Equipment anschließen bzw. verkabeln

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
hendrikh2408
meint es ernst
Beiträge: 15
Registriert: 20.01.2010
Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Equipment anschließen bzw. verkabeln

Erstellt: von hendrikh2408 » 26.09.2010, 00:35

Hallo Leute. Ich habe mich nunmal ausgiebig mit der Effekrwelt beschäftigt und einige sachen Rausgesucht.

Vox Tonelab LE
Boss RC2 Loopstation --> Looper
Boss FV500H --> Volumepedal
Korg Pitchblack+ --> Stimmgerät
Boss GE-7 --> Equalizer

Die sachen habe ich alle schon angetestet und sie gefallen mir so sehr gut, nur ich habe meine schwierigkeiten, wie ich die alle angeschlossen bekomme, da ich das tonelab auch gerne stereo fahren möchte, aber nicht weiß wo ich den looper nun hinsetzten soll. Könntet ihr mit helfen?
Und vielleicht mal eure sicht der Dinge offenlegen, wie ihr das verkabeln würdet?

Clans
Erklär-Bär
Beiträge: 375
Registriert: 31.05.2008
Wohnort: 94116 Hutthurm

Erstellt: von Clans » 26.09.2010, 04:45

Also Stimmgerät brauchst eigentlich nicht, ist ja eins im Vox Tonelab LE.

Dann gibts noch zwei Möglichkeiten wie ich es machen würde:

1. Gitarre - Volumepedal - Vox Tonelab LE - Equalizer - Looper
oder
2. Gitarre - Vox Tonelab LE - Equalizer Volumepedal - Looper

Ich weiß nicht genau was du mit dem Volumepedal machen willst, denn wenn du es wie bei 1. benutzt ist es so als würdest du am Volume-Regler der Gitarre drehen --> leiser machen: weniger Zerre usw.
Machst du es wie bei 2. ist es so als würdest du den Master-Volume am Verstärker drehen. Der Ton wird zwar leiser, aber es verändert nichts an den Effekten z.B. Zerre bleibt auch wenns leiser wird.

Google mal den Begriff "Effektkette" oder "Effektkette Gitarre", da findest du so einiges was dir da auch weiterhilft.

hendrikh2408
meint es ernst
Beiträge: 15
Registriert: 20.01.2010
Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Erstellt: von hendrikh2408 » 26.09.2010, 11:58

Also ich wollte das Volumepedal nur dazu beutzen um den Ton leiser oder lauter zu machen. Also gefällt mir deine zweite Lösung sehr gut. Nur habe ich noch iene frage. Ich weiß nicht ob du es überlesen hast, aber ich habe die Vorstellung, da das Tonelab LE ja einen Stereoausgang besitzt es auch so zu betreiben. Kann ich dann einfach mit ner Stereoklinke in das Pedal und in den Looper gehen?

Clans
Erklär-Bär
Beiträge: 375
Registriert: 31.05.2008
Wohnort: 94116 Hutthurm

Erstellt: von Clans » 26.09.2010, 14:17

Ich hab mir deine Geräte nochmal etwas genauer angesehen.
Das Volumepedal ist hochohmig, d.h. es ist so ausgelegt, dass es eigentlich wie in Variante 1 angeschlossen werden soll. Ich würde daher für Variante 2 ein niederohmiges Pedal (ganz einfach gesagt ein Volume Pedal von Keyboards o.ä.) verwenden.
Grund ist nur, dass es beim lauter und leiser machen gleichmäßiger den Ton verändert, aber das können andere besser erklären ;) .
Es gibt auch >Stereo Volume Pedale, aber das Boss gehört nicht dazu.

Beim Looper funktioniert es auch nicht, er hat ebenfalls nur ein Eingang.

Interessant wäre noch was du für einen Verstärker spielst?

hendrikh2408
meint es ernst
Beiträge: 15
Registriert: 20.01.2010
Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Erstellt: von hendrikh2408 » 26.09.2010, 14:21

Ich werde mich nochmal inrofmieren, aber dann kann ich wohl leider nur mono spielen. Im Moment spiele ich einen Vox AD Vt, aber ich bin am Vox nighttrain interessiert. Was spielst du denn?

hendrikh2408
meint es ernst
Beiträge: 15
Registriert: 20.01.2010
Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Erstellt: von hendrikh2408 » 26.09.2010, 14:27

Ich habe nochmal gegucktu nd das hier: BOSS FV-500-L gefunden. Meinst du das das besser ist? Und ich habe gesehen, das da zwei inputs sind also könnte man das doch stereo betreiben oder?
Ich hab das hier mal gezeichnet :
Dateianhänge
Effektwege.gif
Effektwege.gif (14.74 KiB) 509 mal betrachtet

Clans
Erklär-Bär
Beiträge: 375
Registriert: 31.05.2008
Wohnort: 94116 Hutthurm

Erstellt: von Clans » 27.09.2010, 00:33

Ich selbst spiel nen Marshall Valvestate 8080.
Die Frage wegen dem Verstärker war deshalb weil wenn du sowieso nur einen Lautsprecher drin hast wird dir das ganze Stereo Zeugs nicht viel bringen weil sowieso alles vom gleichen raus kommt. Dazu braucht er selbstverstähnlich auch nen Effekt Return in Stereo, was auch erst Combos ab 2 Lautsprecher und Stacks haben.

Du wirst mit dem Looper bei bestimmten Effekten ernüchternde Ergebnisse bekommen wenn du nur quasi die Hälfte aufnimmst (in deiner Skizze nur links z.B.), da die immer zwischen links und rechts hin und her schwanken. Wenns ein Stereo-Looper wäre (wenns sowas überhaut gibt) stände deiner Verkabelung nichts im Weg :)

hendrikh2408
meint es ernst
Beiträge: 15
Registriert: 20.01.2010
Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Erstellt: von hendrikh2408 » 01.10.2010, 20:13

Also ich wollte schon zwei amps spielen weil ich stereo irgendwie besser finde, aber das mit dem looper hab ich auch noch nicht gelöst... da muss ich mir mal was überlegen, oder hat noch irgendeiner eine idee?

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast