music2me
music2me

B0 bzw. Bdim7 Akkord, in I, II, oder III lage

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
grg270b
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 111
Registriert: 21.11.2010

B0 bzw. Bdim7 Akkord, in I, II, oder III lage

Erstellt: von grg270b » 24.05.2011, 16:35

Hallöchen

Wie geht der B0 Akkord (am besten in den ersten lagen) Mein lehrer hat mir gezeit wie der geht, aber ich habs leider vergessen, weiß nur, dass er nach 3 halbtonschritten verschiebung wieder der selbe ist (Umformungen).
Würde mich freuen wenn es jemand über Tab aufschreiben könnte.

Thx

Benutzeravatar
snicki
Pro
Beiträge: 2089
Registriert: 29.08.2010
Wohnort: Hannover
Gitarrist seit: 1994

Erstellt: von snicki » 24.05.2011, 17:13

sollte so passen,

-x-- -x-- -10--
-3-- -x-- -12--
-4-- -7-- -10--
-3-- -9-- -12--
-2-- -8-- -x---
-x-- -7-- -x---

Es sollte auch als B dim bezeichnet werden und besteht aus den Tönen B F D.
Schön ist auch die Variante B dim7, der besteht aus den Tönen B F G D G# und ist gleichzeitig der dim7 Akkord aller enthaltenen Töne (also B dim7, F dim7, G# dim7 und D dim7).

gruß snicki

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 9047
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 24.05.2011, 18:16

Es gibt zwei gängige Varianten
Sorge dafür, dass wenigstens ein Finger auf den Ton H zu liegen kommt, dann hast du einen Hdim7.

Code: Alles auswählen

E -|---|-Z-|---|---|---|-
H -|---|---|---|-K-|---|-
G -|---|-Z-|---|---|---|-
D -|---|---|---|-R-|---|-
A -|---|---|-M-|---|---|-
E -|---|-Z-|---|---|---|-

Z der E-Saite auf den 7. Bund oder
R der D-Saite auf den 9. Bund (auch ohne die beiden oberen Saiten zu spielen) oder
M der A-Saite auf den 2. Bund (auch ohne die tiefe E-Saite zu spielen) oder
Z der G-Saite auf den 4. Bund oder
K der H-Saite auf den 12. Bund

anders ausgedrückt: Setze den Barré-Finger in den 1, 4, 7, 10 oder 13 Bund, und du hast jedesmal einen Hdim7. Nur der Grundton ist jedesmal auf einer anderen Saite
==============================================

Code: Alles auswählen

Variante 1                 Variante 2 (Tipp von Nomo s.u.)
E -|---|---|-K-|---|---|-     E -|---|---|---|---|---|-     
H -|---|-M-|---|---|---|-     H -|---|-Z-|---|---|---|-     
G -|---|---|-R-|---|---|-     G -|---|---|-R-|---|---|-     
D -|---|-Z-|---|---|---|-     D -|---|-Z-|---|---|---|-     
A -|---|---|---|---|---|-     A -|---|---|---|---|---|-     
E -|---|---|---|---|---|-     E -|---|---|-M-|---|---|-     

Z der D-Saite auf den 9. Bund (auch ohne die beiden oberen Saiten zu spielen) oder
R der G-Saite auf den 4. Bund oder
M der H-Saite auf den 12. Bund (oder ohne M und Z dabei R und K in den 1. Bund) oder
K der E-Saite auf den 7. Bund oder

anders ausgedrückt: Setze den Zeige-Finger in den 0, 3, 6, 9 oder 12 Bund, und du hast jedesmal einen Hdim7. Nur der Grundton ist jedesmal auf einer anderen Saite

(0. Bund heißt hier ohne Zeige und Mittelfinger zu spielen. bzw. xx1010)

Es kommt meist auf den Vorgänger- und den Nachfolge-Akkord an, wo du deinen dim7-Akkord hin plazierst, und ob du noch irgendwelche Effekte wie einen Basslauf oder etwas in der Art einbauen möchtest.

Gruß Mjchael
Zuletzt geändert von mjchael am 24.05.2011, 22:25, insgesamt 2-mal geändert.

grg270b
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 111
Registriert: 21.11.2010

Erstellt: von grg270b » 25.05.2011, 20:20

ok danke jungs, das würde passen ;)

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

music2me
music2me