Fragen zum Tieferstimmen

16 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
Ärmel
born 2 post
Beiträge: 150
Registriert: 19.08.2010
Wohnort: Elsdorf / NRW

Fragen zum Tieferstimmen

Erstellt: von Ärmel » 02.02.2011, 09:42

Hallo, hätte ein paar Fragen zum Tieferstimmen der Gitarre und bin über
die Suchfunktion leider nicht wirklich fündig geworden.

Höre gern wirklich tiefe und dumpfe Geschichten wie z.b. Kyuss, was ich da an Tabs
sehe ist in der Regel aber immer runtergestimmt.

Nur zum Verständnis, wenn ich z.b. runterstimmen will auf Drop C, muss ich dann quasi am
Stimmgerät 4 x ein b davorsetzen um durch 4 Halbtonschritte das Ganze auf´s C zu kriegen
und anschliessend alle Saiten dementsprechend stimmen?

Gibt es da bestimmte Saiten, die sich für so etwas besonders eignen?

Möchte meine SG, die ich 90% der Zeit spiele ungern hin und her stimmen, habe allerdings
ansonsten nur noch eine Halbakustische Jazzgitarre von Stagg zur Verfügung, macht das Sinn
das mit der anzugehen oder kann ich mir die Mühe sparen? Gibt es eine Gitte die sich für dumpfes und wüstes Gedröhne anbietet mit günstigem Preis?

Danke im Voraus
Grüsse
Ärmel

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2617
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Erstellt: von Software-Pirat » 02.02.2011, 09:50

Och, sofern deine SG kein Vibrato hat, geht das alles ja noch. Ja, bei Drop C stimmst du die E-Seite um vier Halbtöne tiefer, wohl genauso, wie du es erkannt hast. Nur zu Info, die anderen Seiten werden allerdings nur um einen Ton tiefer gestimmt. Saiten sind eigentlich egal, auf Grund der geringeren Spannung bieten sich dickere allerdings an. Zudem wird es wohl so sein, daß du den Hals und die Intonation neu einstellen mußt.
Mit der Jazzgitarre würde ich Metal gar nicht versuchen, da bekommst du nur heftige Feedbacks.

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4500
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 02.02.2011, 09:55

Hi,

Drop C sollte so funktionieren!

Saiten:

Ist natürlich Geschmacksache, es sollte aber schon ein paar dickere Drähte sein. 11er oder 12er Satz sollte passen.

Wenn ich mich richtig erinnere, dann habe ich Josh Homme (Kyuss) desöfteren schon auf einer Semiakustik klampfen gesehen. War allerdings ein ES Typ, also keine reine Jazzgitarre.

Benutzeravatar
Ärmel
born 2 post
Beiträge: 150
Registriert: 19.08.2010
Wohnort: Elsdorf / NRW

Erstellt: von Ärmel » 02.02.2011, 10:05

Erstmal vielen Dank für eure raschen Antworten.

Ich denke ich riskiers einfach mal mit der Halbakustik mehr als schiefgehen kann´s
ja nicht..

Warum die E-Saite 4 Halbtonschritte runtergestimmt wird, die anderen Saiten allerdings
nur um einen Ganzton das erschliesst sich mir im moment jedoch nicht so ganz....?
Da fehlt mir wohl einfach noch das theoretische Hintergrundwissen...

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5456
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

Erstellt: von phunky » 02.02.2011, 10:08

Das ist Quasi das Äquivalent zum Drop-D. Da wird die E-Saite einen Ganzton auf D runtergestimmt, der Rest bleibt im Standard-Tuning.

Bei Drop C gehst Du mit der E-Saite zwei Ganztöne runter, damit die Intonation noch passt, nimmst Du halt den Rest einen Ganzton mit.

Benutzeravatar
Ärmel
born 2 post
Beiträge: 150
Registriert: 19.08.2010
Wohnort: Elsdorf / NRW

Erstellt: von Ärmel » 02.02.2011, 11:26

Hm also irgendwie schnall ich das nun nicht ganz, tut mir leid.

E 4 Halbtonschritte runter auf C ist ja klar, aber wenn ich A nur einen Ganzton runterstimme lande ich doch beim G?
In den Tabs von z.b. Green Machine von Kyuss ist als Tuning C, F, Bb, Eb, G, C angegeben.
Das hiesse doch dass A auch 4 Halbtonschritte runtergestimmt wurde?
Oder hab ich da nun irgendwo nen Gedankenfehler drin....*grübel*

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5456
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

Erstellt: von phunky » 02.02.2011, 11:45

Jaaaaahaaa. Also, ich kenne mich mit dieser Sorte "Musik" nicht aus. Und will das auch gar nicht ändern. Aber wenn Du nach Drop C (CGCFAD) fragst, kriegst Du auch Drop C-Antworten. Wenn Du was zu irgendwelchen anderen esoterischen Stimmungen wissen willst, dann musst Du die spezifizieren, das mit dem Gedankenlesen ist so anstrengend ;-)

Benutzeravatar
Ärmel
born 2 post
Beiträge: 150
Registriert: 19.08.2010
Wohnort: Elsdorf / NRW

Erstellt: von Ärmel » 02.02.2011, 12:33

Ahja ok, dachte dabei handele es sich um eine Standardmässige Stimmung :)

Jedenfalls vielen Dank für deine Mühe!

Dann erklär ich mir das einfach mal so, dass einfach aus reiner Bequemlichkeit
so gestimmt wurde um das übliche Powerchord-Schema beizubehalten.....?!

Benutzeravatar
Jesko13
kennt den Admin
Beiträge: 833
Registriert: 25.04.2010
Wohnort: Kiel

Erstellt: von Jesko13 » 28.03.2011, 19:55

phunky hat geschrieben: "Musik"


Phunky? Ich dachte du wärst cool.

Aber drop C benutz man auch gerne damit man halt tiefere Leersaiten spielen kann oder im 1 oder 0 bund einen Powerchord machen zu können.
Glück ist etwas für Arschlöcher. Glück braucht immer nur der, der nix auf dem Kasten hat.
(Lemmy Kilmister)

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5456
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

Erstellt: von phunky » 28.03.2011, 19:58

Tja, Jesko mein Homie, tut mir leid, dass ich Dich enttäuschen musste ;)

Benutzeravatar
Jesko13
kennt den Admin
Beiträge: 833
Registriert: 25.04.2010
Wohnort: Kiel

Erstellt: von Jesko13 » 28.03.2011, 20:23

du weißt was man mit schlechten Homies macht oder?
Glück ist etwas für Arschlöcher. Glück braucht immer nur der, der nix auf dem Kasten hat.

(Lemmy Kilmister)

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5456
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

Erstellt: von phunky » 28.03.2011, 20:27

Vermutlich das gleiche wie mit denen, die längst geklärte alte Threads ausgraben ;).

Benutzeravatar
Hustle
Guitar Maniac
Beiträge: 1983
Registriert: 30.11.2009
Wohnort: Wuppertal

Erstellt: von Hustle » 28.03.2011, 20:30

gibt man ihnen die Garantie auf Erdbeben Gefühlen? ^^

Benutzeravatar
Jesko13
kennt den Admin
Beiträge: 833
Registriert: 25.04.2010
Wohnort: Kiel

Erstellt: von Jesko13 » 28.03.2011, 20:50

Hustle hat geschrieben:gibt man ihnen die Garantie auf Erdbeben Gefühlen? ^^


Hustle das nervt kannst du mal damit aufhören sonst niederechtschreibfehlere ich dich
Glück ist etwas für Arschlöcher. Glück braucht immer nur der, der nix auf dem Kasten hat.

(Lemmy Kilmister)

Benutzeravatar
Hustle
Guitar Maniac
Beiträge: 1983
Registriert: 30.11.2009
Wohnort: Wuppertal

Erstellt: von Hustle » 28.03.2011, 21:33

die Drohung hast du längst wahr gemacht :lol:

Benutzeravatar
Jesko13
kennt den Admin
Beiträge: 833
Registriert: 25.04.2010
Wohnort: Kiel

Erstellt: von Jesko13 » 29.03.2011, 15:31

das war nur ein vorgeschmack
Glück ist etwas für Arschlöcher. Glück braucht immer nur der, der nix auf dem Kasten hat.

(Lemmy Kilmister)

16 Beiträge   •   Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste