

Benutzeravatar
nibor
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 416
Registriert: 18.10.2011
Wohnort: Unterfranken

Erstellt: von nibor » 04.06.2012, 19:58

das harley benton strat starter set kann ich sehr empfehlen, habe darauf jezt seit 3 jahren gitarre gelernt, zum lernen war das set super :)
nach 2 jahren merkte ich wie scheisse der verstärker ist und hab mir einen neuen gekauft, und die gitarre will ich jezt auch langsam loswerden aber zum lernen und anfangen ist es echt super :)


https://www.thomann.de/de/harley_benton_ ... _black.htm


ist die 95 euro meiner meinung nach wert und hat alles dabei was du brauchst für den anfang :)
Here we come reach for your gun And you better listen well my friend, you see It's been slow down below, Aimed at you we're the cowboys from hell

Benutzeravatar
nibor
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 416
Registriert: 18.10.2011
Wohnort: Unterfranken

Erstellt: von nibor » 04.06.2012, 20:03

Here we come reach for your gun And you better listen well my friend, you see It's been slow down below, Aimed at you we're the cowboys from hell

Gast

Erstellt: von Gast » 05.06.2012, 10:41

schreibe doch erstmal bitte, wie viel geld du ausgeben möchtest
außerdem bezweifle ich, dass dir die harley benton einen guten start bietet, wenn du bereits erfahrung hast

Benutzeravatar
nibor
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 416
Registriert: 18.10.2011
Wohnort: Unterfranken

Erstellt: von nibor » 05.06.2012, 13:13

mit ein bisschen erfahrung meint er, wie ich hier lese, 1-2 monate wenn ihc so sehe was er schon spielen kann also würde ich das set weiterhin empfehlen.
Here we come reach for your gun And you better listen well my friend, you see It's been slow down below, Aimed at you we're the cowboys from hell

Gast

Erstellt: von Gast » 05.06.2012, 14:47

selbstverständlich kann er sich dieses set kaufen, aber es gilt: wer billig kauft, kauft zwei mal

Benutzeravatar
nibor
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 416
Registriert: 18.10.2011
Wohnort: Unterfranken

Erstellt: von nibor » 05.06.2012, 17:42

wenn er aber in nem jahr (hoffnetlich nicht) merkt, dass es doch nichts für ihn ist, wird er sich freuen nicht allzuviel geld dafür ausgegeben zu haben ;)
Here we come reach for your gun And you better listen well my friend, you see It's been slow down below, Aimed at you we're the cowboys from hell

Hoppi
born 2 post
Beiträge: 198
Registriert: 16.10.2010

Erstellt: von Hoppi » 05.06.2012, 18:12

auf der Gitarre hätt ich nach nem Jahr auch kein Bock mehr,

dann doch lieber Pacifica oder sowas :?

Benutzeravatar
Kevenborstel
Guitar Maniac
Beiträge: 1805
Registriert: 06.11.2010

Erstellt: von Kevenborstel » 05.06.2012, 18:42

Hab ich da ´nen Post überlesen, oder schießt ihr einfach mal so ins "Blaue" ?
Das einzige was ich empfehlen könnte - wäre eine Western für seinen John Denver Klassiker Country Roads :lol:
Aber mal im Ernst und an @javen97 - ein paar Info´s mehr wären schon nötig und am besten geht das mit dem Fragebogen für die Kaufberatung.

http://www.gitarre-spielen-lernen.de/fo ... c6076.html

Also wenn du noch da bist .... ausfüllen.
"Level Ahead (L.A.) is comming soon"

Benutzeravatar
Motastic
Schreibmaschine
Beiträge: 684
Registriert: 20.03.2010
Wohnort: Wien

Erstellt: von Motastic » 05.06.2012, 20:41

1. Regel: empfehle nur in seltensten notfällen Harley Benton

javen97
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 04.06.2012

Erstellt: von javen97 » 05.06.2012, 21:00

Ehm ich wollte so 100-130€ ausgeben
es soll eine konzertgitarre sein
Zuletzt geändert von javen97 am 05.06.2012, 21:14, insgesamt 1-mal geändert.

javen97
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 04.06.2012

Erstellt: von javen97 » 05.06.2012, 21:12

Noch ein paar Infos : - a-Gitarre (Konzert)
- ich Spiele seid einem Monat
- mein Wunsch : ne Gitarre mit der ich lange Spaß hab

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4500
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 05.06.2012, 21:15

Ich würde dir raten schau dir im Laden die Yamaha C40 an.

http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Yama ... 000636-000

Da fangen die wirklich brauchbaren Gitarren an. Meine Frau hat auf dieser Gitarre angefangen zu spielen und die ist für das Geld wirklich toll.

javen97
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 04.06.2012

Erstellt: von javen97 » 05.06.2012, 21:21

@howdy71 sowas hätte ich mir auch gedacht hab grad auch ne yamaha !
Danke!

Benutzeravatar
Kevenborstel
Guitar Maniac
Beiträge: 1805
Registriert: 06.11.2010

Erstellt: von Kevenborstel » 05.06.2012, 22:26

Klappt doch gleich besser mit ein paar Info´s ;) mit der Yamaha hast du eine gute Gitarre für dein Geld.
Ich möhte dir deine Wahl nicht schlechtschreiben aber ich würde mir noch mal beim Probespielen im Laden überlegen, ob nicht vielleicht auf Dauer eine Westerngitarre mehr/bessere Möglichkeiten bietet. Ich habe auch mit einer (damals noch 3/4 Konzertgitarre von Collins) angefangen. Habe aber mich danach gleich zu einer Western hingezogen gefühlt.
Das muss bei dir nicht so sein, aber einen Test würde ich mal machen.
Auch hier würde ich dir (Geschmäcker sind natürlich verschieden) z.B. zu einer Yamaha F310 raten. Ist so wie die empfohlene Yamaha C40 auch eine gute Einstiegsgitarre und ihr Geld wert.
"Level Ahead (L.A.) is comming soon"

Benutzeravatar
nibor
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 416
Registriert: 18.10.2011
Wohnort: Unterfranken

Erstellt: von nibor » 06.06.2012, 00:40

Motastic hat geschrieben:1. Regel: empfehle nur in seltensten notfällen Harley Benton



oh weh... spiel ich jezt wirklich schon die ganze zeit auf so ner schrottgitarre ? xD Habs nur empfohlen, weil ich persönliche erfahrung damit hab aber...
Here we come reach for your gun And you better listen well my friend, you see It's been slow down below, Aimed at you we're the cowboys from hell

Benutzeravatar
Kevenborstel
Guitar Maniac
Beiträge: 1805
Registriert: 06.11.2010

Erstellt: von Kevenborstel » 06.06.2012, 09:51

:cry: nimm´s nicht so tragisch - Jimmy H. war ja auch ein Ausnahmetalent und entsprach eben auch nicht der Norm - also sei stolz auf dein eben nicht jedem empfohlenen HB-Set :lol:
"Level Ahead (L.A.) is comming soon"

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5456
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

Erstellt: von phunky » 06.06.2012, 09:52

JImi Hendrix hat auf ner Ukulele mit einer Saite angefangen ;)

Benutzeravatar
gaukay
Stammgast
Beiträge: 269
Registriert: 29.01.2011
Wohnort: Merseburg

Erstellt: von gaukay » 06.06.2012, 10:01

Also entweder hat hier jeder der über HB herzieht einfach nur Pech mit seiner Gitarre gehabt oder schnappt irgendwelches Zeug auf und verbreitet dass, ohne jemals eine HB gespielt zu haben. Ich hab auch auf einer HB Westerngitarre für 130 € angefangen und ein Jahr gespielt und auch gute Fortschritte erzielt. Deshalb würde dies auch jederzeit einem Anfänger empfehlen. Ich hab auf (wahrscheinlich günstigen) Markengitarren gespielt, die waren wesentlich schlechter. Natürlich spielt sich meine Ibanez x mal besser, aber für nen Anfänger ist auch HB nicht schlecht...

LG Kay
Zuletzt geändert von gaukay am 06.06.2012, 10:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
korgli
Mod-Team
Beiträge: 3628
Registriert: 23.12.2009
Wohnort: Schweiz SG-Rheintal
Gitarrist seit: 1972

Erstellt: von korgli » 06.06.2012, 10:29

Hi

Kann da Kay nur beipflichten.
Verallgemeinern halte ich für schlecht.

Manche Markengitarre hat nur ihren Namen, nicht die Qualität.
Klar ist doch, dass die Günstigen, manchmal Macken haben können.
Müssen aber nicht.

Kann noch Bach empfehlen.
Echt gut.
http://www.bachmusik.com/
Ist zwar im Moment nicht erreichbar - aber gestern gings.
Wird ne Wartung sein.

freedy

Benutzeravatar
nibor
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 416
Registriert: 18.10.2011
Wohnort: Unterfranken

Erstellt: von nibor » 06.06.2012, 14:42

nagut, wenn amn den rest vom set abzieht hat meine gitarre umgerechnet so um die 70 € gekostet... und das merke ich jezt auch, aber ich finde immernoch dass ich darauf bis jezt ganz gut das gitarre spielen lernen konnte :) und noch ein bisschen sparen dann gibts die hier :) :) :) :
https://www.thomann.de/de/ibanez_grg270b_bkn.htm

PS: Wenn man bedenkt dass ich meine ersten Akkorde auf ner mini akustikgitarre für 15 € gelernt habe, da kam mir die HB dann wie ne richtige Profigitarre vor :lol:
Here we come reach for your gun And you better listen well my friend, you see It's been slow down below, Aimed at you we're the cowboys from hell

Benutzeravatar
korgli
Mod-Team
Beiträge: 3628
Registriert: 23.12.2009
Wohnort: Schweiz SG-Rheintal
Gitarrist seit: 1972

Erstellt: von korgli » 06.06.2012, 14:45

Recht so

Nur wer sich von unten nach oben arbeitet, weiss was er / sie hat.
Und ist dankbarer und erfahrener.

Manchmal frage ich mich, für was ein Totalbeginner eine Gibson kauft.
Oder eben was wirklich teures.
Mag sein, dass es gut ist.
Aber die verpassen echt was. ))==

Das meine ich übr. in vollem Ernst.

fredy

Benutzeravatar
gaukay
Stammgast
Beiträge: 269
Registriert: 29.01.2011
Wohnort: Merseburg

Erstellt: von gaukay » 06.06.2012, 14:58

korgli hat geschrieben:Mag sein, dass es gut ist.
Aber die verpassen echt was. ))==

Das meine ich übr. in vollem Ernst.

fredy


Allein, dass Gefühl...von ner gefühlten 3cm Saitenlage auf 0,5 zu wechseln...das war schon gut :lol:

Benutzeravatar
korgli
Mod-Team
Beiträge: 3628
Registriert: 23.12.2009
Wohnort: Schweiz SG-Rheintal
Gitarrist seit: 1972

Erstellt: von korgli » 06.06.2012, 15:07

jooooooooo
Und ich baute meine 1. gitte selber.
Um nur mal zu spüren wie die Finger auf Draht drücken.
Dann, - eine gekauft, die 100x weniger gut verarbeitet war als die HB.
Aber annähernd so teuer war.
(alle meinen in den 60ern war alles viel besser - neeeeeee never)

und dann - gespart wie verrückt auf ne Fender.
Tagelang Dreckarbeit gemacht dafür.
Diese Freude damals - kann mir keiner mehr nehmen.
Bild
Und hält immer noch an.

Das verpassen welche, die einen reichen Papa haben.

fredy

Ups - was war das Thema.
))-))

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5456
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

Erstellt: von phunky » 06.06.2012, 15:12

(alle meinen in den 60ern war alles viel besser - neeeeeee never)


60er? Welches Jahrhundert? :D :twisted:

Auch wenn früher vieles besser war, auf die Billig-Gitarren trifft das nicht zu. Durch moderne Produktionstechnik und Lohnsklaven ist heute gerade im Billig-Segment das meiste Zeug deutlich besser.

Ich könnte ja auch immer speien, wenn hier einige Leute zum Besten geben, was man so mindestens für ne tolle Gitarre oder Verstärker braucht. Ich bin zwar der Meinung, dass man sich für das vorhandene Geld möglichst gute Hardware kaufen sollte. Aber wenn kaum Geld vorhanden ist, lernt es sich doch auf ner Billig-Gitarre besser als auf ner Luft-Gitarre. Und das wäre ja dann die Alternative.
Zuletzt geändert von phunky am 06.06.2012, 15:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
gaukay
Stammgast
Beiträge: 269
Registriert: 29.01.2011
Wohnort: Merseburg

Erstellt: von gaukay » 06.06.2012, 15:12

korgli hat geschrieben:
und dann - gespart wie verrückt auf ne Fender.
Tagelang Dreckarbeit gemacht dafür.
Diese Freude damals - kann mir keiner mehr nehmen.
Bild
Und hält immer noch an.

Das verpassen welche, die einen reichen Papa haben.

fredy


Word !

Benutzeravatar
nibor
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 416
Registriert: 18.10.2011
Wohnort: Unterfranken

Erstellt: von nibor » 06.06.2012, 16:17

phunky hat geschrieben: Aber wenn kaum Geld vorhanden ist, lernt es sich doch auf ner Billig-Gitarre besser als auf ner Luft-Gitarre. Und das wäre ja dann die Alternative.


Obwohl es manchmal auf ner Luftgitarre am meisten Spass macht :lol:
Da kann man schon alles ;)
Here we come reach for your gun And you better listen well my friend, you see It's been slow down below, Aimed at you we're the cowboys from hell

27 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste