Musikschule oder selbstbeibringen

23 Beiträge   •   Seite 1 von 1
SimonS229
meint es ernst
Beiträge: 15
Registriert: 22.11.2009

Musikschule oder selbstbeibringen

Erstellt: von SimonS229 » 23.01.2010, 20:00

Hallo Gitarrenfreunde!

Ich habe eine Frage
die ist ernst gemeint udn ich möchte nicht angeben und mit selbst loben oder soetwas
Ich spiele jetzt seit 3 Monaten Egitarre Akustik seit 6 Monaten
Ich hab ein " problem " ich stehe vor der wahl soll ich musijschule gehen oder niciht
Ich kann zum Beispiel schon master of puppets sauber durchspielen und mache schon lange keine fehler mehr
(ausgenommen das solo das ist noch zu schwer )
So und alle sagen ich habe in unglaubliches talent
aber ich kann mir ja auch nicht die pentatoniken selbst beibringen und noten sowieso nicht
Was soll ich jetzt machen soll ich zur muskschule oder nicht ?
Metal

Gast

Erstellt: von Gast » 23.01.2010, 20:16

geh zur musikschule. da erfährt man doch noch immer was, lernt dazu.. etc.

Gast

Erstellt: von Gast » 23.01.2010, 21:34

Ja geh zur musikSCHULE

Benutzeravatar
Hustle
Pro
Beiträge: 2056
Registriert: 30.11.2009
Wohnort: Wuppertal

Re: Musikschule oder selbstbeibringen

Erstellt: von Hustle » 23.01.2010, 22:44

SimonS229 hat geschrieben:Ich spiele jetzt seit 3 Monaten Egitarre Akustik seit 6 Monaten
...
Ich kann zum Beispiel schon master of puppets sauber durchspielen und mache schon lange keine fehler mehr
...



ich kann solche Sachen einfach nicht glauben.Tu mir doch bitte einen Gefallen und recorde das. Ich würde das gerne mal hören..


imübrigen kann man sich die Pentatoniken und auch Noten selber beibringen.Alles ist möglich. Aber ich kann eine Musikschule oder Gitarrenlehrer auch immer wärmstens empfehlen.

Benutzeravatar
Brian May1994
interessiert
Beiträge: 6
Registriert: 17.04.2009
Wohnort: Datteln

Erstellt: von Brian May1994 » 23.01.2010, 23:22

Ja ich würd zur Musikschule gehen wenn du dafür Zeit und Geld hast
Ich gehe auch zur Musikschule um dort die wichtigen Elemente zu lernen weil von einem anderen Menschen das in den Kopf gesungen zu kriegen ist effektiver als nur lesen und alleine versuchen ===

Ich versuch dabei aber auch bei meinen eigen Styl zu bleiben und übe auch Solos/Lieder die ich persöhnlich gerne mag

Dadurch schlag ich dann 2 fliegen mit einer Klatsche.Aber wichtig ist auch mit begeisterung dort hinzu gehen :::)(
Anyway the Wind blows doesn´t really matter to me

Gast

Erstellt: von Gast » 23.01.2010, 23:39

Also du sagst ja du stehst vor der Wahl und wenn du wirklich entscheiden kannst was du machen willst, dann ist die Frage so unnötig wie die Frage mach ich n führerschein oder fahr ich auf risiko schwarz :D

och hoff du verstehst ;)

ne also wenn du kannst dann nimm unterricht und nimm nach möglichkeit einzelunterricht.

gruss :)

Gast

Erstellt: von Gast » 24.01.2010, 00:04

betrachten wir deine frage mal aus einer anderen perspektive: was spricht dagegen dorhin zu gehen?
bei gruppenunterricht würd ich mal bisschen aufpassen. kommt drauf an wie groß die gruppe ist. umso größer umso schlechter, meiner meinung nach.


O,O MoP flüssig spielen nach 3monaten E ? junge da will ich mal ne aufnahme von hören, falls es stimmt, Hut ab !

Gast

Erstellt: von Gast » 24.01.2010, 01:12

MeisterDrahcir hat geschrieben:
O,O MoP flüssig spielen nach 3monaten E ? junge da will ich mal ne aufnahme von hören, falls es stimmt, Hut ab !


Nun ob es stimmt oder nicht lassen wir mal aussen vor, es gibt noch so viele tehniken und spielweisen wie arpeggien, fingerpick,schredding ect. und dann ist da auch noch das theoreiwissen, aus welchen tönen besteht ein akkorde, wie spiel ich ein solo bzw.wie mach überhaupt eins..und und und.

also unterricht is immer gut...mein lehrer zb. macht seid 35 jahren musik mit theorie und er geht heute noch auf lehrkurse, natürlich sehr fortgeschrittene sachen aber es gibt immer etwas.

Devron
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 405
Registriert: 11.06.2009
Wohnort: Nichtbraunschweig

Erstellt: von Devron » 24.01.2010, 01:17

Also nach insgesamt 6 Monaten sollte man das doch jemanden zutrauen können o.O

akustikgitarre
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 128
Registriert: 15.08.2009

Erstellt: von akustikgitarre » 24.01.2010, 09:37

:D Wenn es eine Möglichkeit gäbe, würde ich auch Unterricht nehemen, aber bei mir fehlt beides ZEit (unregelmäßig) und Geld. Also ich würde raten, die meisten Lehrer bieten Probestunden an. Schau sie dir an und entscheide, ob du mit ihnen klar kommst. Dann kannst du immer noch sagen, ab dem Zeitpunkt brauche ich keinen Lehrer.
Bei mir ist die Frage, wann habe ich Zeit und das GEld habe ich nicht für einen Lehrer (somit erübrigt sich für mich die Frage).
Also schau dir den Lehrer an, ob du mit ihm zurecht kommst.

Benutzeravatar
Hustle
Pro
Beiträge: 2056
Registriert: 30.11.2009
Wohnort: Wuppertal

Erstellt: von Hustle » 24.01.2010, 10:34

Devron hat geschrieben:Also nach insgesamt 6 Monaten sollte man das doch jemanden zutrauen können o.O



never!

Gast

Erstellt: von Gast » 24.01.2010, 11:20

Hustle4Ca$h hat geschrieben:
Devron hat geschrieben:Also nach insgesamt 6 Monaten sollte man das doch jemanden zutrauen können o.O



never!


Ich habs mir diesmal verkniffen die Diskussion ums neue zu entfachen ^^....

(aber innerlich hab ich "RECOOOOOOORD" geschrien :lol: )

Benutzeravatar
Vauge
DailyWriter
Beiträge: 579
Registriert: 31.03.2009
Wohnort: Reinbek bei Hamburg
Gitarrist seit: 1974

Erstellt: von Vauge » 24.01.2010, 11:54

Hier noch zwei weitere Antworten aus einem Doppelpost der gelöscht wurde:

metal-skull65 hat geschrieben:Hallo!

Das ist eine Persönliche Sache...

Ich würde sagen JA...

Weil Du selbst siehst nicht die vielen versteckte Fehler die man machen kann und die sich erst später bemerkbar machen (die Haltung zum Beispiel...SEHR Wichtig !)

Du kannst ja jederzeit die MUsikschule verlassen wenn´s Dir nicht gefällt.
Aber eigentlich sollte die Sache spaß bringen,da Du mehr und vor allem nützliche Sachen beigebracht bekommst ;)

Erkündige Dich aber vor Ort !
Musikschule ist nicht gleich Musikschule...Schwarze Schafe gibt es immer ...


Gruß))-))




Devron hat geschrieben:
aber ich kann mir ja auch nicht die pentatoniken selbst beibringen und noten sowieso nicht


Das beantwortet doch schon die Frage, Musikunterricht nehmen, aber guten!

Benutzeravatar
AlBundy
Guitar Maniac
Beiträge: 1707
Registriert: 11.07.2008

Erstellt: von AlBundy » 24.01.2010, 12:37

Wenn es kein Kostenproblem ist, bei Einzelunterricht musst Du schon mit 60-70 € pro Monat rechnen, würde ich Dir zum Einzelunterricht raten. In der Gruppe sind immer viele Leute dabei und der Lehrer kann nicht allen genau auf die Finger schauen, oft wird er vermutlich mit dem Stoff schon weitermachen, obwohl manche vielleicht noch nicht mal die Grundsätze begriffen haben.

Man macht einfach zu viele Fehler, beim Selbstbeibringen, die später hinderlich sein können oder man verzettelt sich und kommt gar nicht mehr weiter. Gut könnte es auch sein, wenn Du mal zu einem erfahrenen Gitarristen gehst und der Dir vielleicht schon mal zeigt, was Du gut machst und was Du noch nicht so gut kannst und dann kannst Du abwägen.

Ich denke aber, nach 6 Monaten wirst Du wirklich noch nicht soweit sein, dass Du Fehler schon selbst abstellen kannst und es kommen in der Zukunft bestimmt noch mehr dazu. :lol:

hisDudess
born 2 post
Beiträge: 171
Registriert: 25.03.2009

Re: Musikschule oder selbstbeibringen

Erstellt: von hisDudess » 24.01.2010, 14:16

SimonS229 hat geschrieben:aber ich kann mir ja auch nicht die pentatoniken selbst beibringen und noten sowieso nicht


Warum nicht?

Aber allgemein: Wenn das Geld / die Zeit da ist und du kein begeisterter Autodidakt bist, würde ich auch Einzelunterricht nehmen.

Gast

Re: Musikschule oder selbstbeibringen

Erstellt: von Gast » 24.01.2010, 15:25

Hustle4Ca$h hat geschrieben:
SimonS229 hat geschrieben:Ich spiele jetzt seit 3 Monaten Egitarre Akustik seit 6 Monaten
...
Ich kann zum Beispiel schon master of puppets sauber durchspielen und mache schon lange keine fehler mehr
...



ich kann solche Sachen einfach nicht glauben.Tu mir doch bitte einen Gefallen und recorde das. Ich würde das gerne mal hören..


Lass esdoch diesmal einfach..das hat schon imletzten thread probleme bereitet....kann doch sein und wenn nicht dann ist es auch egal..er will ja nur was wegen unterricht fragen und nicht sein können breittreten

gruss

Benutzeravatar
ebichu87
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 97
Registriert: 18.04.2009

Re: Musikschule oder selbstbeibringen

Erstellt: von ebichu87 » 24.01.2010, 15:46

Flow. hat geschrieben:Lass esdoch diesmal einfach..das hat schon imletzten thread probleme bereitet....kann doch sein und wenn nicht dann ist es auch egal..er will ja nur was wegen unterricht fragen und nicht sein können breittreten


Lass mal gut sein Flow. Deine Ansichten in Ehre, aber ich glaube es ist wirklich nicht nötig dass du andere User ständig darauf hinweist, was sie schreiben sollen und was lieber nicht.

Er hat höflich nach einem Recording gefragt, so what?

ebi

Gast

Re: Musikschule oder selbstbeibringen

Erstellt: von Gast » 24.01.2010, 17:13

ebichu87 hat geschrieben:
Flow. hat geschrieben:Lass esdoch diesmal einfach..das hat schon imletzten thread probleme bereitet....kann doch sein und wenn nicht dann ist es auch egal..er will ja nur was wegen unterricht fragen und nicht sein können breittreten


Lass mal gut sein Flow. Deine Ansichten in Ehre, aber ich glaube es ist wirklich nicht nötig dass du andere User ständig darauf hinweist, was sie schreiben sollen und was lieber nicht.

Er hat höflich nach einem Recording gefragt, so what?

ebi


wo wiese ich denn "ständig" user auf etwas hin?
ich versuche hier nur einen unnötigen streit zu vermeiden..das ist beim letzten tread da ja auch passiert, und zur folge hatte es das der user sich abgemeldet hat...auch wenn da die vermutung nahe lag das er nicht so gut ist wie er gesagt hat ..und ich hab ja auch nicht gesagt das hustle hier unhöflich war bzw nicht höflich.
gruss

Benutzeravatar
Hustle
Pro
Beiträge: 2056
Registriert: 30.11.2009
Wohnort: Wuppertal

Erstellt: von Hustle » 24.01.2010, 17:41

muss da ebichu leider Recht geben. Der Einzige der diesen Thread wieder in so eine Richtung lenkt bist du Flow. Ich hab höflich gefragt und das Thema war vorerst abgehakt bis DU es wieder diskussionsfähig gemacht hast. Also erstmal an die eigene Nase packen ;)

Gast

Erstellt: von Gast » 24.01.2010, 18:10

Hustle4Ca$h hat geschrieben:muss da ebichu leider Recht geben. Der Einzige der diesen Thread wieder in so eine Richtung lenkt bist du Flow. Ich hab höflich gefragt und das Thema war vorerst abgehakt bis DU es wieder diskussionsfähig gemacht hast. Also erstmal an die eigene Nase packen ;)


dann sag mir mal bitte wo du es abgehakt hast

dein letzer beitrag war

Hustle4Ca$h hat geschrieben:
Devron hat geschrieben:Also nach insgesamt 6 Monaten sollte man das doch jemanden zutrauen können o.O



never!


und der davor

Hustle4Ca$h hat geschrieben:
SimonS229 hat geschrieben:Ich spiele jetzt seit 3 Monaten Egitarre Akustik seit 6 Monaten
...
Ich kann zum Beispiel schon master of puppets sauber durchspielen und mache schon lange keine fehler mehr
...



ich kann solche Sachen einfach nicht glauben.Tu mir doch bitte einen Gefallen und recorde das. Ich würde das gerne mal hören..


damit will ich jetzt nicht sagen das du in irgendeiner weise streit verursachst, nur abgehakt hast du es bestimmt nicht

gruss

Benutzeravatar
Hustle
Pro
Beiträge: 2056
Registriert: 30.11.2009
Wohnort: Wuppertal

Erstellt: von Hustle » 24.01.2010, 18:29

natürlich...das Thema war bis zu ner Antwort daraf ob er mal ne Aufnahme macht abgehakt....BIS DU ES WIEDER AUFGEWIRBELT HAST ;)

aber ich sag da jetzt nix mehr zu.Es ist off topic

Benutzeravatar
AlBundy
Guitar Maniac
Beiträge: 1707
Registriert: 11.07.2008

Erstellt: von AlBundy » 24.01.2010, 19:19

So jetzt beruhigen wir uns mal alle wieder und konzentrieren wir uns auf die Ausgangsfragestellung und hier dürfte das meiste gesagt sein!

Gast

Erstellt: von Gast » 24.01.2010, 19:44

AlBundy hat geschrieben:So jetzt beruhigen wir uns mal alle wieder und konzentrieren wir uns auf die Ausgangsfragestellung und hier dürfte das meiste gesagt sein!

genau das wollte ich auch..aber ist jetzt egal...

23 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste