E-Gitarre zum Einstieg?

10 Beiträge   •   Seite 1 von 1
gretzky99z
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 16.01.2010
Wohnort: Bietigheim-Bissingen

E-Gitarre zum Einstieg?

Erstellt: von gretzky99z » 30.01.2010, 22:43

1. Besitzt du bereits eine Gitarre?
[ ] Nein
[x ] Ja, und zwar (Marke, Typ): Akustik-Gitarre

1.1 Besitzt du bereits einen Gitarrenverstärker?
[x ] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ):

2. Wieviel Geld hast du eingeplant auszugeben?
[250-300 ] Euro insgesamt, davon
[ ] Euro für Gitarre
[ ] Euro für Gitarrenverstärker
[x ] keine Ahnung, wie das verteilt werden soll(te)

3. Hast du schon mal in einem Gitarrengeschäft ein paar Gitarren in die Hand genommen?
[ ] Nein
[ x] Ja, und zwar (Marke, Typ, falls bekannt):
[ x] Mir hat am besten gefallen (Marke, Typ, falls bekannt): Squire Bullet u. Affinity

4. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[ ] blutiger Anfänger
[x ] Amateur mit etwas Erfahrung
[ ] ambitionierter, erfahrener Gitarrist
[ ] Fortgeschrittener Gitarrist


5. Wie lange spielst du schon Gitarre?
[ ] einige Tage/Wochen
[ x] einige Monate
[ ] länger und zwar:


6. Was für Musik beabsichtigst du zu spielen (1= eher mehr, 2 = eher selten)?
[ x] 1 [ ] 2 -> Rock ( [ ] Classic Rock, [ ] Modern Rock)
[ x] 1 [ ] 2 -> Metal ( [ ] Speedmetal, [ ] Hardcore)
[ ] 1 [ ] 2 -> Pop
[ ] 1 [ ] 2 -> Baladen
[ ] 1 [ ] 2 -> Blues
[ ] 1 [ ] 2 -> Soul
[ ] 1 [ ] 2 -> Funk
[ ] 1 [ ] 2 -> Alternative ( [ ] Indi, [ ] Emocore, [ ] Grunge)
[ ] 1 [ ] 2 -> Schlager
[ ] 1 [ ] 2 -> Folk
[ ] 1 [ ] 2 -> Rock ’n’ Roll
[ ] 1 [ ] 2 -> Hip Hop
[ ] 1 [ ] 2 -> Jazz

7. Wo spielst du Gitarre?
[x ] zu Hause
[ ] im Proberaum
[ ] Live auf der Bühne

8. Welche Gitarren-Form bevorzugst du?
[x ] ST-Modelle
[ ] T-Modelle
[ ] LP-Modelle
[ ] SG-Modelle
[ ] Heavy Gitarren
[ ] Jazz-Modelle
[ ] egal
[ ] keine Ahnung


Hallo!
Ich habe vor mir eine E-Gitarre zu kaufen + Verstärker!
Ich dachte an den Roland Cube 20x und an eine Squire Bullet HSS oder Affinity HSS - wobei mir der Unterschied nicht ganz klar ist!?! Ausser beim Preis!

Meine Musikstil ist von Rock bis Metal!

Danke jetzt schon für eure Tips!

headbad
Powerposter
Beiträge: 1306
Registriert: 07.09.2009

Erstellt: von headbad » 30.01.2010, 22:57

ne keine squire für dein genre

Kauf dir eine ibanez grg. Welche grg kannste dir eig schon aussuchen nur die billigste is nicht so vielseitig.
Am besten

https://www.thomann.de/de/ibanez_grg170d ... itarre.htm

Verstärker

https://www.thomann.de/de/peavey_vypyr_15.htm

Du kannst dir auch deinen roland kaufen, aber für zuhause brauchst du keine 20 watt und ein paar mehr simulations und effects hat der vypyr auch. Naja lass sie dir beide anspielen wenn du einkaufst.

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8810
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 31.01.2010, 12:52

fuer deine musik denk ich auch, dass du mit ner Ibanez GRG besser als mit ner Squier bedient bist. schau dir die mal an.

gretzky99z
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 16.01.2010
Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Erstellt: von gretzky99z » 31.01.2010, 16:10

Ich bin da jetzt nur nach der Optik gegangen! Was genau macht da den Unterschied?

Gast

Erstellt: von Gast » 31.01.2010, 16:28

Na die verschiedenen Materialien die für den Korpus und v.a. für den Hals verwendet wurden!
Aber die entscheidende Rolle spielen die Tonabnehmer, eine Strat hat 3 SingleCoils welche eher für Blues, Funk, (Hard)Rock geeignet sind.
Die Ibanez GRG hat außerdem noch Humbucker (quasi 2 SingleCoils) welche "stärker" klingen!

Benutzeravatar
Walnut_Burl
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 39
Registriert: 29.01.2010
Wohnort: Deutschland

Erstellt: von Walnut_Burl » 31.01.2010, 16:34

Die Pickups haben einen großen Einfluss auf den Klang.
Je höher die Wicklungszahl ist desto höher auch der Widerstand und damit der Zerrgrad.

Außerdem hat das verwendete Holz noch Einfluss auf den Klang.

Die Optik eher weniger :D

Edit: Mist war zu spät ;)
Got to be good looking 'cause he's so hard to see...
The Beatles-Come together
http://walnutburl.wordpress.com/

Devron
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 405
Registriert: 11.06.2009
Wohnort: Nichtbraunschweig

Erstellt: von Devron » 31.01.2010, 17:16

Je mehr Wicklungen, umso höher die Spannung / "output"

Gast

Erstellt: von Gast » 01.02.2010, 13:42

pferd# hat geschrieben:Aber die entscheidende Rolle spielen die Tonabnehmer, eine Strat hat 3 SingleCoils welche eher für Blues, Funk, (Hard)Rock geeignet sind.


die, die er vorgeschlagen hat, aber nicht, die hat auchn Humbucker^^
https://www.thomann.de/de/fender_squier_ ... _rw_aw.htm

gretzky99z
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 16.01.2010
Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Erstellt: von gretzky99z » 01.02.2010, 15:02

Genau und damit soll man angeblich ziemlich flexibel sein was den jeweiligen Stil angeht!

Es ist halt so das mir die Squire-Modelle ganz gut gefallen und auch super bequem zu spielen sind!
Ich blick nur den Unterschied zwischen Bullet und Affinity! Wenns keinen gibt dann nehm ich
die billigere von Beiden!

Was den Verstärker angeht bräuchte ich halt auch ein flexibles Teil mit dem man ganz gut von
Pop bis Metal klarkommt!

headbad
Powerposter
Beiträge: 1306
Registriert: 07.09.2009

Erstellt: von headbad » 01.02.2010, 15:24

Also von der bequemheit da brauchst du dir keine sorgen machen mit der grg. Die is ja von der form ähnlich wie die squir. Der peavey vypyr 15 is auf jeden fall flexibel genug. Wenn du großteils metal und rock spielst kommst du mit der grg trotzdem besser hin

10 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste