Kapodaster Marke Eigenbau

18 Beiträge   •   Seite 1 von 1
b4r4cud4
kam, sah und postete
Beiträge: 50
Registriert: 15.09.2008

Kapodaster Marke Eigenbau

Erstellt: von b4r4cud4 » 03.02.2010, 00:36

Hallo Leute ich möchte euch zeigen wie ihr ein Kapodaster improvisiert. Ehrlich gesagt finde ich die eigene Version viel cooler. Vorallem für Leute die am Lagerfeuer, am Strand oder in Gruppen Musik machen geeignet.

Materialien:
-gute Gummibänder
-einen Bleistift mit Lieblingsfarbe bzw. mit passender Farbe (eckige eignen sich am besten)

Bleistift: Mit Messer oder feiner Laubsäge kürzen ähnlich wie auf dem Bild

Bild

Bild


mfg. b4r4cud4
Zuletzt geändert von b4r4cud4 am 03.02.2010, 11:27, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Denis
hat das Forum als Startseite
Beiträge: 992
Registriert: 24.11.2008
Wohnort: Großraum Pforzheim

Erstellt: von Denis » 03.02.2010, 08:29

Der Link zu dem Bild klappt nicht. Kannst du das mal korrigieren (oder alternativ das Bild hier hochladen).

Interessiert mich, wie das selbst gebastelte Kapo aussieht.
Seien wir realistisch, fordern wir das Unmögliche. (Che Guevara)

b4r4cud4
kam, sah und postete
Beiträge: 50
Registriert: 15.09.2008

Erstellt: von b4r4cud4 » 03.02.2010, 11:28

EDITED - zur Aktualisierung gedacht

INFO

Leider hatte ich diesen Einfall nicht, aber ich habe mich nicht gescheut ihn zu verbreiten :D

Das Original: http://www.youtube.com/watch?v=lVG0TgK4Zf0&feature=related

Der Song von Israel Kamakawiwo'Ole 'IZ' ist einfach nur chillig und göttlich :D

Gast

Erstellt: von Gast » 03.02.2010, 19:46

Sieht irgendwie total lässig aus :D

b4r4cud4
kam, sah und postete
Beiträge: 50
Registriert: 15.09.2008

Erstellt: von b4r4cud4 » 04.02.2010, 15:17

Das meinte ich mit Style. Es ist so locker und offen. Das Gegenteil zum "Spießerkapodaster" xD

Benutzeravatar
metal-skull65
Pro
Beiträge: 2581
Registriert: 23.08.2009
Wohnort: 59269 Beckum

Erstellt: von metal-skull65 » 04.02.2010, 19:03

Schön "Trashy" ;)

...aber basteln tu ich mir keinen


Gruß))-))

Benutzeravatar
Walnut_Burl
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 39
Registriert: 29.01.2010
Wohnort: Deutschland

Erstellt: von Walnut_Burl » 06.02.2010, 00:55

Könntest ja mal ne Bauanleitung ins Internet stellen ;) Nur so aus Spass :D

Die Idee find ich auf jeden Fall gut, so lange es klingt (was es ja im Video tut) weiter so!
Got to be good looking 'cause he's so hard to see...
The Beatles-Come together
http://walnutburl.wordpress.com/

Benutzeravatar
Makz
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 101
Registriert: 28.12.2009

Erstellt: von Makz » 06.02.2010, 23:10

Ich find das ist ne verdammt geile Idee!

Da ich noch kein Kapo habe, werd ich mir so ein Teil auch mal bauen ()/

b4r4cud4
kam, sah und postete
Beiträge: 50
Registriert: 15.09.2008

Erstellt: von b4r4cud4 » 14.02.2010, 14:31

Ich habe auch kein Kapodaster :D

Deswegen suchte ich nach einer Alternative -> bei Google nur Schrott
und siehe da Youtube das Rettungsboot

Zur Qualität:

Ich weiß nicht wie es bei einem echten Kapo klingt, aber sicherlich genauso wie man den ersten Finger zum Barré verwenden kann. Der Bleistift schnarrt nur wenn zu wenig Druck, sprich zu lasche Gummis verwendet werden. Deshalb ziehe ich bis zu 4 Gummis einzeln rauf (erst den Gummi halbieren durch Kreuzen) et voila das Kapodaster für 1 €.

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3484
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

Erstellt: von musicdevil » 14.02.2010, 15:02

die idee ist leider nicht neu...ist mir schon oft im internet begegnet...für mich ne notlösung, denn wirklich schnell verschieben ect. geht damit nicht

Benutzeravatar
Whatsername
Erklär-Bär
Beiträge: 357
Registriert: 05.07.2008

Erstellt: von Whatsername » 14.02.2010, 15:59

Ich hab diese Lösung für ein Capo noch nie gesehen - ist aber durchaus clever :D
Müsste ich mal ausprobieren, auch wenn das normale Capo weniger aufwendig ist.
Da bleibe ich doch lieber bei meinem.
And in class I dreamed all day
About a rock 'n' roll weekend

PatrickLovesMetal
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 29
Registriert: 01.03.2010
Wohnort: Hamburg

Erstellt: von PatrickLovesMetal » 02.03.2010, 14:36

Hey coole Sache!
Danke darauf wäre ich nicht gekommen :P
Ich hatte auch noch keinen deswegen passt das für mich ganz gut!
Mfg Patrick
Sanitarium, leave me be
Sanitarium, just leave me alone
Metallica - Welcome Home (Sanitarium)

headbad
Powerposter
Beiträge: 1306
Registriert: 07.09.2009

Erstellt: von headbad » 02.03.2010, 15:01

bei mir klirrt dann die hohe e saite so bei dem kapo keine ahnung warum

Benutzeravatar
Pan
Erklär-Bär
Beiträge: 314
Registriert: 19.03.2010
Wohnort: Berlin mehr oder weniger

Erstellt: von Pan » 19.03.2010, 22:25

Klasse
Bin neu im Forum und hab nun schon ne Gute Idee gesehen.
Hab lange geschwankt ob ich mir einen kaufe oder nicht da ich ja net weiss ob ich das Ding wirklich so oft brauch.
Aber für den Preis kann man ja nix verkehrt machen.
PAN

Eine Frau ist wie ein kostbares Instrument...man muss lernen darauf zu spielen damit die richtigen Töne rauskommen.

Kato
DailyWriter
Beiträge: 501
Registriert: 23.01.2010

Erstellt: von Kato » 20.03.2010, 09:28

:P Ich liebe mein Spießer Capo. Ein gekauftes natürlich.
Eine Gummifläche, die die Saiten drückt ist mir doch bissel lieber.
Aber als Notlösung ist es super. Denn man hat ja nicht immer eins dabei ^^ und kann dann mal flott was zaubern.

Benutzeravatar
Vauge
DailyWriter
Beiträge: 579
Registriert: 31.03.2009
Wohnort: Reinbek bei Hamburg
Gitarrist seit: 1974

Erstellt: von Vauge » 20.03.2010, 10:26

E-Gitarren und Westerngitarren haben einen gekrümmten Hals. Deshalb funktioniert das auch nur "mehr oder weniger" gut - mit dem Bleistift. Als Notlösung mag das ok sein. Es ersetzt auf Dauer keinen Kapo.

Benutzeravatar
Ziffnab
born 2 post
Beiträge: 193
Registriert: 18.04.2010
Wohnort: DE, BaWü, Bodensee

Erstellt: von Ziffnab » 18.04.2010, 17:36

Hatte vor 1-2 Wochen die selbe Idee ^^
Habe allerdings keine normalen gummis genommen, sondern streifen von nem Fahrradschlauch abgeschnitten ^^
Sind einfach stärker, da brauch man keine 10-20 sondern 2-4 ^^
Und meinen abgesägten Stift habe ich durch nen abgesägtes Holzstück ersetzt, dass auch noch angenehm geschliffen wurde ^^
Kaufe mir aber wohl trd bald nen richtiges, weil mir das Montieren zu mühselig ist

lg
Ziffnab

PS: Sry, dass ich den alten Thread nochmal ausgebuddelt habe, habe mich erst vor 5 mins angemeldet ^^

Benutzeravatar
Pick-a-nick
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 140
Registriert: 03.04.2010
Wohnort: Landshut

Erstellt: von Pick-a-nick » 18.04.2010, 17:45

Von meiner Mutter liegt ein ähnlich gebauter Kapodaster aus den 70ern noch rum. Auch nur ein Metallstift mit nem Hippieband drum rum.

Aber die schweren Teile sind imho einfach um welten besser. ;)

http://www.kreativmusicstore.de/images/ ... Kaiser.jpg

18 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste