music2me
music2me

Geschwindigkeit der rechten Hand beim Gitarre spielen

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Reindeer
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 26.03.2010

Geschwindigkeit der rechten Hand beim Gitarre spielen

Erstellt: von Reindeer » 26.03.2010, 12:38

Hallo

Ich spiele jetzt ziemlich genau seit 2 Jahren und mache mir mal wieder Gedanken über die Geschwindigkeit meiner rechten Hand. Ich bin irgendwie total genervt, dass ich so langsam bin. Immer wieder lese ich, dass Leute smells like teen spirit als Anfängersong empfehlen.
Und ich bin immer noch nicht in der Lage die 16tel deadnotes tight bei einer Geschwindigkeit von 120 Bpm zu spielen :cry: . Ich wollte mal Fragen wie das bei euch so war nach 2 Jahren, und vielleicht hat ja noch jemand ein paar Tips parat.

Lg

Benutzeravatar
Hustle
Guitar Maniac
Beiträge: 1990
Registriert: 30.11.2009
Wohnort: Wuppertal

Erstellt: von Hustle » 26.03.2010, 12:44

mach dir mal keine Sorgen, ich finde es auch immer wieder fraglich dass Smells like teen Spirit Riff als ABSOLUTES ANFÄNGERRIFF hinzustellen.
Die meisten werden dir jetzt warscheinlich empfehlen alles erst einmal ganz langsam zu üben und erst wenn es perfekt sitzt die geschwindigkeit immer um 10-20 bpm zu steigern bis es auf Normalspeed läuft.

Aber ich geh davon aus das kommt einfach mit der Zeit!

Gast

Erstellt: von Gast » 26.03.2010, 13:01

üb mal so: mit der linken hand die saiten muten und dann versuchen GLEICHMÄSSIG 16tel / 32tel noten zu spielen. immer smoooth auf und ab mit der hand.
wenn des klappt, kannste dich an single note picking wagen.

Reindeer
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 26.03.2010

Erstellt: von Reindeer » 26.03.2010, 14:00

Hey Pferd und Hustle4Ca$h.
Danke für eure Antworten. Ich bin natürlich schon am Üben. Ich spiele viel Funk Rhythmen und da komme ich so auf Geschwindigkeiten zwischen 80 und 94, je nachdem wie hart die linke Hand arbeiten muss. Diese Geschwindigkeiten kann ich auch für fünf Minuten sauber in time spielen. So ab 100 Bpm beginne ich dann langsam zu stolpern und unpräzise zu werden. Und 120 ist halt schon noch ein gutes Stück schneller. Singlenote tremolo picking geht bis 94 Bpm. Ich kann schon viel schneller, dann kann ich aber den Beat nicht betonen und falle aus dem timing.
Wie ist das bei euch. Wie lange spielt ihr und was für Geschwindigkeiten erreicht ihr?
Lg

Gast

Erstellt: von Gast » 04.04.2010, 10:57

Die Geschwindigkeit ist ein Ergebnis aus Üben, Lockerheit und Präzision.
Geh davon aus, daß man KEINE Zeit angeben kann, wann man "gut" ist. Jeder ist individuell.
Bleib vor dem Level, wo Du anfängst, zu stolpern. Der verschiebt sich irgendwann nach oben.
Abhängig aber nicht von dem Ehrgeiz, sondern von der Art des Übens.
Beispiel:
1 Jahr extrem langsames und sauberes(!) Üben ergibt Fortschritte. Sicher. Aber nur so sicher, wie es täglich sauber durchgehalten wird. Alles andere ergibt flüchtiges, bei Auftritten oder Stress nicht reproduzierbares Gewirr. Die Zeit von 1 Jahr ist relativ. Kommt aber für den Durchschnitt hin.
Übungsvorschlag: Als Warmspielen 2-5 Minuten maximal Wechselschlag so langsam und sauber wie möglich, ohne Handbewegung. Das Plektron leicht und locker gehalten, auf der 2. oder 3. Saite gespielt (leer) und jeder Anschlag wird in den Fingerspitzen gefühlt. Wenn man mit dem Plektron die Rauhigkeit der Saite merkt- dann ist es richtig.
Nach einigen Monaten sollte sich ein besseres Saitengefühl (nicht unbedingt Geschwindigkeit) bemerkbar machen. NIE schnell üben.
Winni

Sp0oky
interessiert
Beiträge: 7
Registriert: 07.03.2010

Erstellt: von Sp0oky » 05.04.2010, 14:01

Hey zusammen
Wollte jetzt deswegen keinen neuen Thread aufmachen:

Mir gehts ähnlich mit dem Lied "Sultans of Swing" von Dire Straits. Krieg bis jetzt alles auf die Reihe bis auf das sehr schnelle Spiel am Schluss (Schlusssolo). Soll ich das jetz mit oder ohne Plättchen spielen? (Knopfler spielt ja ohne). Kriegs aber mit oder ohne nich hin...
Was empfiehlt ihr mir zur Übung?

Gast

Erstellt: von Gast » 05.04.2010, 14:30

langsam üben und schneller werden?! ob du mit oder ohne plättchen spielst, ist deine sache. ich würds ohne spielen bzw üben

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

music2me
music2me