Neue Saiten aufziehen - Beschreibung?

17 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Nils97
interessiert
Beiträge: 8
Registriert: 18.06.2009
Wohnort: celle

Neue Saiten aufziehen - Beschreibung?

Erstellt: von Nils97 » 23.07.2010, 18:05

Hi,
das hört sich jetzt komisch an aber egal ;D
Ich habe jetzt sein 1nem Jahr eine E-gitarre und hab noch NIE Saiten gewechselt.

Kann mir jemand eine GENAUE und AUSFÜHRLICHE Beschrieben sagen?


Bedanke mich im Vorraus.

MFg
=(=))= ))-)) :-))) )()( ====)) ====)) =)=)= ()(((( ()((((
LET´S ROCK

Benutzeravatar
Sunburst
Pro
Beiträge: 2138
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: München
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Sunburst » 23.07.2010, 18:43

Hallo.

Hier solltest du alles finden, was du brauchst.
https://www.thomann.de/de/onlineexpert_80_6.html

Benutzeravatar
rosecamp
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 458
Registriert: 29.08.2009
Wohnort: Berlin

Erstellt: von rosecamp » 23.07.2010, 23:20

alle Achtung, ein ganzes Jahr :lol: Pass auf, dass der Sound nach dem Saitenwechsel Dich nicht umbläst ;)

Benutzeravatar
met2k
Stammgast
Beiträge: 259
Registriert: 12.09.2009
Wohnort: Braunschweig

Erstellt: von met2k » 24.07.2010, 10:22

hier ist auch nochmal nen link mit video, allerdings auf englisch: http://justinguitar.com/en/TB-003-Chang ... ectric.php

AnfängerOhnePlan
kam, sah und postete
Beiträge: 56
Registriert: 15.04.2010

Erstellt: von AnfängerOhnePlan » 24.07.2010, 12:19

Ganz ehrlich: ein kurzer blick in google, youtube, etc und du hast alles was du brauchst. Da musst du keinen thread aufmachen.

Gast

Erstellt: von Gast » 24.07.2010, 13:06

Ich verweise jetzt mal "ganz freundlich auf die Suchfunktion".

Gast

Erstellt: von Gast » 24.07.2010, 14:02

AnfängerOhnePlan hat geschrieben:Ganz ehrlich: ein kurzer blick in google, youtube, etc und du hast alles was du brauchst. Da musst du keinen thread aufmachen.


und du musst das hier nicht reinschreiben. das ist ein forum in dem man fragen stellt und hilfe bekommt.. das meiste was man hier im forum an hilfe und antworten bekommt kann man auch googeln und wird dann meist in ein ein anderes forum verwiesen in dem das erklärt wird.

deswegen ist es schon ok hier zu fragen...man hätte die suchfunktion benutzen können ansonsten ist doch schon ok.

gruss

Stryke
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 02.09.2010

Erstellt: von Stryke » 02.09.2010, 13:57

einfach mal probieren. Ich habe da eine alte e-gitarre und musste gestern die Saite wechseln, da ich meine alte beim Stimmen zerissen habe.
Also Satz Saiten gekauft, E Saite (hohe) aufgespannt (falsche natürlich) und wieder zerissen. Nochmals neuen Satz Saiten gekauft. Ganz genau mir angesehen wie die anderen gespannt sind und es hat geklappt. So schwer wars ned. Aber zuerst muss destroyed werden damit man etwas lernt :)

Benutzeravatar
AlBundy
Guitar Maniac
Beiträge: 1707
Registriert: 11.07.2008

Erstellt: von AlBundy » 02.09.2010, 14:50

Natürlich sollte man die Saiten im Prinzip häufiger wechseln, aber der eine lässt sie eine Woche drauf, der nächste 4 Monate und auch ganz selten gibts Leute wie Dich und mich, wir scheren uns nicht so sehr darum und wechseln erst, wenn was kaputt geht oder wir wirklich raushören, dass der Klang jetzt beschissen ist.... :cool:

Nimms nicht so tragisch!

Less Tyrer
meint es ernst
Beiträge: 23
Registriert: 04.07.2010
Wohnort: Dormagen

Erstellt: von Less Tyrer » 02.09.2010, 16:36

Ich stimme Flow zu...

Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten

Gruss Less

Benutzeravatar
Hendrixor
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 89
Registriert: 15.09.2010

Erstellt: von Hendrixor » 19.01.2011, 11:19

HIer ist noch eine ganz gute Beschreibung, die sich auf Gitarren mit Vintage Tremolo-System bezieht. So für die Vollständigkeit.
http://www.bonedo.de/feature/gitarre-ba ... e=features

Stringbender
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 35
Registriert: 16.09.2010

Erstellt: von Stringbender » 20.01.2011, 11:07

@Hendrixor:
weißt du, ob auf der Seite, was über Blues guitare zufinden ist?

greez,
Stingbender
There's only one kinda blues - Son house

Benutzeravatar
csoburn
DailyWriter
Beiträge: 535
Registriert: 18.01.2010
Wohnort: Hessen

Erstellt: von csoburn » 20.01.2011, 11:14

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)

Gast

Erstellt: von Gast » 20.01.2011, 21:36

csoburn hat geschrieben:String Change :)

oh je, der zeigt ja nun gerade, wie man es nicht machen sollte. (1:24)

Benutzeravatar
r0xta
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 117
Registriert: 14.10.2010

Erstellt: von r0xta » 20.01.2011, 22:30

Putzen nicht vergessen! Wenn du die Saiten nach nem Jahr erst runter nimmst, wird es das Griffbrett dringend nötig haben.

Benutzeravatar
Hendrixor
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 89
Registriert: 15.09.2010

Erstellt: von Hendrixor » 21.01.2011, 11:52

@ Stringbender: Na logisch... ;)
http://www.bonedo.de/workshop/gitarre-b ... index.html

gibt glaub ich fünf Teile davon.

Benutzeravatar
csoburn
DailyWriter
Beiträge: 535
Registriert: 18.01.2010
Wohnort: Hessen

Erstellt: von csoburn » 21.01.2011, 12:12

Mein Post war als Spass gemeint, das erklärt natürlich nicht wie man richtig Saiten wechselt, da gibts sicher bessere Videos :D
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)

17 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste