SEYMOUR DUNCAN vs. EMG!

31 Beiträge   •   Seite 1 von 1

Seymour Duncan oder EMG (aktiv)

Seymour Duncan
11
50%
EMG
11
50%
 
Abstimmungen insgesamt: 22
Benutzeravatar
Harry83
Mod-Team
Beiträge: 6759
Registriert: 09.05.2008
Wohnort: Helmstedt
Gitarrist seit: 2007

SEYMOUR DUNCAN vs. EMG!

Erstellt: von Harry83 » 08.01.2010, 19:35

Nabend Leude!

Da ich mir innerhalb der nächsten 2 - 3 Monaten eine neue Gitarre kaufen möchte (wahrscheinlich Schecter Jeff Lomis Signature), wollte ich mal von Euch wissen, welche Tonabnehmer Ihr besser finden würdet. Es wäre möglich, die SC gegen EMG´s auszutauschen. Auch umgekehrt! ;)

Was meint Ihr?
Keep Metal Alive!
Bitte beachten: Forenregeln

Benutzeravatar
Hobil
kennt den Admin
Beiträge: 808
Registriert: 08.06.2009
Wohnort: Eppingen

Erstellt: von Hobil » 08.01.2010, 20:09

Also ich mag die Seymour Duncan's mehr.
Klingen sowohl im Clan auch im Verzerrten geil und passen zu meinem Musikgeschmack.

EMG's sind auch geil aber nichts für mich und im Clean klingen die nicht sehr überzeugend ( meine Meinung ) :D
Der Blues ist nicht tot. Er wartet.

Benutzeravatar
Harry83
Mod-Team
Beiträge: 6759
Registriert: 09.05.2008
Wohnort: Helmstedt
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Harry83 » 08.01.2010, 20:17

Genau deswegen dieser Thread!
Bei den beiden Marken scheiden sich nämlich echt die Geister! Ich weiß nur, dass mir meine ESP LTD EC-401 mit den aktiven EMG´s fehlt! :cry:
Mit Seymour Duncan habe ich noch gar keine Erfahrungen gemacht.
Keep Metal Alive!
Bitte beachten: Forenregeln

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4650
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 08.01.2010, 20:34

Ich mag beide Pick Up Typen, aber mit leichter Tendenz zu den Duncans, hängt da aber auch vom Typ ab.

Und natürlich von der Mucke die Du machen willst!

Benutzeravatar
guitarbeginner23
DailyWriter
Beiträge: 502
Registriert: 01.03.2009
Wohnort: Sassenberg (NRW)

Erstellt: von guitarbeginner23 » 08.01.2010, 20:41

Hobil hat geschrieben:Also ich mag die Seymour Duncan's mehr.
Klingen sowohl im Clan auch im Verzerrten geil und passen zu meinem Musikgeschmack.

EMG's sind auch geil aber nichts für mich und im Clean klingen die nicht sehr überzeugend ( meine Meinung ) :D


welchen musikgeschmack den ?

ich bin für die emgs und mein musikgeschmack ist metal die meisten metlar bands nutzen auch die emgs (aber natürlich nutzen ja welche die seymour)

Benutzeravatar
Hobil
kennt den Admin
Beiträge: 808
Registriert: 08.06.2009
Wohnort: Eppingen

Erstellt: von Hobil » 08.01.2010, 21:11

Funk | Rock | Blues da passen die Duncan besser
Der Blues ist nicht tot. Er wartet.

Benutzeravatar
snOpe
meint es ernst
Beiträge: 14
Registriert: 20.03.2008
Wohnort: Lübeck

Erstellt: von snOpe » 08.01.2010, 23:39

so wie ich das gesehen habe, scheinst du eher metal zu machen.

da würde ich die Seymour Duncan's Blackouts empfehlen. kannst ja mal bei youtube n bischl schauen, ich finde die klingen besser als die emg 81er

Benutzeravatar
Anton 6
Erklär-Bär
Beiträge: 322
Registriert: 01.12.2008
Wohnort: wiedenbrück

Erstellt: von Anton 6 » 09.01.2010, 00:11

guitarbeginner23 hat geschrieben:
Hobil hat geschrieben:Also ich mag die Seymour Duncan's mehr.
Klingen sowohl im Clan auch im Verzerrten geil und passen zu meinem Musikgeschmack.

EMG's sind auch geil aber nichts für mich und im Clean klingen die nicht sehr überzeugend ( meine Meinung ) :D


welchen musikgeschmack den ?

ich bin für die emgs und mein musikgeschmack ist metal die meisten metlar bands nutzen auch die emgs (aber natürlich nutzen ja welche die seymour)


ich bin absoluter vollblut metaler und bin für seymour duncan!

der vergleich bei den beiden hersellern ist ne reine geschmacks sache, wie z.b.:

man will sich ein auto kaufen und kann sich nicht zwischen bmw und mercedes entscheiden.

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8810
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 09.01.2010, 10:48

tja, was hilft dir die umfrage jetzt? :D
das ergebnis ist im moment 4:4, die meinungen sind auch geteilt. aber genau so ist es bei diesen bieden PU herstellern.

ich liebe meine EMGs, fuer metal wuerd ich mir nie was anderes auf ne gitarre drauftun. und im gegensatz zu manch anderem find ich auch den clean sound vor allem des EMG60 einfach genial ... aber man muss EMGs eben moegen, sie haben schon nen sehr eigenen, klinischen sound.

nur was EMGs nicht wirklich gut koennen, sind dreckige rock und crunch sounds. dafuer sind sie zu sauber. von daher haengt es einfach einzig und allein von deinen soundvorstellungen ab.

meiner naechsten gitarre werd ich wahrscheinlich auch Duncans verpassen, einfach weil ich schon 2 EMG gitarren hab und dann eine will, mit nem dreckigeren, klassischeren LP sound (die gitarre wird ne ESP EC-1000).

Benutzeravatar
Andre.S
born 2 post
Beiträge: 214
Registriert: 15.07.2009
Wohnort: Coburg

Erstellt: von Andre.S » 09.01.2010, 11:13

Das hängt echt viel mit den eigenen Geschmack zusammen ob EMG oder Duncan.
Wie Chris auch will ich mir dieses Jahr die ESP LTD EC-1000 kaufen und ich wollte sie in Vintage Black allerdings sind dann EMG´s verbaut in Sunburst gibt es sie mit Duncans.
Also hab ich mir auf youtube Videos angesehen und dieses gefunden: http://www.youtube.com/watch?v=DSP2vCqvrCM
Da spielt er die Gitarre mit Duncans und EMG´s dann war klar das ich die Duncans wollte da sie zu meinen Musikgeschmack besser Passen. Beim Kauf werde ich trotzdem beide Versionen mal antesten und dann entscheiden.
Letztendlich kommt es ganz allein auf dich an welcher Pu deine Soundvorstellungen am bessten trifft.
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8810
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 09.01.2010, 11:26

ich will sie auch in ner anderen farbe, in See Thru Black Cherry. aber ich werd ueber meinen haendler versuchen, dass ich sie gleich mit Duncans bekomme. ich hab schon oefter gehoert, dass der deutsche ESP vertrieb da schonmal mit sich reden laesst bei den Deluxe modellen.

Benutzeravatar
Andre.S
born 2 post
Beiträge: 214
Registriert: 15.07.2009
Wohnort: Coburg

Erstellt: von Andre.S » 09.01.2010, 11:33

Deine Farbe hat er im Video;-) ich muss mir die Sunburst mal live ansehen vielleicht gefällts mir dann besser momentan aber steht Vintage Black an erster Stelle. Wenns soweit ist werd ich mal mit Thomann sprechen wegen den Pu´s. Wenns nicht geht kauf ich mir das Set https://www.thomann.de/de/seymour_duncan ... bucker.htm
und bau diese ein, die EMG werd ich dann evtl aufheben und mir mal noch ne Gitarre dafür besorgen.
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

Benutzeravatar
guitarbeginner23
DailyWriter
Beiträge: 502
Registriert: 01.03.2009
Wohnort: Sassenberg (NRW)

Erstellt: von guitarbeginner23 » 09.01.2010, 11:46

Anton 6 hat geschrieben:
guitarbeginner23 hat geschrieben:
Hobil hat geschrieben:Also ich mag die Seymour Duncan's mehr.
Klingen sowohl im Clan auch im Verzerrten geil und passen zu meinem Musikgeschmack.

EMG's sind auch geil aber nichts für mich und im Clean klingen die nicht sehr überzeugend ( meine Meinung ) :D


welchen musikgeschmack den ?

ich bin für die emgs und mein musikgeschmack ist metal die meisten metlar bands nutzen auch die emgs (aber natürlich nutzen ja welche die seymour)


ich bin absoluter vollblut metaler und bin für seymour duncan!

der vergleich bei den beiden hersellern ist ne reine geschmacks sache, wie z.b.:

man will sich ein auto kaufen und kann sich nicht zwischen bmw und mercedes entscheiden.


ich könnt mich sofort entscheiden mercedes :lol:

also es ist echt reine geschmackssache micht hat halt nur die emgs überzeugt von diesem gitarrenspieler :P http://www.youtube.com/watch?v=6bcXscC-XKM

Benutzeravatar
Harry83
Mod-Team
Beiträge: 6759
Registriert: 09.05.2008
Wohnort: Helmstedt
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Harry83 » 09.01.2010, 15:25

Musikgeschmack? Schaut in meine Signatur! :lol:
Keep Metal Alive!
Bitte beachten: Forenregeln

Benutzeravatar
Hobil
kennt den Admin
Beiträge: 808
Registriert: 08.06.2009
Wohnort: Eppingen

Erstellt: von Hobil » 09.01.2010, 15:41

Metal hmm. da würde ich eher EMG's nehmen oder wie oben schon gesagt Seymour Duncan Blackouts
Der Blues ist nicht tot. Er wartet.

Benutzeravatar
Harry83
Mod-Team
Beiträge: 6759
Registriert: 09.05.2008
Wohnort: Helmstedt
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Harry83 » 09.01.2010, 15:46

Ja!
Das Problem ist nur, dass ich auch gerne mal Ballade spiele! Knocking On Heavens Door, Nothing Else Matters etc.
Gibt es keine "universal"- Humbucker, die beides abdecken? Muss jetzt nicht EMG oder SD sein!
Keep Metal Alive!
Bitte beachten: Forenregeln

Benutzeravatar
Hobil
kennt den Admin
Beiträge: 808
Registriert: 08.06.2009
Wohnort: Eppingen

Erstellt: von Hobil » 09.01.2010, 15:50

Also ein Kumpel der spielt wirklich alles und hat Dimarzio ( habe ich das richtig geschrieben ? ) drinnen. Denke mal das es der https://www.thomann.de/de/dimarzio_dp159 ... spaced.htm ist. Frage nochmal nach
Der Blues ist nicht tot. Er wartet.

Benutzeravatar
Harry83
Mod-Team
Beiträge: 6759
Registriert: 09.05.2008
Wohnort: Helmstedt
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Harry83 » 09.01.2010, 15:56

Die DiMarzio habe ich in meiner Ibanez Xiphos. Für Metal sind diese richtig geil. Nur im Clean Kanal haben die mir zu viel Bass.

Noch andere Vorschläge?
Keep Metal Alive!
Bitte beachten: Forenregeln

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8810
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 09.01.2010, 17:10

nothing else matters wird live auch mit EMGs gespielt. EMG60 am hals, der ist clean ein traum. aber probier selber aus, was dir gefaellt.

Benutzeravatar
Anton 6
Erklär-Bär
Beiträge: 322
Registriert: 01.12.2008
Wohnort: wiedenbrück

Erstellt: von Anton 6 » 09.01.2010, 18:53

versuch mal den seymour duncan SH-4, den hab ich selbst in meiner gitte drin und bin sehr zufrieden damit sowohl im clean als auch distortion bereich.

Benutzeravatar
Harry83
Mod-Team
Beiträge: 6759
Registriert: 09.05.2008
Wohnort: Helmstedt
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Harry83 » 09.01.2010, 19:33

Anton 6 hat geschrieben:versuch mal den seymour duncan SH-4


Dazu habe ich mir mal folgendes Video angesehen:
http://www.youtube.com/watch?v=dQZEr5Xsjd0&feature=related
Also die klingen im Video echt (Sorry) geil! Ich glaube, dass ich die mal antesten werde!
Keep Metal Alive!
Bitte beachten: Forenregeln

Benutzeravatar
Andre.S
born 2 post
Beiträge: 214
Registriert: 15.07.2009
Wohnort: Coburg

Erstellt: von Andre.S » 09.01.2010, 20:11

Deswegen Hab ich das Set gemeint : https://www.thomann.de/de/seymour_duncan ... bucker.htm
Da haste den SH-4 und den SH-2 ist echt ne geile Komi ))-))
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

testament
öfter hier
Beiträge: 79
Registriert: 02.08.2008

Erstellt: von testament » 09.01.2010, 22:01

hi,
also ich habe seit kurzem emgs in meiner ibanez:
sa in mittel- und halsposition und 80 am steg
ich bin sehr zufrieden damit, da ich mit dem emg80 auf jeden fall richtig geil metal und rock spielen kann und mit den 2 sa ist ne ballade oder was anderes cleanes auch kein problem.
hab allerdings bisher noch keine erfahrungen mit sd gemacht.
gruß, flo

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8810
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 10.01.2010, 10:11

nen EMG 80?

Benutzeravatar
Harry83
Mod-Team
Beiträge: 6759
Registriert: 09.05.2008
Wohnort: Helmstedt
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Harry83 » 10.01.2010, 10:31

EMG 80? Hab ich auch noch nichts von gehört!
Am Besten, ich teste im Laden mal mehrere Varianten an, um die Unterschiede zu hören. Aber nicht vergessen! Es geht mir um eine 7 Saiter!
Für weitere Erfahrungsberichte wäre ich dankbar! Meine 81er EMG´s fehlen mir ungemein :cry:!
Meine EC-401 folglich auch!
Meine jetzigen Pickups hören sich im vergleich einfach nur billig an! :(
Keep Metal Alive!
Bitte beachten: Forenregeln

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8810
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 10.01.2010, 10:41

also von EMG gibts auf jeden fall 7-saiter varianten. bei Seymour Duncan muesstest du da mal schauen

Benutzeravatar
Harry83
Mod-Team
Beiträge: 6759
Registriert: 09.05.2008
Wohnort: Helmstedt
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Harry83 » 10.01.2010, 10:49

Seymour Duncan gibbes auch für 7 Saiter.
Ich interessiere mich ja für die Schecter Jeff Loomis Signature. Das Problem ist nur, dass es diese, bei gleichem Preis, mit EMG´s, Seymour Duncan aber auch mit DiMarzio Pickups gibt. Je nachdem was man am besten findet. Nur bei 7 Saitern kenn ich nur DiMarzio. Die sind ja auch auf meiner Ibanez drauf. EMG´s und Seymour Duncan kenne ich nur als 6 Saiter Variante.
Keep Metal Alive!
Bitte beachten: Forenregeln

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8810
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 10.01.2010, 11:09

der sound wird aber denke ich nicht prinzipiell so viel anders sein. sind ja die gleichen PUs, nur etwas breiter gebaut fuer die 7 saiten. mag eine kleine auswirkung haben, aber ich denke nicht, dass ein EMG81 so viel anders klingt als ein 81-7. gleiches gilt sicher fuer Duncans.

Devron
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 405
Registriert: 11.06.2009
Wohnort: Nichtbraunschweig

Erstellt: von Devron » 10.01.2010, 12:30

Tun sie auch nicht, bei den Duncan kann ichs sagen, bei den EMG nehme ichs an.
Wie gesagt, sind ja im Prinzip die selben PUs, deshalb steht da ja auch immer "basiert auf" oder "ist baugleich mit"

testament
öfter hier
Beiträge: 79
Registriert: 02.08.2008

Erstellt: von testament » 10.01.2010, 21:28

hab mich nur verschrieben^^
81 mein ich natürlich
sry

Benutzeravatar
Harry83
Mod-Team
Beiträge: 6759
Registriert: 09.05.2008
Wohnort: Helmstedt
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Harry83 » 30.01.2010, 21:03

Ich danke Euch allen, für Eure Antworten.
Ursprünglich wollte ich wieder EMG´s haben. Ich habe mir bei PPC in Hannover mehrere Gitarren angeguckt, und getestet. Ich hatte z.B. die ESP LTD. EC - 1000 in der Hand. Da war mir der Preis mit 1050 € ein bisschen zu hoch. Ich rechne immer noch mal 2! ;) Dann hatte ich den Verkäufer gefragt, welche Gitarre sowohl für Rock/Metal aber auch für Clean Sounds gut ist. Er empfahl mir Duncans. Ich probierte ein paar Schecter mit aktiven SD Pu´s aus, und blieb bei der SheDevil hängen. Diese Gitarre klingt im Distortion schon geil! Aber im Cleankanal bekomme ich, bei diesem warmen Klang eine Gänsehaut! Genau das, was ich gesucht habe!
Jetzt fehlt mir nur noch eine 7 Saiter, die ich leichter transportieren kann, als meine Ibanez :lol:!
Keep Metal Alive!
Bitte beachten: Forenregeln

31 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast