Vintage Strat

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
AnfängerOhnePlan
kam, sah und postete
Beiträge: 53
Registriert: 15.04.2010

Vintage Strat

Erstellt: von AnfängerOhnePlan » 12.12.2010, 14:42

Hallo,

Ich suche gerade nahc einer Strat, wiel ich aber Linkshänder bin gestaltet sich das ganze schiweriger. Da es nicht so eine große Auswahl gibt muss ich mich vorher noch informieren, weil man erstmal Läden suchen muss die einige Gitarren zur Auswahl haben

Ich bin jetzt auf die Vintage Strat V6 gestoßen, die es in der standard und in der icon serie gibt.
Kennt die vielleicht jemand (auch als Rechtshändergitarre), kann man die Empfehlen?
https://www.thomann.de/de/vintage_icon_v6mrssb.htm

Eine andere wäre die Fender squier standard LH, oder die Yamaha Pacifica 112Lh... hat jmd schonmal mit denen Erfahrungen gemacht?


Grüße

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2602
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Erstellt: von Software-Pirat » 12.12.2010, 19:07

Selber hab ich noch keine Erfahrung mit einer Vintage-Strat gemacht, aber die Qualität von den Vintage LPs haben mich überzeugt. Wahrscheinlich wird auch die Strat nicht schlecht sein. Auch die etwas teueren Squiers sind nicht also schlecht, und die Qualität der Yamaha ist ja bekannt. Am besten selber ausprobieren, welche dir besser gefällt.

Benutzeravatar
Willaberkannnich
Guitar Maniac
Beiträge: 1656
Registriert: 21.05.2008
Wohnort: 10.08 / 54.20

Erstellt: von Willaberkannnich » 12.12.2010, 20:03

Ich habe einmal eine V6 Blackie in der Hand gehabt - da ist der Korpus sogar aus Pappel was ja nicht gerade als Klangholz Nr.1 bekannt ist (wobei Fender das früher auch schonmal selbst verbaut hat).
Lange rede kurzer Sinn: Das teil war Klanglich eine ganz Wunderbare Gitarre. Allerdings war es eine importierte Gitarre, welche Katastrophal verarbeitet war (weit überstehende scharfkantige Bundstäbchen, schief eingesetzter hals, mäßige Abrichtung). Das sage ich extra weil es bei Vintage Gitarren die für den Deutschen Markt bestimmt sind angeblich viel besser ist - da diese scheinbar eine viel höhere Qualitätssicherung haben. Ach ja, das abgefetzte Finish fand ich total schlecht gemacht, dagegen sind sogar die Road Worn´s eine offenbarung - das kann man sich denke ich schenken und auf das günstigere Unbeschädigte vergleich´s - Modell zurückgreiffen.

Benutzeravatar
-Scythe-
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 489
Registriert: 28.11.2009
Wohnort: Gernsheim (Zwischen Frankfurt/Mannheim)

Erstellt: von -Scythe- » 12.12.2010, 20:29

Ich versteh diesen Hipe um "Vintage" auch nicht, dabei meine ich nicht die Marke, die ist schon gut - sondern das Aussehen, bei Kleidung ok, es hat ein gewissen Wert aber bei E-Gitarren? Die sehen früher oder später sowieso so aus und auch wenn sie so aussehen fallen sie nicht auseinander.
Kleidung wechselt man schneller, als dass sie so Aussehen könnte, meistens zumindest, und wenn sie mal echt "Vintage" ist, dann besteht die Gefahr, dass sie dir gleich vom Leibe fliegt.

Nunja um zum Thema zurückzufinden:
Ich würd auf jeden Fall mal eine Vintage Strat ausprobieren (am besten keine Icon, die sind teurer wegen dem Aussehen) und die Classic Vibe Serie von Squier, die klingen einer guten echten Fender schon sehr ähnlich, aber es fehlt halt etwas Bass und Fülle - ist wohl die Holzqualität.

AnfängerOhnePlan
kam, sah und postete
Beiträge: 53
Registriert: 15.04.2010

Erstellt: von AnfängerOhnePlan » 12.12.2010, 20:44

Danke, Ich werde vintage mal antesten.. die claasic vibe Serie gibt es leider nicht in lefthand. Da gibt es nur die Standart.

Ich seh mich zur Zeit auch auf dem Gebrauchtmarkt um, vllt kommt man ja doch günstig an eine richtige fender^^

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast