MXR-M-116-Fullbore-Metal-Distortion Pedal

9 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
fever
kam, sah und postete
Beiträge: 44
Registriert: 28.04.2010

MXR-M-116-Fullbore-Metal-Distortion Pedal

Erstellt: von fever » 29.04.2010, 21:16

Was haltet ihr von oben genanntem Pedal?
Hier nochmal ein Link + Review:
http://www.musik-schmidt.de/MXR-M-116-F ... rtion.html

Also ich find den Sound und die möglichkeiten ziemlich geil ))-))

Benutzeravatar
PeterW.
Pro
Beiträge: 2590
Registriert: 04.06.2009
Wohnort: Walldürn

Erstellt: von PeterW. » 29.04.2010, 21:19

Klasse Teil auf der seite gibts ein video hört sich verdammt gut an!

Benutzeravatar
fever
kam, sah und postete
Beiträge: 44
Registriert: 28.04.2010

Erstellt: von fever » 29.04.2010, 21:22

Also ich habs mir übrigens schon bestellt macht das Teil nicht fertig sonst bin ich traurig :lol:
ne quatsch sagt trotzdem eure ernste meinung^^ also ich find im vergleich zb zum boss metalzone pedal oä ist der sound deutlich besser, außerdem sehr simple bedienung

Benutzeravatar
metal-skull65
Pro
Beiträge: 2538
Registriert: 23.08.2009
Wohnort: 59269 Beckum

Erstellt: von metal-skull65 » 29.04.2010, 21:28

Aber Hallo...der gefällt mir !
MXR war sonst nicht grade das gelbe vom Ei für Metaller...

Also ich glaube da wird Boss HM2 und ML2 gehörig die Meinung geblasen ;)


Gruß ))-))

Benutzeravatar
fever
kam, sah und postete
Beiträge: 44
Registriert: 28.04.2010

Erstellt: von fever » 29.04.2010, 21:43

wenn das teil bei mir angekommen ist werd ichs mal ausführlich testen und n kleinen review reinstellen ))-))

Benutzeravatar
fever
kam, sah und postete
Beiträge: 44
Registriert: 28.04.2010

Erstellt: von fever » 03.05.2010, 20:29

Also das Teil ist heute angekommen und ich kann nur sagen: GEIL! Absolute Effektvielfalt, praktisch jeder Metal Sound ist möglich, hohe kreischende agressive Sounds und drückende drohende.

Die Funktionen Scoop und Gate sind auch genial, soweit ich das beurteilen kann macht Gate den Sound etwas weniger agressiv (kaum merkbar), allerdings entfernt es störende nebengeräusche falls mal ne hohe Saite mitschwingt oder ähnliches.
Scoop macht den Sound NOCH Metal mäßiger (schwer zu beschreiben^^) also mehr Bässe und Mitten, wengier Höhen und somit drückender.

Ansonsten exakte Einstellungsmöglichkeiten für Mitten, Höhen, Bässe, Frequenz, Gain und natürlich Volume.

Andere Pedale zb Metalzone von Boss können da tatsächlich absolut einpacken, sowohl vom Sound als auch von den Möglichkeiten.

Also kann man abschließend sagen: Falls ihr auf der suche nach nem geilen Metal Pedal seid, investiert die 40 Euro mehr und kauft euch nicht sonen Boss scheiß :D =(=))= ))-))

Benutzeravatar
Hustle
Guitar Maniac
Beiträge: 1983
Registriert: 30.11.2009
Wohnort: Wuppertal

Erstellt: von Hustle » 03.05.2010, 20:34

kann ich das Teil auch einfach beim Peavey Vypyr 15 zwischenschalten?Also mit 2 Instrumentenkabeln? Weil der Amp normal keine Fußpedale unetrstützt. Würde dann so aussehen: Amp--Kabel--Verzerrer--Kabel--Gitarre

Gitarrist1995
interessiert
Beiträge: 9
Registriert: 23.03.2010
Wohnort: Heimenkirch

Erstellt: von Gitarrist1995 » 03.05.2010, 21:14

jo geht mit jedem Verzerrer, Wah Wah, Multieffektgerät etc etc.
Sonstige Instrumente: Yahmaha ypt-410, Wurlitzer Heimorgel, 2 Mundharmonikas und ein Tennessee Premium 5-String Banjo

Benutzeravatar
fever
kam, sah und postete
Beiträge: 44
Registriert: 28.04.2010

Erstellt: von fever » 03.05.2010, 21:31

jup ein extra pedal eingang ist nicht von nöten, ich glaube sogar man muss pedal immer auf diesem weg zwischen schalten, der pedal eingang beim verstärker ist nur für die kanäle des verstärkers selbst

9 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste