was heißen zeichen wie p,h oder ähnliches in tabs

15 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
rockit
interessiert
Beiträge: 8
Registriert: 05.07.2009
Wohnort: freising

was heißen zeichen wie p,h oder ähnliches in tabs

Erstellt: von rockit » 05.07.2009, 10:36

bei manchen tabs stehen seltsame zeichen wie p oder h

was heißen diese buchstaben und wie muss man damit umgehen

Gast

Erstellt: von Gast » 05.07.2009, 11:09

also wenn du welche wissen willst, dann schreib bitte ALLE hin die wissen willst, aber egal =)

p = pull off

h = hammoff

s = slide

Guitarfreak666
kam, sah und postete
Beiträge: 50
Registriert: 31.05.2009

Erstellt: von Guitarfreak666 » 05.07.2009, 17:24

p.h. = pinch harmonic

a.h.= artific harmonic

....

die abkürzungen findest du aber auch alle
auf solchen seiten http://www.griffbrett.de/songs/tabinfo/index.html
Rock on!

Benutzeravatar
rockit
interessiert
Beiträge: 8
Registriert: 05.07.2009
Wohnort: freising

Erstellt: von rockit » 06.07.2009, 20:46

also is das dann so dass man die finger so heftig auf den bund drückt, dass die saite klingt

wann muss man den bund dann wieder loslassen?

Benutzeravatar
rockit
interessiert
Beiträge: 8
Registriert: 05.07.2009
Wohnort: freising

Erstellt: von rockit » 06.07.2009, 20:48

z.b.:

e----------------------------------------------------------------
h----------------------------------------------------------------
G---2h4p2h4p2h4p2h4p2h4p2-------------------------------
D----------------------------------------------------------------
A----------------------------------------------------------------
E----------------------------------------------------------------


wenn das steht pulloff, wann muss ich dann den finger wieder wegnehmen?

wär nett wenn mir einer die abfolge sagen könnte

Benutzeravatar
Appeal.to.Reason
Schreibmaschine
Beiträge: 625
Registriert: 21.07.2007
Wohnort: Hamburg

Erstellt: von Appeal.to.Reason » 06.07.2009, 21:05

h= hammer on (auf den entsprechenden bund raufschlagen)
p= pull off (saite auf den entsprechende bund nach dem raufschlagen runter bzw wegziehn)

du musst halt hören wie der song ist, und dich dementsprechend anpassen! wenn die die bünde oft wechseln dann machste es auch, das ist aber meiner meinung noch nix für anfänger! das kommt noch mit der zeit deswegen solltest du erst tonleiter lernen.

Benutzeravatar
rockit
interessiert
Beiträge: 8
Registriert: 05.07.2009
Wohnort: freising

Erstellt: von rockit » 07.07.2009, 15:20

ja das glaub ich auch

ich starte am besten mit übungen, etc

Benutzeravatar
capo53
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 481
Registriert: 29.01.2012
Wohnort: Berlin

Erstellt: von capo53 » 29.02.2012, 08:14

Ich krame mal diesen alten Beitrag raus, weil ich den über die Suchfunktion gefunden habe und eine Ergänzungsfrage habe:

Ich bin gerade an "Hey Joe" dran und da kommt im Intro folgendes Zeichen vor:

(0)

Was bedeutet das?

Danke schon mal!

capo53

Benutzeravatar
startom
Mod-Team
Beiträge: 2701
Registriert: 17.03.2011
Wohnort: Wallenwil TG - Schweiz
Gitarrist seit: 2001

Erstellt: von startom » 29.02.2012, 08:26

Kommt jetzt auf den Kontext in der Tabulatur drauf an.

In den meisten Fällen heisst eine umklammerte Note, dass die Note unbetont ist...das heisst, im Gegensatz zu den anderen Noten ein wenig schwächer angeschlagen wird.

Kann aber auch in manchen Tabulaturen gemeint sein, dass diese Note weiterklingen soll, obwohl bereits nächste Noten gespielt werden. Die 0 muss also zuvor bereits gespielt worden sein.
Tom

Benutzeravatar
capo53
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 481
Registriert: 29.01.2012
Wohnort: Berlin

Erstellt: von capo53 » 29.02.2012, 09:26

Danke Tom, in diesem Fall wird der Ton danach "normal" gespielt, also nehme ich an, dass es so ist, wie du schreibst der Ton wird bei (0) etwas schwächer gespielt, er wird nämlich zusammen mit zwei x also gedämpften Tönen gespielt, da würde das so für mich Sinn machen - oder?

capo53

Benutzeravatar
startom
Mod-Team
Beiträge: 2701
Registriert: 17.03.2011
Wohnort: Wallenwil TG - Schweiz
Gitarrist seit: 2001

Erstellt: von startom » 29.02.2012, 13:18

Hoi Capo
Ja, in diesem Zusammenhang macht das Sinn, dass der Ton da etwas schwächer gespielt wird. Das Gegenteil davon ist das ^-Zeichen, dass für Betonung steht.
Tom

Hoppi
born 2 post
Beiträge: 198
Registriert: 16.10.2010

Erstellt: von Hoppi » 29.02.2012, 14:58

sind
p.h. = pinch harmonic
a.h.= artific harmonic
eigentlich das gleiche ?

agguitar
Pro
Beiträge: 2496
Registriert: 16.02.2011
Wohnort: NRW

Erstellt: von agguitar » 29.02.2012, 15:43

Guck mal hier.

@Capo: Manchmal kann es auch vorkommen, dass die Töne in Klammern auch bedeuten, dass sie optional sind, bzw. nicht viel im Sound hermachen.

Hoppi
born 2 post
Beiträge: 198
Registriert: 16.10.2010

Erstellt: von Hoppi » 29.02.2012, 15:52

thx für den Link,
wieder was geklärt :)

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 9046
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 29.02.2012, 16:04

http://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_L ... I-Notation

Habe es auch um p.h. und a.h. ergänzt.

15 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste