Bluesy - ein Anfängerstück

27 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
Remarc
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 415
Registriert: 03.09.2009

Bluesy - ein Anfängerstück

Erstellt: von Remarc » 25.09.2010, 10:29

Liebe Saitenquäler,

hier ein Stück aus der Kategorie „leicht spielbar aber trotzdem ganz passabel klingend“.

Das Rezept:

Eine rhythmische Gitarrenbegleitung im annähernden Bluesschema.
Eine Sologitarre über die A-moll-Pentatonik ausschließlich im 5. Bund.
Eine Bassgitarre, die etwas mehr als die Grundtöne spielen darf.
Etwas Latin-Percussion im Bossa-Nova-Style.
Ein Drumset im 08-15 Rhythmus, um die nötige polyrhythmische Reibung zu erzeugen.

fertig

Als Dateianhänge habe ich ein pdf mit den kompletten Tabs und ein mp3 zum ersten Anhören eingestellt.

Hier: http://www.youtube.com/watch?v=oavy2OjMFVE habe ich ein erstes Video zum Üben der Akkordgitarre eingestellt.

LG
Remarc
Dateianhänge
Bluesy-Partitur.pdf
(206.05 KiB) 98-mal heruntergeladen
Bluesy.MP3
(1.53 MiB) 68-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Hustle
Pro
Beiträge: 2056
Registriert: 30.11.2009
Wohnort: Wuppertal

Erstellt: von Hustle » 25.09.2010, 10:43

sehr sehr gut erklärt der kleine Zupfblues...
ist auch echt nicht schwer. Nur als du dieses Bu dab bu daida tausend mal hintereinander sprichst hat mein Auge gezuckt.
Ich hab übrigens aus Versehen auf daumen runter geklickt ob wohl ich einen daumen hoch geben wollte bei youtube.Sorry

Gruß und ein frohes Bu dab bu daida *zuck*

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3486
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

Erstellt: von musicdevil » 25.09.2010, 11:26

ich finde das video auch sehr gelungen. top qualität, besser als so manche kauf dvd.
kannst auch sehr gut erklären und kommt gut rüber.

Benutzeravatar
Remarc
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 415
Registriert: 03.09.2009

Erstellt: von Remarc » 28.09.2010, 22:19

Hallo zusammen,

das zweite Video zum Erlernen des Stückes „Bluesy“ ist fertig. Diesmal geht es um die Melodie. Im Detail werden die moll-Pentatonik (hier a-moll), Pull-offs, Vibrato, Hammer-ons und die Zerlegung einer Melodielinie in einzelne Licks behandelt. Alles ist wieder für den fortgeschrittenen, aber doch noch nicht so ganz fortgeschrittenen Gitarristen gedacht. (Die weibliche Form habe ich hier der Lesbarkeit wegen ausgelassen. Gitarristinnen sind aber ebenso angesprochen.)

Der Link zum Video:

http://www.youtube.com/watch?v=3_GQi3SIt68

In der Hoffnung, dass es jemandem Freude macht
Remarc

Benutzeravatar
Madwolf
Schreibmaschine
Beiträge: 664
Registriert: 28.08.2010
Wohnort: Mülheim a.d.Ruhr

Erstellt: von Madwolf » 28.09.2010, 23:20

Hey,
Ich denke,da werden einige Folks Spass dran haben!
Weiter so!


LG
Wim )()(
Der Wüste lebt!

Benutzeravatar
Remarc
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 415
Registriert: 03.09.2009

Erstellt: von Remarc » 04.10.2010, 16:54

Liebe Gitarristinnen und Gitarristen,

es gibt ein neues Video zu "Bluesy".


Diesmal geht es um den Bass. Zunächst wird nochmals auf das Bluesschema eingegangen. Beginnend mit den Grundtönen wird dann die Basslinie durch Wechselbässe und Übegangslicks Stück für Stück aufgebaut.

Der Link:

http://www.youtube.com/watch?v=et7d_MuADXk

In der Hoffnung, dass es gefällt

Liebe Grüße
Remarc

Benutzeravatar
Remarc
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 415
Registriert: 03.09.2009

Erstellt: von Remarc » 06.10.2010, 18:45

Liebe Gitarristinnen und Gitarristen,

hier nun das letzte Video zu "Bluesy".


Es werden alle drei Instrumente zeitgleich dargestellt, aber auch ihre Einsätze und Pausen.

Der Link:

http://www.youtube.com/watch?v=8rE9HQ9fevc

In der Hoffnung, dass es gefällt

Liebe Grüße
Remarc

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8972
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 06.10.2010, 22:31

()/ Einfach nur klasse gemacht. ()/
Gruß Mjchael

Benutzeravatar
Madwolf
Schreibmaschine
Beiträge: 664
Registriert: 28.08.2010
Wohnort: Mülheim a.d.Ruhr

Erstellt: von Madwolf » 07.10.2010, 00:35

:D Dem schließe ich mich an,wird für meinen Sohn Pflicht(Hab ich wenigstens mal Ruhe :twisted: )

Mehr davon!




LG
Wim )()(
Der Wüste lebt!

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5549
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

Erstellt: von phunky » 07.10.2010, 07:52

Die Videos sind super. Ich bin leider nicht so ganz Zielgruppe, aber Du erklärst das echt gut. Vor allem gefällt mir, dass das ganze Stück im Bandkontext betrachtet wird.

Benutzeravatar
csoburn
DailyWriter
Beiträge: 535
Registriert: 18.01.2010
Wohnort: Hessen

Erstellt: von csoburn » 07.10.2010, 09:40

sehr gut, hat mich sehr gefreut das anzusehen, gute Arbeit, weiter so
))-))

Benutzeravatar
Gerowinger
interessiert
Beiträge: 11
Registriert: 18.09.2010
Wohnort: Erlangen

Erstellt: von Gerowinger » 07.10.2010, 19:30

Ich möchte mich ebenfalls dem Lob anschließen und mich ganz herzlich bedanken.
Und:

Bu dab bu daida
hat definitiv Kultcharakter! =)=)=

Benutzeravatar
Remarc
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 415
Registriert: 03.09.2009

Erstellt: von Remarc » 07.10.2010, 19:55

@all: Vielen Dank fürs Lob. Das motiviert, weiterzumachen.

@Gerowinger: Du-dab-du-dei-da, sonst funktioniert es nicht :lol: .

Beste Grüße
Remarc (Du-dab-du-dei-da)

teacup
Powerposter
Beiträge: 1242
Registriert: 31.08.2008
Wohnort: Schleswig-Holstein

Erstellt: von teacup » 09.10.2010, 14:50

Hallo remarc,
ich schließ mich der Meinung der Vorredner mal an, tolle Sache. Hab mir die Videos schon mal gespeichert. Morgen hab ich endlich mal einen ganzen Tag für mich alleine, dann werd ich mich da mal ransetzen.
Nun hab ich (in Bezug auf deine Idee mit dem Video) aber auch noch eine winzig kleine Frage an dich, die ich aber in der entsprechenden Kategorie (copyright freie Stücke /Weihnachtslieder) stelle.
Gruß,
teacup
Ich bin FRAU ... d. h. ich bin von Natur aus zickig, launisch, immer auf Diät und das Beste daran --- ich darf das alles auf meine Hormone schieben ...ÄÄTSCH

Benutzeravatar
mosenturm
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 33
Registriert: 24.08.2010
Wohnort: Plauen

Erstellt: von mosenturm » 18.10.2010, 09:25

Hallo remarc,

danke für deine Mühe! Macht echt Spaß, nach deiner Anleitung mal etwas auszuprobieren. Ein dreifaches: Du-dab-du-dei-da!
Warum müssen Musiker im Flugzeug immer vorne sitzen?
- Da rollt beim Absturz der Getränkewagen noch mal vorbei!

Benutzeravatar
Hustle
Pro
Beiträge: 2056
Registriert: 30.11.2009
Wohnort: Wuppertal

Erstellt: von Hustle » 18.10.2010, 10:22

Hallo Remarc,

ich mag deine Art alles ganz ruhig und sachlich zu erklären. Da dürfte jeder Anfänger mitkommen.
Bitte mach mal eine Art Fortgeschrittenen-Blues Workshop.
Weil dein Stück Bluesy doch wirklich für absolute Anfänger gedacht ist.



Was ich wirklich schade finde,dass sich scheinbar kein Anfänger diesen Workshop mal anschaut. Lese hier nur von länger erfahrenden Gitarristen Lobeyhymnen für die Videos.
Naja,selber Schuld sag ich da nur.
Gruß,
Hustle

Benutzeravatar
Counterfeit
Mod-Team
Beiträge: 2518
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Düsseldorf

Erstellt: von Counterfeit » 18.10.2010, 10:30

stimmt doch gar nicht ;) Hier haben doch schon paar ihr Lob ausgesprochen, die erst seit diesem Jahr Gitarre spielen

Benutzeravatar
Hustle
Pro
Beiträge: 2056
Registriert: 30.11.2009
Wohnort: Wuppertal

Erstellt: von Hustle » 18.10.2010, 10:33

du hast Recht ()((((()


ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr Bild

Benutzeravatar
Gerowinger
interessiert
Beiträge: 11
Registriert: 18.09.2010
Wohnort: Erlangen

Erstellt: von Gerowinger » 18.10.2010, 10:35

Na aber Hallo!
Ich bin sowas von Anfänger! =)=)=
Gut, es gibt noch unbelecktere als mich, aber dass die Newbies hier überhaupt nicht reinschauen, würde ich so nicht unterschreiben.

Sie könnten öfter auch mal Danke sagen, da hast Du recht Hustle ...
Und - auch da stimme ich zu - wer es verpasst, ist wirklich selbst schuld und weiß nicht, was ihm entgeht.

Du-dab-du-dei-da

p.s.: Bin auch für fortgeschrittenere Aufgaben sehr empfänglich :)

p.p.s.: Und lese gerade, dass ich mal wieder zu langsam bin :)

Benutzeravatar
Remarc
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 415
Registriert: 03.09.2009

Erstellt: von Remarc » 18.10.2010, 14:31

Hallo zusammen

und danke für die positiven und aufbauenden Rückmeldungen. In der Tat habe ich (zunächst) einmal vor, noch ein paar Titel in der Kategorie relativ leicht spielbar und doch einigermaßen klingend einzustellen. Die Ideen und erste Skizzen dazu bestehen schon. Da ich aber nicht hauptberuflich Videos für Youtube drehe, dauert es eben seine Zeit. Als nächstes ist wohl ein Herbstlied dran.

Für absolute Anfänger gibt es ja sehr gute Bücher (auch mit DVD) oder das Lagerfeuerdiplom inklusive seiner Ausbausteufen. Der Markt ist hinreichend abgedeckt.

Die Fortgeschrittenen sollten eigentlich in der Lage sein, sich solche Sachen entsprechend ihren Fähigkeiten selbst zusammen zu stricken. Tutorials zur Blues-Improvisation gibt es auch schon wie Sand am Meer. Obwohl ich da eher der Meinung bin, dass ganz viel üben effektiver ist als nachmachen.

Bei der Aufmachnung der Filmchen lag es mir außerdem am Herzen, ohne große Umschweife zum eigentlichen Thema zu kommen. Das endlose Geschwafel besonders bei englischsprachigen Tutorials finde ich extrem grauenhaft. Bei denen kommt dann die eigentlche Erklärung viel zu kurz. Da ist mir eine kleinschrittige aber dennoch zügige Erklärung auf dem Griffbrett lieber.

Liebe Grüße
Remarc

Benutzeravatar
Klampfengeist
born 2 post
Beiträge: 150
Registriert: 22.11.2009
Wohnort: ...siehe Karte

Erstellt: von Klampfengeist » 23.10.2010, 21:46

Bei der Aufmachnung der Filmchen lag es mir außerdem am Herzen, ohne große Umschweife zum eigentlichen Thema zu kommen. Das endlose Geschwafel besonders bei englischsprachigen Tutorials finde ich extrem grauenhaft. Bei denen kommt dann die eigentlche Erklärung viel zu kurz. Da ist mir eine kleinschrittige aber dennoch zügige Erklärung auf dem Griffbrett lieber.

Das dürfte vielen Anfängern entgegen kommen. Saubere Arbeit! ()/

Anregung: Statt "Bluesy" solltest du das gute Stück lieber "Du-dab-du-dei-da" nennen! Bild
---
Gruß Michl

Benutzeravatar
bummi53
öfter hier
Beiträge: 73
Registriert: 24.07.2011
Wohnort: Leipzig

Erstellt: von bummi53 » 29.07.2011, 18:17

Hallo Remarc,
hab mir mal das Stück angehört - Spitze - und dann ahbe ich mal das erste Video dazu angeschaut und etwas mit geübt, kann man gut nachvollziehen und ich freue mich immer, wenn was so erklärt wird, dass es sogar der alte bummi kappiert - und ich glaube ich habs geschnallt, nun werde ich das mal fleißig üben.
Danke schön

MfG

Bummi
Mit Musik geht alles besser - sogar das Gitarre lernen

Benutzeravatar
karioll
kennt den Admin
Beiträge: 829
Registriert: 20.03.2011
Wohnort: Berlin

Erstellt: von karioll » 29.07.2011, 20:13

Schön, dass der Thread wieder hochgekramt wurde! Schön gemacht der kleine Workshop!
Ich werde gleich mal probieren!
Durch Übung kannst Du der Natur ein Schnippchen schlagen (Mahatma Ghandi)

HanniNanni
kam, sah und postete
Beiträge: 42
Registriert: 09.10.2010

Erstellt: von HanniNanni » 29.07.2011, 21:09

Ich spiele es auch immer wieder! ))==

Benutzeravatar
Grobmotoriker
kam, sah und postete
Beiträge: 42
Registriert: 17.06.2011
Wohnort: Berlin

Erstellt: von Grobmotoriker » 29.07.2011, 22:04

Danke für das Tut , auch wenns schon ein älterer Beitrag ist.
Ist echt top gemacht, da bleiben für mich als Anfänger echt keine Fragen offen.
Super Arbeit ,...weiter so! )()(

Grüsse GM

Benutzeravatar
Remarc
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 415
Registriert: 03.09.2009

Erstellt: von Remarc » 03.08.2011, 12:57

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Kommentare zu diesem etwas älteren Beitrag. Mich freut es natürlich ebenso, wenn solche Sachen ihren Zweck erfüllen. Fürs Gitarre-Üben sind sie ja schließlich gemacht.

Liebe Grüße
Remarc

monster
öfter hier
Beiträge: 81
Registriert: 02.07.2010
Wohnort: Flensburg

Erstellt: von monster » 20.08.2011, 18:14

wow, habs grade entdeckt - werd ich mich gleich ma ranmachen )()(
super sache :cool:
Ist der Anfang erst gemacht, ist die Hälfte schon geschafft.

27 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste