010-009 saiten

11 Beiträge   •   Seite 1 von 1
headbad
Powerposter
Beiträge: 1300
Registriert: 07.09.2009

010-009 saiten

Erstellt: von headbad » 10.03.2010, 20:33

Hi
Hab heut mal mit meinem gitarren lehrer geredet weil ich dickere saiten will, weil sie bei downtunings immer so scheppern. Er meinte das es schon sinnmacht dann auf 010 umzusteigen. Allerdings hat er auch gesagt das ich aber besser nur die bass saiten auf 010 umstellen soll und dass es da auch nen saitensatz gibt bei dem nur die bass saiten 010 sind und die hohen 009. Wisst ihr was er meint? Wie heißt das und wo gibts das ? :D

Benutzeravatar
Andre.S
born 2 post
Beiträge: 209
Registriert: 15.07.2009
Wohnort: Coburg

Erstellt: von Andre.S » 10.03.2010, 22:16

Servus, Also so nen Satz hatte ich auch zuerst drauf da sind die Bass Saiten aus nen 010er Satz und der rest wie im 009er, das sind die hier :
https://www.thomann.de/de/daddario_exl125.htm

Mittlerweile hab ich den ganzen 010er satz drauf find ich schöner das sind die hier : https://www.thomann.de/de/daddario_exl110.htm
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

testament
öfter hier
Beiträge: 77
Registriert: 02.08.2008

Erstellt: von testament » 10.03.2010, 22:21

noch ne nummer fetter wär der 10 bis 52er satz
oben schön dünn für bendings...
und unten richtig fetter druck

headbad
Powerposter
Beiträge: 1300
Registriert: 07.09.2009

Erstellt: von headbad » 11.03.2010, 07:17

Mir reicht schon der erste satz :D Naja danke euch
hab genau das gemeint

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3482
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

Erstellt: von musicdevil » 11.03.2010, 09:28

hm, 009 bzw. 010`er sätze empfinde ich als zu dünn...hatte ne zeitlang 012er drauf, bin aber wieder zu 011er saiten gewechselt, damit klingt meine westerngitarre einfach am besten :lol:

jaja, ich weiss nun ja, dass ihr von e-gitarre sprecht, aber das kann man weder der überschrift noch dem ersten beitrag entnehmen.... :twisted:

headbad
Powerposter
Beiträge: 1300
Registriert: 07.09.2009

Erstellt: von headbad » 11.03.2010, 14:07

Ja entschuldige:D
Aber ich habe nur 2 gitarren und mit meiner Konzertgitarre wird kein downtuning gemacht :D

Trotzdem damits für alle verständlich ist

Ich rede von meiner ibanez art 120 bk. Das is eine e-gitarre.

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4587
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 11.03.2010, 14:22

Auf der Ibanez Art120 sind ab Werk 010 - 046 Saiten drauf.
Drop D ist kein Problem, tiefer habe ich allerdings noch nicht gestimmt!

headbad
Powerposter
Beiträge: 1300
Registriert: 07.09.2009

Erstellt: von headbad » 14.03.2010, 19:51

ehrlich jetzt? bei mir schepperts nämlich bei d schon

Gast

Erstellt: von Gast » 14.03.2010, 19:59

Schepperts auch arg wenn du übern Amp spielst? Dann liegts an der Saitenlage/Halskrümmung

headbad
Powerposter
Beiträge: 1300
Registriert: 07.09.2009

Erstellt: von headbad » 14.03.2010, 20:06

ne am amp hört mans eig gar nicht aber da ich meißtens nicht sehr laut spiele hör ih das scheppern von der gitarre selber n bisschen

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4587
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 14.03.2010, 22:12

headbad hat geschrieben:ehrlich jetzt? bei mir schepperts nämlich bei d schon


ne ist kein problem, ich habe es mal ausprobiert nachdem ich in einem Interview mit Mark Tremonti (Alter Bridge / Creed) gelesen habe, das er mit diesen Stärken ebenfalls Drop D spielt! Funktioniert super!

11 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste