GT8 + Line6 = Doof

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
enta
born 2 post
Beiträge: 215
Registriert: 15.01.2010

GT8 + Line6 = Doof

Erstellt: von enta » 23.11.2010, 11:37

Hey ihr Gitarreros.

Ich bin einfach zu doof mein GT8 mit dem Line 6 Spider IV zum laufen zu bekommen.
Gitarre an Line6 klingt gut, Gitarre an GT8 und einer normalen Box klingt gut, Gitarre über GT8 an Line6 klingt schrecklich.

Nun habe ich schonmal ein wenig gegoogelt und da heisst es man müsse die beiden über einen 4-polige Anschluss verkabeln? :shock:

Ich hab ehrlichgesagt keine Ahnung was die meinen und ich hab auch nicht annähernd 4 Anschlussmöglichkeiten am Line6.
Die Effekte nehme ich natürlich raus wenn ich über das GT8 gehe.

Habe das GT gestern mal an meine Sounbar angeschlossen die ich eigentlich für meinen Fernseher nutze und da klingt es einwandfrei.

Weis jemand ob das ein generelles Problem mit den Line6 ist, oder ist das bei andern transiverstärkern auch der Fall?
Wenn ich dafür keine Lösung finde, werde ich den Verstärker wohl verkaufen und mir ganz normale Boxen holen, finde nämlich das der Klang über die Soundbar schon recht nice ist.

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4650
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 23.11.2010, 11:44

Wie hast Du den Line6 den eingestellt ? Vollkommen clean?

Benutzeravatar
Gitarrenschlumpf
Powerposter
Beiträge: 1024
Registriert: 28.02.2010

Erstellt: von Gitarrenschlumpf » 23.11.2010, 13:05

Bei den Spider IV-Modellen gibt es keine Effektwegschleife, oder? Dann fällt zunächst mal die Verwendung von Effekten wie Delay und Reverb über das GT-8 weg.

Ich besitze zwar keinen Boss Multi, aber das GT-8 ist ja ein Vorverstärker (Preamp). Wenn Du nur Effekte wie Verzerrer, Kompressor, WahWah etc. nutzen willst, sollte das ohne Probleme einfach vorm Amp funktionieren - und eigentlich auch mit jedem am Spider eingestellten Verstärkermodell. Ggf. musst Du die Ausgangslautstärke am GT-8 runterregeln (wenn das geht), um die Vorstufe des Spiders nicht (zuviel) zu überfahren. Sowas gilt aber generell für alle Effektgeräte, die vorm Amp eingesetzt werden.

Wenn Du das Amp-Modelling des GT-8 benutzen willst, solltest Du entweder - wie Howdy schon richtig erwähnte - ein "Clean" klingendes Ampmodell wählen, "Drive" am Spider nicht allzu weit aufreissen, und mit "Master" die Lautstärke einstellen. ()/

Optimaler wäre es, wenn Du das Signal vom GT-8 direkt in die Endstufe des Spider einfütterst - das sollte über den CD-/MP3-Eingang möglich sein. Bitte korrigiert mich, falls das so nicht funktioniert. Dafür bräuchtest Du einen Adapter von Klinke auf Miniklinke. Bild

Falls Du mit Deinem Alternativplan, Dir nur eine Box anzuschaffen, eine übliche E-Gitarren-Box meinst, wird das so nicht funktionieren. Du bräuchtest noch die Verstärkung durch eine extra Endstufe. Bild

Das GT-8 ist - wie gesagt - ein Vorverstärker und kann die klangformende Vorstufe eines konventionellen E-Gitarrenverstärkers ersetzen. Für den direkten Betrieb einer entsprechenden Box hat es aber nicht genug Ausgangsleistung (soweit ich das der Produktbeschreibung entnommen habe), denn dafür wird eine Endstufe benötigt. :)

Benutzeravatar
enta
born 2 post
Beiträge: 215
Registriert: 15.01.2010

Erstellt: von enta » 24.11.2010, 14:14

Owei wie kompliziert, also beim line 6 kann man sämtliche Effekte aus stellen, indem man beim Start einen Knopf hält, denn selbst wenn man das Teil auf clean stellt, ist es leicht mit effekten versehen.

Ich schließe das ganze nur über Klinke an, also Gitta in das GT8 und vom GT in den Line6.
Mein Lehrer hat auch das GT8 und lässt das soweit ich weis ohne zusätzlichen Verstärker direkt in handelsübliche 2.0 boxen laufen und hat von der Lautstärke her keine Probleme.

Nun kann es natürlich sein, dass das GT8 zuviel Power auf den line6 bringt, den dreh ich nämlich nur minimal auf und schon ist er laut genug. Das GT8 hab ich auf voller Ausgangsleistung weil mein Gitarrenlehrer meinte das wär am besten so.
Aber wenn ich jetzt so drüber nachdenke dreht er manchmal hinten an den boxen rum, also müssen die mindestens mal nen Lautstärkeregler haben also wohl auch ne kleine endstufe.

Jetzt kann es natürlich sein das es übersteuert wenn das GT8 mit voller Leistung rein geht, das is ne super Idee, das werde ich die Tage direkt mal testen.
Wär natürlich schön wenn die Lösung so einfach wäre :)

Benutzeravatar
Gitarrenschlumpf
Powerposter
Beiträge: 1024
Registriert: 28.02.2010

Erstellt: von Gitarrenschlumpf » 24.11.2010, 14:25

enta hat geschrieben:Mein Lehrer hat auch das GT8 und lässt das soweit ich weis ohne zusätzlichen Verstärker direkt in handelsübliche 2.0 boxen laufen und hat von der Lautstärke her keine Probleme.


Aktive Desktop-PC-Boxen und vergleichbare aktive Monitor-Boxen sind aktiv, weil sie einen eingebauten Verstärker haben. ;)

Mit einer üblichen passiven E-Gitarrenbox wie man sie für Verstärker-Topteile verwendet würde das eben nicht funktionieren.

Wenn Du das GT8 direkt mit Deinen aktiven Boxen betreibst, macht es durchaus Sinn, es auf maximaler Ausgangslautstärke laufen zu lassen. Sonst müsste man den (im Gegensatz zur Vorstufe eines Amps nicht verzerrenden) Verstärker der Boxen stärker aufdrehen, um ein schwächeres Eingangssignal und damit auch das Rauschen zu "boosten".

Bei Einspeisung des GT8 in die verzerrende Vorstufe Deines Amps gilt genau das - siehe oben - eben nicht. ;)

Benutzeravatar
enta
born 2 post
Beiträge: 215
Registriert: 15.01.2010

Erstellt: von enta » 24.11.2010, 16:58

Na ich werde es mal ausprobieren, ist auf jedenfall schonmal sehr hilfreich.
Wobei mir der Klang über die Soundbar inzwischen wirklich gut gefällt, nur habe ich die über den digitalen Ausgang des GT8 angeschlossen und habe eine leichte Verzögerung die ein bisschen stört, is aber nich so wild.

Ich werde das jetzt mal testen und wenn ich es nicht hinbekommen, völlig egal ob es an den Komponenten oder an mir liegt :D stell ich den line6 erstmal aufn Dachboden als Backup und spiel über die Soundbar.

Hab grad gesehn, man bekommt gebraucht eh nur 50€ für das teil, dann lass ichs lieber als Ersatz stehn.

Danke dir Schlumpfi :)

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste