Samplitude - Mono/Stereo

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Waschner
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 35
Registriert: 13.09.2008
Wohnort: Idar-Oberstein

Samplitude - Mono/Stereo

Erstellt: von Waschner » 03.01.2010, 20:44

Servus,
ich benutze seit kurzem Samplitude SE No.9 um meine Gitarre aufzunehmen. Bei Stereoaufnahmen zeigt das Programm ja in einer Spur 2 bespielte Linien an. Wenn ich die Gitarre aufnehme wird jedoch nur eine Linie bespielt, obwohl im Programm die Aufnahmen auf Stereo stehen. Dadurch kommt dann später auch nur der Sound aus einer Box, nicht aus beiden.

Bei Aufnahmen mit meinem im PC eingebauten Mikro ist jedoch alles Stereo und so wie es sein sollte....
Für die Gitarre benutze ich ein Miditech Guitarface:

http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Midi ... 007748-000

Der Beschreibung ist zu entnehmen, dass es sich um ein Stereo-Interface handelt.

Jetzt weis ich nicht mehr weiter, kann jemand helfen?

franktheman
öfter hier
Beiträge: 75
Registriert: 30.12.2009
Wohnort: Hamburg

Erstellt: von franktheman » 03.01.2010, 21:49

ok,
ich benutze zwar andere Gerätschaften und eine andere Software.. aber das Prinzip ist das gleiche..

Du hast ein Mikrofon.. ein Mono-Mikrofon.. (es gibt zwar auch Stereo-Mikrofone, aber das kommt sicherlich gerade nicht zum Einsatz)
Das Mono-Mikrofon nimmt über den Mono-Mikrofon-Eingang Deiner Soundkarte ein MONO Signal auf! Da kannst Du bei der Aufnahme so viel auf Stereo stellen wie Du magst.. das bleibt definitiv Mono!
Da Du jetzt aber in Samplitude auf Stereo gestellt hast, versucht das Programm zumindest eine Stereospur aufzuzeichnen.. das Ergebnis siehst Du ja selbst.
Es gibt jetzt mehrere Möglichkeiten das Problem vorab oder nachträglich zu umgehen..
vorab: Du müsstest in Samplitude eine MONO-Spur aufzeichen
nachträglich: Schau' mal ob Du entweder einen Mono-Knopf hast (der hat auch ein paar Nachteile, auch wenn im ersten Moment alles funktionieren sollte) oder, besser:
schau' mal ob Du die Stereospur auf 2 Monospuren abmischen (Bounce to Tracks) kannst..
dann hättest Du 2 getrennte Mono Spuren wovon die eine Dein aufgenommenes Material enthällt, und die andere Spur leer ist.. die letzte kannst Du dann gleich löschen.

Normalerweise arbeitet man mit Mono-Signalen,.. Du kannst in der Sequencer-Software dann die Spur auf Stereo-schalten um z.b. einen Stereo-Hall/Delay einzufügen..
je "professioneller" Du das ganze machst, umso weniger wirst Du diesen Stereo-Knopf nutzen..

Waschner
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 35
Registriert: 13.09.2008
Wohnort: Idar-Oberstein

Erstellt: von Waschner » 05.01.2010, 21:59

Also:
Ich habe Samplitude jetzt auf Mono-Mix gestellt. Dann hab ich eine Spur ganz normal eingespielt und dann kopiert. Jetzt kann ich die eine Spur auf Rechts und die andere auf Links legen, dass ist also genau das was ich wollte, juhuu!

Vielen dank dafür!

Jetzt weis ich nur noch net ganz, ob das Guitarface doch nur Mono aufnehmen kann (was der Beschreibung widersprechen würde), oder ob es an der Soundkarte vom PC liegt? Oder ich bin ganz falsch jetzt, weil ich davon keine Ahnung habe ;)

Thx, Gruß Marc

Benutzeravatar
metal-skull65
Pro
Beiträge: 2538
Registriert: 23.08.2009
Wohnort: 59269 Beckum

Erstellt: von metal-skull65 » 05.01.2010, 22:08

Hallo!
Es kann Stereo aufnehmen wenn es das passende Signal reinbekommt.
Sprich wenn ein Stereoklinkenkabel benutzt wird.
Es ist ja auch möglich andere Quellen an zu schließen (zb. Keyboard hat Stereoausgang,ein Multieffektgerät...usw)

Um aus einen Mono-Signal ein Stereosignal zu basteln empfehle ich eine nachträgliche veränderung der 2 ten Spur durch hinzufügen von etwas Hall .
Gute resultate fangen da ab ca 15ms an,in der Regel wird so 30ms genommen.

Dein Gehör teilt es Dir ja mit ob es passt.

Samplitude kenne ich nicht...
aber versuche es auch mal mit Stereo-Chorus,da wird dann meistens eine 2te spur hinzukopiert um den Stereochorus effekt zu erhalten...



Probieren geht über studieren ^^


Gruß))-))

franktheman
öfter hier
Beiträge: 75
Registriert: 30.12.2009
Wohnort: Hamburg

Erstellt: von franktheman » 05.01.2010, 23:53

Ich habe Samplitude jetzt auf Mono-Mix gestellt. Dann hab ich eine Spur ganz normal eingespielt und dann kopiert. Jetzt kann ich die eine Spur auf Rechts und die andere auf Links legen, dass ist also genau das was ich wollte, juhuu!

ok, das gute an der Geschichte.. es funktioniert..
bei jedem anderen Programm versucht man diese unnötigen Spuren zu vermeiden!
es wundert mich ein wenig dass Samplitude sich da so anstellt!?

ok, aus dem Handbuch (weil ich es nicht wirklich glauben konnte)
Rechtsklick auf die Aufnahme-Schaltfläche: Hierbei öffnet sich das Aufnahme-
Parameter-Fenster. Hier können Sie Aufnahmeoptionen einstellen, außerdem können Sie
von hier aus direkt eine Stereo- oder Monoaufnahme starten.


8. Die "mono"-Schaltfläche stellt die Spur vom Input bis zum Panorama-Regler auf
Monoverarbeitung um. Insbesondere alle Spureffekte vor dem Pan-Regler rechnen dabei in
Mono, was eine teils erhebliche CPU-Ressourcen-Einsparung mit sich bringt. Dabei bleiben
die Submix- und AUX Return-Busse jedoch immer Stereo. Bei Stereo-Objekten in
Monospuren wird generell der Monoanteil (L+R) wiedergegeben.


6. Das "Panorama"-Poti regelt die Positionierung im Mix

Die Frage ist in wieweit dies auch auf Deine SE 9er Version zutrifft..

Dein Interface kenne ich so nicht, müsste ich auch erst nachlesen..
aber.. wie auch schon gesagt.. die Eingänge "MIC" und "GUITAR" sind 99.999% MONO Eingänge.
Ich habe noch nie etwas anderes gesehen ! (gut das muss nix bedeuten)
Der LINE INPUT ist vermutlich STEREO... (daher auch der Hinweis auf Stereo-Interface)
Wobei,.. im professionellem Bereich wäre der Line Input auch Mono!
Also könne es sein, da Dein Interface auch 2 Chinch-Ausgänge besitzt, dass sich das "Stereo" in der Beschreibung auf die Ausgänge bezieht und nicht auf die Eingänge.
Egal wie rum, ist alles ok so, so muss das sein - so funktioniert das !

So wie Metal-Skull schon gesagt hat,.. würdest Du ein Stereokabel verwenden, dann könntest Du u.U. auch Stereo aufnehmen.. ABER.. nur Line-Signale !
Deine Gitarre ist ein Mono-Instrument, daran kann nur ein Mono-Kabel angeschlossen werden.
Also Stereo ist nur für Keyboards, CD-Player, Drummachines, usw. möglich (Line-Pegel)
Mikrofon, Gitarre -> Mono (Mic/Instr. Pegel)

Die Definition Stereo ist natürlich ein wenig kompliziert.. wenn Du 2 Lautsprecher hast, dann hast Du praktisch auch schon "Stereo".. egal ob aus nur einer Box oder aus beiden Boxen Ton heraus kommt.
Durch Phasenverschiebungen/Laufzeitveränderungen zwischen beiden Seiten wird ein Raum-Bild geschaffen welches auch als "Stereo" interpretiert wird.
Zu Deinem Problem:
Du müsstest "nur" das Panorama für die Mono-Spur auf "Mitte" setzen.. dann hättest Du bereits auf beiden Seiten Ton..
erst wenn Du soweit bist kannst Du mit Deinen Aufnahmen weitermachen.. alles andere macht ehrlich gesagt keinen Sinn ! (Denn sonst hättest Du ja entweder alles in der Mitte, oder komplett Links bzw. komplett Rechts,.. und ich gehe mal davon aus dass Du ein wenig mehr mit dem Stereobild arbeiten möchtest)

Waschner
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 35
Registriert: 13.09.2008
Wohnort: Idar-Oberstein

Erstellt: von Waschner » 12.01.2010, 19:08

ok funktioniert jetzt alles so wie ich mir das vorstelle, danke an euch!

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste