Zu dicke Finger oder zu kurze Finger?

22 Beiträge   •   Seite 1 von 1
favara
meint es ernst
Beiträge: 12
Registriert: 30.09.2010

Zu dicke Finger oder zu kurze Finger?

Erstellt: von favara » 04.10.2010, 16:48

hey
heute war ich endlich im Musikladen nebenan und hatte eine wunderschöne Yamaha F370 TBS im Arm und der Klang war auch nicht schlecht für einen der keine Ahnung hat

https://www.thomann.de/de/yamaha_f370_tbs.htm

nun mal meine Frage. Was hält ihr von dieser Klampfe?

und jetzt zum eingentlichen Titel des Themas
als ich die Yamaha in der Hand hatte und den Akkord C griff nahm ich noch ein paar Saiten mit
nach 4 bis 5 versuchen ging es schon etwas besser meine frage ist nun da es sich ja um eine Westerngitarre handelt und das Griffbrett um einiges schmaler als eine Akkustikgitarre ist wird sich mein problem mit viel Übung lösen oder wird dieses problem bestehen bleiben oder anders gefragt kennt jemand Männer mit Wurstfingern die eine Westerngitarre bespielen ohne das es oft zu dumpfen Saite kommt?

Erzählt mal eure Erfahrungen mit diesem problem.
Ciao

Benutzeravatar
Mr.Jones
kam, sah und postete
Beiträge: 49
Registriert: 19.09.2010

Erstellt: von Mr.Jones » 04.10.2010, 16:53

Ich hatte ein ähnliches Problem am Anfang mit meiner Klassik. Ich würde behaupten, bei dir kann sich das auch einpendeln.
Meine Nachbarn hören gute Musik. Ob sie wollen, oder nicht!

Benutzeravatar
AlBundy
Guitar Maniac
Beiträge: 1707
Registriert: 11.07.2008

Erstellt: von AlBundy » 04.10.2010, 17:17

Zu dicke Finger oder zu kurze Finger das Thema ist beliebig austauschbar, daran wird es nicht liegen ,wenn es einer nicht lernt, weil beides in der Regel kein Problem darstellt. Es kommt ja auch kaum ein Fussballspieler auf die Idee er wuerde den Ball nicht treffen, weil er zu große oder zu kleine Fuesse hat.....

In der Suche gibt es massenhaft Themen wo dies behandelt wird!

Benutzeravatar
Thyradin
öfter hier
Beiträge: 78
Registriert: 16.03.2008

Erstellt: von Thyradin » 04.10.2010, 18:14

lasst euch durch die Anatomie eurer Hände nicht demotivieren. Es ist letztendlich nur eine Sache, sich saubere Griffe anzugewöhnen. Das dauert eben seine Zeit.

Beispiele helfen dabei immer: Jimi Hendrix hatte Riesenhände^^ und bei ihm wurde es auch was.

Lg Thyradin

Gast

Erstellt: von Gast » 04.10.2010, 18:29

Da fällt mir was ein zum Thema dicke Wurstfinger...


Nur ein Video und dann wirst du nichts mehr wegen deinen Fingern und nicht damit spielen können sagen...

http://www.youtube.com/watch?v=JsD6uEZsIsU

Gruss ;)

don.caruso
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 459
Registriert: 26.08.2009
Wohnort: Münster

Erstellt: von don.caruso » 04.10.2010, 19:12

Ach man, als ich den Threadtitel gelesen habe, wollte ich auch genau DAS Video posten...
Finding the right analogy is like... well like... errm...

"Could I recall the moments I have careless cast away, I could but hope to spend them in a wiser way, and warm myself in light that rivals light of day."

catmini
Powerposter
Beiträge: 1090
Registriert: 20.08.2010
Wohnort: HHagstrom ;-)

Erstellt: von catmini » 04.10.2010, 19:44

es gibt auch western mit 44er sattelbreite.

eine höfner in deiner preisklasse ist auch dabei.

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8972
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 04.10.2010, 20:48


favara
meint es ernst
Beiträge: 12
Registriert: 30.09.2010

Erstellt: von favara » 04.10.2010, 21:28

also der erste link woawww das ist schönes Spielen

was sagt Ihr zur Yamaha?

https://www.thomann.de/de/yamaha_f370_tbs.htm

welche ist die Höfner habe diese gefunden

https://www.thomann.de/de/hoefner_has_01ce.htm

welche würdet Ihr vorziehen?
oder doch die Cort
https://www.thomann.de/de/cort_earth_70_ns.htm

vielleicht auch die Cort mit Pickup
https://www.thomann.de/de/cort_earth_70e_westerngitarre.htm

wie man sieht Fragen und immer mehr Fragen möchte so wenig wie möglich Fehler machen beim Kauf
Merci =(=))=

catmini
Powerposter
Beiträge: 1090
Registriert: 20.08.2010
Wohnort: HHagstrom ;-)

Erstellt: von catmini » 04.10.2010, 21:43

@favara
genau das wollte ich auch sagen :D

favara
meint es ernst
Beiträge: 12
Registriert: 30.09.2010

Erstellt: von favara » 04.10.2010, 21:48

warum sieht man nichts wenn ich schreibe?

catmini
Powerposter
Beiträge: 1090
Registriert: 20.08.2010
Wohnort: HHagstrom ;-)

Erstellt: von catmini » 04.10.2010, 21:49

jetzt sieht man's

catmini
Powerposter
Beiträge: 1090
Registriert: 20.08.2010
Wohnort: HHagstrom ;-)

Erstellt: von catmini » 04.10.2010, 21:50

jetzt nicht :D

favara
meint es ernst
Beiträge: 12
Registriert: 30.09.2010

Erstellt: von favara » 04.10.2010, 21:51

und die Antwort lautet?

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3486
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

Erstellt: von musicdevil » 04.10.2010, 21:54

weil du deine links nicht richtig gemacht hattest...achte darauf, dass vor dem [/url] keine leerzeichen stehen, bzw. markiere deinen link und drücke auf URL
das sieht dann so aus: [url]deinen link[/url]

habs oben mal berichtigt
Zuletzt geändert von musicdevil am 04.10.2010, 21:57, insgesamt 1-mal geändert.

favara
meint es ernst
Beiträge: 12
Registriert: 30.09.2010

Erstellt: von favara » 04.10.2010, 21:56

Danke

also dann mal der Versuch

also der erste link woawww das ist schönes Spielen

was sagt Ihr zur Yamaha?

https://www.thomann.de/de/yamaha_f370_tbs.htm

welche ist die Höfner habe diese gefunden

https://www.thomann.de/de/hoefner_has_01ce.htm

welche würdet Ihr vorziehen?
oder doch die Cort https://www.thomann.de/de/cort_earth_70_ns.htm

vielleicht auch die Cort mit Pickup
https://www.thomann.de/de/cort_earth_70e_westerngitarre.htm

wie man sieht Fragen und immer mehr Fragen möchte so wenig wie möglich Fehler machen beim Kauf
Merci =(=))=

catmini
Powerposter
Beiträge: 1090
Registriert: 20.08.2010
Wohnort: HHagstrom ;-)

Erstellt: von catmini » 04.10.2010, 22:08

wenn du unbedingt mit vertärker spielen willst, dann brauchst du natürlich eine mit pickup.

wenn du allerdings eher ohne spielst, ist die gitarre ohne pickup die das gleiche kostet wie die mit pickup höchstwahrscheinlich die bessere ;) denn so ein pickup kostest ja auch was.
ich würde dann diese Yamaha F370 NA oder BL nehmen.

oder die höfner

oder diese Cort Earth 100 NS

aber alle drei werden unterschiedlich klingen, daher geh in einen laden und lass sie dir anspielen von nem verkäufer, dann kannst du die nehmen die für dich am besten klingt.

qualitätsmäßig sind alle 3 gut!

Benutzeravatar
Counterfeit
Mod-Team
Beiträge: 2518
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Düsseldorf

Erstellt: von Counterfeit » 04.10.2010, 22:28

Flow. hat geschrieben:Da fällt mir was ein zum Thema dicke Wurstfinger...


Nur ein Video und dann wirst du nichts mehr wegen deinen Fingern und nicht damit spielen können sagen...

http://www.youtube.com/watch?v=JsD6uEZsIsU

Gruss ;)


ich hab auch genau an das Video gedacht, als ich den Thread gelesen habe :D

favara
meint es ernst
Beiträge: 12
Registriert: 30.09.2010

Erstellt: von favara » 04.10.2010, 22:36

Hat es etwas mit den Fingernägel zu tun ?
habe normal lange Nägel

NEIN KEINE FRENCH

aber +- 1mm oder gleich den Fingerkuppen ändert es was wenn ich Sie abfeile?

Benutzeravatar
Counterfeit
Mod-Team
Beiträge: 2518
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Düsseldorf

Erstellt: von Counterfeit » 04.10.2010, 22:38

favara hat geschrieben:Hat es etwas mit den Fingernägel zu tun ?
habe normal lange Nägel

NEIN KEINE FRENCH

aber +- 1mm oder gleich den Fingerkuppen ändert es was wenn ich Sie abfeile?


Fingernägel sollten an der Greifhand kurz sein, sie dürfen beim Greifen nicht das Griffbrett berühren. An der Schlaghand sind lange Fingernägel, je nach Spielstyl, hilfreich. Beim Zupfen/Picking z.B. Wenn du allerdings mit Pleck spielst kannst du da die Fingernägel haben, wie es dir am besten gefällt ;)

catmini
Powerposter
Beiträge: 1090
Registriert: 20.08.2010
Wohnort: HHagstrom ;-)

Erstellt: von catmini » 04.10.2010, 22:40

favara hat geschrieben:Hat es etwas mit den Fingernägel zu tun ?
habe normal lange Nägel

NEIN KEINE FRENCH

aber +- 1mm oder gleich den Fingerkuppen ändert es was wenn ich Sie abfeile?


an der linken hand (greifhand)? da kann das schon hinderlich sein, da du ja mit der fingerkuppe greifst und den finger möglichst senkrecht zum hals aufsetzen musst und da ein langer nagel dies nicht begünstigt.

Benutzeravatar
googlemeister
Schreibmaschine
Beiträge: 606
Registriert: 14.02.2010

Erstellt: von googlemeister » 05.10.2010, 08:15

Bin auch nur am schleifen und feilen weil die Nägel mich nerven :D Sobald was übersteht kriege ich Probs mit dem sauberen greifen.
Die Antwort: Üben, üben, üben!
Alles eine Frage des Anspruchs!

22 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste