Akustikgitarre für Anfängerin mit wenig Geld

10 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
lycaena
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 04.05.2010

Akustikgitarre für Anfängerin mit wenig Geld

Erstellt: von lycaena » 04.05.2010, 23:29

Huhu. Ich brauche dringend eine neue Gitarre.
Ob Konzert oder Western. Ist mir egal, beides hat seine Vor- und Nachteile.
Ich will einfach etwas, was nicht zum Kotzen klingt, sondern womit man leben kann.

____________

1. Besitzt du bereits eine Gitarre?
[ ] Nein
[x] Ja, und zwar (Marke, Typ): Ebay Schrott

1.1 Besitzt du bereits einen Gitarrenverstärker?
[x] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ):

2. Wieviel Geld hast du eingeplant auszugeben?
[ca. 150] Euro insgesamt, davon
[150] Euro für Gitarre
[ ] Euro für Gitarrenverstärker
[ ] keine Ahnung, wie das verteilt werden soll(te)

3. Hast du schon mal in einem Gitarrengeschäft ein paar Gitarren in die Hand genommen?
[x] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ, falls bekannt):
[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke, Typ, falls bekannt):

4. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[x] blutiger Anfänger (kann nur ein paar Akkorde)
[ ] Amateur mit etwas Erfahrung
[ ] ambitionierter, erfahrener Gitarrist
[ ] Fortgeschrittener Gitarrist


5. Wie lange spielst du schon Gitarre?
[x] einige Tage/Wochen
[ ] einige Monate
[ ] länger und zwar:


6. Was für Musik beabsichtigst du zu spielen (1= eher mehr, 2 = eher selten)?
[ x 1 [ ] 2 -> Rock ( [x] Classic Rock, [x] Modern Rock)
[ ] 1 [ ] 2 -> Metal ( [ ] Speedmetal, [ ] Hardcore)
[x] 1 [ ] 2 -> Pop
[x] 1 [ ] 2 -> Baladen
[ ] 1 [ ] 2 -> Blues
[ ] 1 [ ] 2 -> Soul
[ ] 1 [ ] 2 -> Funk
[ ] 1 [ ] 2 -> Alternative ( [ ] Indi, [ ] Emocore, [ ] Grunge)
[ ] 1 [ ] 2 -> Schlager
[ ] 1 [ ] 2 -> Folk
[x] 1 [ ] 2 -> Rock ’n’ Roll
[ ] 1 [ ] 2 -> Hip Hop
[ ] 1 [ ] 2 -> Jazz

7. Wo spielst du Gitarre?
[x] zu Hause
[ ] im Proberaum
[ ] Live auf der Bühne

8. Welche Gitarren-Form bevorzugst du?
[ ] ST-Modelle
[ ] T-Modelle
[ ] LP-Modelle
[ ] SG-Modelle
[ ] Heavy Gitarren
[ ] Jazz-Modelle
[x] egal
[ ] keine Ahnung

____________

Lg

Benutzeravatar
Pick-a-nick
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 140
Registriert: 03.04.2010
Wohnort: Landshut

Erstellt: von Pick-a-nick » 05.05.2010, 01:22

#error#

Gast

Re: Akustikgitarre für Anfängerin mit wenig Geld

Erstellt: von Gast » 05.05.2010, 18:52

lycaena hat geschrieben:Huhu. Ich brauche dringend eine neue Gitarre.
Ob Konzert oder Western. Ist mir egal, beides hat seine Vor- und Nachteile.
Ich will einfach etwas, was nicht zum Kotzen klingt, sondern womit man leben kann.


Soso. :D
okay, ich schmeiße jetzt einfach mal ganz sachlich das Teil hier in den Raum...
https://www.thomann.de/de/yamaha_f370_bl.htm
Würde knapp in deinen preislichen Rahmen fallen. Mein Freund hat die und ich find sie super. Also, für den Preis auf jeden Fall.^^
Trotzdem wäre es sinnvoll, wenn du dir nochmal genau überlegst, was du denn jetzt willst - schließlich ist ne Gitarre nicht einfach irgendwas, was man einfach so kauft, wie ein paar Schuhe oder so, sondern ...ka. ne Gitarre halt^^
also überleg dir was du willst sonst bereust dus.

Benutzeravatar
met2k
Stammgast
Beiträge: 259
Registriert: 12.09.2009
Wohnort: Braunschweig

Erstellt: von met2k » 05.05.2010, 19:40

ich würde in der preisklasse noch ne https://www.thomann.de/de/fender_cd60_ce_bk.htm in den ring werfen.

ansonsten würde es schon sinn machen ein wenig mehr geld in die hand zu nehmen und sich ein instrument in der klasse um 300€ zu kaufen, wenn möglich.

Benutzeravatar
Pick-a-nick
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 140
Registriert: 03.04.2010
Wohnort: Landshut

Erstellt: von Pick-a-nick » 05.05.2010, 21:06

oder für 500, oder für 1000. oder für 2000 :?

Benutzeravatar
met2k
Stammgast
Beiträge: 259
Registriert: 12.09.2009
Wohnort: Braunschweig

Erstellt: von met2k » 06.05.2010, 20:07

ich wollte damit eigentlich nur sagen, dass die auswahl an guten instrumenten in der 300er klassr schon um einiges größer ist :D

Benutzeravatar
lycaena
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 04.05.2010

Erstellt: von lycaena » 08.05.2010, 18:06

ich wollte damit eigentlich nur sagen, dass die auswahl an guten instrumenten in der 300er klassr schon um einiges größer ist Very Happy


Ja schon. Aber... wenn ich jetzt nur 1 Jahr spiele und dann die Lust verliere. Das wäre schade ums Geld.

Also ... ich habe mich jetzt erst mal für die 2 entschieden:

https://www.thomann.de/de/yamaha_f370_bl.htm
https://www.thomann.de/de/ibanez_v72ece_bk.htm

Welche findet ihr besser?

Und gibt es welche im 200-300er Bereich, die DEUTLICH besser sind?
Mir ist es halt im Moment nur wichtig, dass keine Seiten schnarren und man die Seiten leicht greifen kann und nicht perfekt greifen muss, damit da ein guter Ton raus kommt.
Es sollte halt sauber klingen.

Lg

Benutzeravatar
Denis
hat das Forum als Startseite
Beiträge: 992
Registriert: 24.11.2008
Wohnort: Großraum Pforzheim

Erstellt: von Denis » 08.05.2010, 19:08

Hast du dich ein bisschen mit den Unterschieden von Konzert- und Westerngitarren beschäftigt?

Bei deinen Anforderungen würde ich eher zu einer Konzertgitarre tendieren, einfach weil Nylonsaiten einfacher zu greifen sind als Stahlsaiten und sich nicht so sehr in die Finger schneiden.

Außerdem hast du einen breiteren Hals, so dass du nicht so leicht versehentlich 2 Saiten mit der Greifhand erwischt.

Am besten, du gehst mal in ein Musikgeschäft, lässt dich dort beraten und testest auch mal die Gitarren selber. Du musst ja schließlich mit der Gitarre zurecht kommen - und nicht wir. ;)

Tipps:
https://www.thomann.de/de/hoefner_hc502.htm
https://www.thomann.de/de/yamaha_c70.htm
Seien wir realistisch, fordern wir das Unmögliche. (Che Guevara)

Benutzeravatar
met2k
Stammgast
Beiträge: 259
Registriert: 12.09.2009
Wohnort: Braunschweig

Erstellt: von met2k » 10.05.2010, 06:48

bei deiner auswahl würde ich zur ibanez greifen, einfach aus dem grund, weil mit der sound von yamaha nicht liegt.

etwas höher im preis gibt es von ibanez dann noch die artwood serien (https://www.thomann.de/de/ibanez_aw30nt.htm) , allerdings bei dem preis dann ohne tonabnehmer und cutaway und nicht schwarz :)

Gast

Erstellt: von Gast » 10.05.2010, 20:15

Ich würd dir die Yamaha empfehlen :)
aber vor allen Dingen würde ich dir empfehlen, in einen Musikladen zu gehen und die beiden Teile anzuspielen. Nur so merkst du wirklich, ob sie dir liegen oder nicht.

10 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste