Roland CUBE-40XL oder VOX VT40+

9 Beiträge   •   Seite 1 von 1
thorsten87
interessiert
Beiträge: 7
Registriert: 01.11.2009

Roland CUBE-40XL oder VOX VT40+

Erstellt: von thorsten87 » 02.01.2012, 17:46

Hallo zusammen,
ich habe mich nun einmal mit der Materie Gitarren / Amp kauf etwas näher befasst, und habe zwei Amps in die engere auswahl gestellt, zu einen den Roland Cube-40XL
https://www.thomann.de/de/roland_cube40xl.htm
und den VOX VT40+
https://www.thomann.de/de/vox_vt40.htm
da ich im grunde null ahnung habe was das Thema angeht, bräuchtew ich mal einen gut gemeiten Rat welchen der beiden der bessere und / oder sinnvollere für einen Anfänger ist.

freaksoundz
born 2 post
Beiträge: 152
Registriert: 30.08.2009
Wohnort: AUT

Erstellt: von freaksoundz » 02.01.2012, 20:51

Wo soll er denn benutzt werden?Nur daheim im Zimmer(Nachbartauglich),oder kannst du auch mal so richtig gas geben(Einfamilienhaus,Proberaum,etc.)?

thorsten87
interessiert
Beiträge: 7
Registriert: 01.11.2009

Erstellt: von thorsten87 » 03.01.2012, 06:01

Sowohl als auch, wir haben ein einfamilienhaus, und nacbartauglich heißt für mich ohnehin das sie das hören können:)
Also er sollte leise ordentlich was rausbringen, bzw. Dann auch kopfhörer, als auch mal ,mit ordentlich output.

Benutzeravatar
displex
DailyWriter
Beiträge: 595
Registriert: 28.07.2011
Wohnort: 75...

Erstellt: von displex » 03.01.2012, 09:28

Ich habe den Roland und der kann das alles was du suchst.
Den Vox kenne ich nicht genau, hat mich aber damals nicht überzeugt.
Da hast du dafür massig Möglichkeiten am Sound zu spielen.
Gruß Tom

Hauptsache Spass dabei

freaksoundz
born 2 post
Beiträge: 152
Registriert: 30.08.2009
Wohnort: AUT

Erstellt: von freaksoundz » 03.01.2012, 09:51

Ok na dann is ok...
Ich stand vor kurzen vor ähnlicher Entscheidung,nur ne spur kleiner.cube 20xl oder vox vt20+.
Aus reiner bauchentscheidung raus habe ich mir den vox zu weihnachten schenken lassen,inklpassenden fussschalter.
Mir hat der kleine vox mini schon sehr gut gefallen,daher habe ich mich für den vt entschieden.
Klangmässig überzeugt er mich total,und deckt meine musikalischen vorlieben sehr gut ab.
Bin zwar noch ein wenig überfordert mit den zig einstellmöglichkeiten,da scheint mir der Roland etwas übersichtlicher...
Wie auch immer,ich gebe mal meine stimme für den vox,aber nur weil ihm selbst besitze.
Zufrieden wirst du sicher mit beiden sein;-)

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5471
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

Erstellt: von phunky » 03.01.2012, 10:00

Der VT20+ reicht vollkommen. Wenn man keinen Schlagzeuger in die Schranken zu verweisen hat, braucht man den 40er nicht.

thorsten87
interessiert
Beiträge: 7
Registriert: 01.11.2009

Erstellt: von thorsten87 » 03.01.2012, 18:36

Hmm, ja nun gut, also bei dem VOX reizt mich zum einen die Optik, als auch die Tatsache das der Kollege eine Röhrenvorstufe hat, mag vielleicht nicht der Große unterschied in sachen Sound sein bei der Vorstufe, aber für Puristen wie mich ist das schon rein Prinzipiell ein Pluspunkt. soweit so gut, da ich von der Materie absolut keine Ahnung habe, denke ich das ich nach dem jetzigen Stand meiner Kenntnisse mich wohl für den Kameraden aus England entscheiden werde. Wenn es was gravierendes gibt, was man bei der Kiste im gegensatz zum Roland vermisst aber haben sollte als anfänger, dann lasst es mich wissen ;-)

Mit der wahl zwischen dem 20er und dem 40er kann ich nur sagen; weniger ist mehr, aber mehr ist immer noch besser als weniger :cool:

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5471
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

Erstellt: von phunky » 03.01.2012, 18:50

Wenn Dir der Fuffi egal ist, okay. Aber der kleine Bruder macht schon mehr Krach als Du brauchst und die Ausstattung ist identisch. Wollte es halt nur mal gesagt haben. ;)

Diese Röhre sitzt übrigens in der Endstufe. Die Vorstufe ist digital.

Deathnote
neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 18.01.2012

Erstellt: von Deathnote » 25.01.2012, 15:13

ich steh vor der gleichen entscheidung. welcher findet ihr hat den besseren distortion/metal sound ?

9 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste